Live Roulette

Sicherlich kann nichts die Atmosphäre in einem echten Casino oder einer Spielbank ersetzen. Dennoch scheuen viele Spieler den Weg in ein solches Etablissement wegen der festen Kleiderordnung oder weiten Wegen.

Die Lösung: Online-Casinos. Diese bieten nämlich auch Live-Tische an. Eines der beliebtesten Spiele ist hier Live-Dealer-Roulette. Wie das funktioniert, welche die besten Live-Roulette-Casinos sind und welche Varianten es gibt erfahren Sie hier.

Empfohlene Seiten für Live-Roulette

shiled of trust Sicher trusted partners Zuverlässig verified Geprüft
alert Werbeangaben
Alle Glücksspielenden im Internet verdienen einen sicheren und fairen Ort zum Spielen. Unsere Mission bei Gambling.com ist es, eine sichere Online-Umgebung für Spielende zu schaffen. Wir stellen Ihnen freie, objektive und unabhängige Bewertungen Deutschlands bester Online-Glücksspiel-Unternehmen bereit, sodass Sie mit Vertrauen und Sicherheit spielen können. Alle Bewertungen der Betreiber werden unabhängig von unserem Team von Spielexperten geschrieben. Dadurch, dass alle Unternehmen eine gültige Lizenz in Deutschland oder Europa besitzen, können Sie sich auf ein faires Spiel verlassen. Wir nehmen eine Vergütung von den Unternehmen entgegen, die wir auf dieser Seite bewerben, was die Markenpositionierung beeinflussen kann. Wir bemühen uns, diese Liste stets zu aktualisieren, sodass wir Sie zu den aktuellsten Seiten und den besten verfügbaren Angeboten bringen können, aber wir können nicht jede Seite auf dem Markt bewerten.
alert Werbeangaben
Alle Glücksspielenden im Internet verdienen einen sicheren und fairen Ort zum Spielen. Unsere Mission bei Gambling.com ist es, eine sichere Online-Umgebung für Spielende zu schaffen. Wir stellen Ihnen freie, objektive und unabhängige Bewertungen Deutschlands bester Online-Glücksspiel-Unternehmen bereit, sodass Sie mit Vertrauen und Sicherheit spielen können. Alle Bewertungen der Betreiber werden unabhängig von unserem Team von Spielexperten geschrieben. Dadurch, dass alle Unternehmen eine gültige Lizenz in Deutschland oder Europa besitzen, können Sie sich auf ein faires Spiel verlassen. Wir nehmen eine Vergütung von den Unternehmen entgegen, die wir auf dieser Seite bewerben, was die Markenpositionierung beeinflussen kann. Wir bemühen uns, diese Liste stets zu aktualisieren, sodass wir Sie zu den aktuellsten Seiten und den besten verfügbaren Angeboten bringen können, aber wir können nicht jede Seite auf dem Markt bewerten.

Live-Roulette Live Casino Tipps

Wie wird Live Roulette gespielt?

Im Live-Casino ist das Spielen an einem Roulette-Tisch sehr beliebt. Neben Live-Blackjack und -Baccarat gehört Roulette zu den Standardangeboten in jedem Casino, das Spiele mit Live-Dealern anbietet. Durch die Live-Übertragungen sind die Spieler hautnah dabei und können so ein Stück Casino-Atmosphäre ins heimische Wohnzimmer bringen.

Auch in Deutschlands Online-Live-Casinos wird das Angebot an Tischen stets erweitert. Ein Live-Dealer nimmt die Einsätze der Spieler entgegen, wirft die Kugel in den Kessel und leitet Spieler durch das Spiel. Zwischendurch kommt mal ein lockerer Spruch und nicht selten werden die Spieler mit dem Namen begrüßt.

Die verschiedenen Live-Roulette-Varianten

Wer Roulette nur aus dem Fernsehen kennt, aus James-Bond-Filmen oder sogenannten „Heist-Movies“ wie Oceans Eleven, weiß wahrscheinlich nicht, dass es eine ganze Reihe von Varianten beim Roulette gibt. Ein kurzer Blick auf den Spieltisch reicht meistens aus, um das zu erkennen. Allerdings sind die meisten Varianten nur Abwandlungen der beiden großen Systeme: dem amerikanischen und dem französischen Roulette.

Wer sich näher mit der Materie befasst, wird feststellen, dass die Unterschiede zwar nicht unmittelbar, aber während des Spiels auffallen. Wichtige Abweichungen sorgen dafür, dass sich das Spielgeschehen und das Spielgefühl grundlegend ändern kann. Die einen sind besser für die Spieler, die anderen besser für die Bank.

Amerikanisches Roulette

Diese Version ist, wie der Name schon sagt, besonders in Amerika sehr populär, insbesondere in Casinos in den USA, Kanada, der Karibik und auch Südamerika. Traditionell ist der Kessel an einem amerikanischen Tisch mit 38 Zahlen bestückt:

  1. Die Zahlen 1-36
  2. Die Null (0)
  3. Die Doppelnull (00)

Angesichts der Tatsache, dass sich sowohl eine Null als auch eine Doppelnull im Kessel befindet, sind die Wettquoten in der amerikanischen Variante nicht so gut wie in der europäischen. Wenn Sie auf eine Zahl setzen, beträgt die Quote 35:1.

Durch die beiden Fächer für die Nullen ergibt sich für die Bank natürlich ein höherer Hausvorteil: Für fast alle Wetten liegt er bei 5,26% und ist somit doppelt so hoch ist wie beim europäischen Roulette. Um die Kunden nicht zu verprellen, verzichten mittlerweile aber auch einige Casinos in Amerika auf die Doppelnull.

In Atlantic City hat sich dabei eine ganz besondere Regel ergeben: Im Roulette-Kessel gibt es zwar sowohl eine Null als auch eine Doppelnull, aber wenn die Kugel auf einer Null landet und der Spieler mit einfacher Chance gewettet hat, bekommt er die Hälfte seines Einsatzes zurück. Damit reduziert sich der Hausvorteil in diesen Casinos auf 2,63%.

Allerdings gibt es noch einen weiteren Unterschied: Die Reihenfolge der Zahlen im Kessel unterscheidet sich vom europäischen Roulette. In der amerikanischen Version ist eine andere Anordnung gewählt worden. Die benachbarten Zahlenpaare liegen sich gegenüber: Die 0 liegt gegenüber der 00, die 1 gegenüber der 2 und so weiter.

Die 1 befindet sich links neben der Doppelnull, vier Felder daneben die ungerade Zahl des nächsten Paares. So geht es weiter, bis schließlich die Null erscheint. Die veränderte Anordnung der Zahlen hat allerdings keinerlei Einfluss auf die Gewinnchancen.

Entgegen der landläufigen Meinung handelt es sich beim amerikanischen Roulette übrigens nicht um eine Veränderung der europäischen Version, sondern es ist genau anders herum. Die europäischen Casinos ließen die Doppelnull irgendwann weg, um durch den verringerten Hausvorteil mehr Spieler in die Casinos zu locken.

Europäisches Roulette

Das europäische Roulette wird zwar vor allem in Europa, aber auch in den Casinos in Asien und Afrika gespielt. Sollten Sie in einem Online-Casino vor der Wahl stehen, das europäische oder amerikanische Roulette zu nutzen, so sollten sie sich stets für die europäische Version entscheiden, da hier der Hausvorteil nicht so hoch ist. Die europäische Version verzichtet auf die Doppelnull, wodurch der Hausvorteil nur noch 2,7% beträgt.

Häufig wird in echten Casinos für das europäische Roulette die Regel „En Prison“ angewandt. Hierbei ist es so, dass die Spieler bei einer Wette mit einfacher Chance, also dem Setzen auf Schwarz oder Rot, ihren Einsatz zurückbekommen, wenn die Kugel auf der Null landet. Entweder, der Spieler bekommt sofort die Hälfte wieder ausbezahlt, oder aber er wartet auf die nächste Runde und bekommt nach einer erfolgreichen Wette den gesamten Betrag wieder.

Beim europäischen Roulette sind häufig die sogenannten „französischen Wetten“ anzutreffen. Es gibt auf den entsprechenden Tischen nämlich zusätzliche Wettbereiche. Hiermit können Wetten auf diese Zahlenbereiche abgeschlossen werden:

Beim Roulette mit Live-Dealer besteht diese Möglichkeit eigentlich immer, und zwar bei allen Arten von Roulette, die wir hier vorstellen. Der entscheidende Unterschied zwischen europäischem und amerikanischem Roulette ist es, ob es eine einfache oder eine Doppelnull gibt.

Französisches Roulette

Häufig wird das französische Roulette als dritte Variante ins Spiel gebracht. Diese unterscheidet sich von der europäischen Version eigentlich nur in der Optik. Der Roulette-Tisch sieht anders aus, hat eine andere Aufteilung und die Zahlen sind auf dem Tisch selbst nicht farblich markiert. Rot und Schwarz tauchen hierbei nur im Kessel auf. Eine Wette auf Rot oder Schwarz ist dennoch möglich.

Neben der veränderten Optik wird beim französischen Roulette viel Wert auf Bezeichnungen und Ausdrücke gelegt. Der Croupier drückt sich ausschließlich in französischer Sprache aus. Spielerische Unterschiede existieren jedoch nicht.

In den Online-Casinos existieren noch jede Menge andere Varianten von Roulette. Die Tischlimits unterscheiden sich teilweise erheblich, besonders an sogenannten VIP-Tischen sind die Minimaleinsätze sehr hoch. Diese Tische eignen sich nur für Highroller oder solche, die es werden wollen.

Online-Roulette und Live-Dealer-Roulette im Vergleich

Beim normalen Online-Roulette nutzt der Spieler ein Computerspiel, das auf Zufallszahlen beruht. Wie bei einem Online-Slot macht er seine Einsätze mittels Mausklick und ein Zufallsgenerator entscheidet darüber, auf welcher Zahl die Kugel landet. Einige Spiele arbeiten auch mit Sprachausgabe, sodass ein echter Croupier simuliert wird.

Beim Live-Dealer-Roulette allerdings wird gegen einen echten Croupier gespielt. Das Ganze wird durch einen Video-Live-Stream realisiert. Somit gibt es einen echten Kessel, echte Kugeln und einen richtigen Menschen, der durch das Spiel führt. Mittels einer Software ist es möglich, Einsätze zu machen und Wetten zu platzieren.

Beim echten Roulette in einem richtigen Casino sitzen die Spieler an realen Tischen, doch diese Art des Roulette ist eben nur in richtigen Casinos und Spielbanken möglich. Somit handelt es sich beim Live-Roulette in einem Online-Casino um eine Art Mischform.

Vorteile von Live-Dealer-Roulette

Flexibilität:Spielen Sie, wann und wo immer sie wollen.
Verfügbarkeit:Sie finden immer einen Platz an einem der Live-Tische.
Abwechslung:Probieren Sie eine der zahlreichen Varianten aus.
Live-Streams:Spiele werden in Echtzeit auf ihr Gerät gesendet.
Live-Chat:Chatten Sie mit dem Croupier und Mitspielern.
Echte Casino-Atmosphäre:Fühlen Sie sich wie in einer echten Spielbank.
Schnelligkeit:Durch den schnellen Ablauf sind mehr Setzrunden möglich.
Moderne Technologie:Die Software ist auf dem neuesten Stand der Technik.

Wie finden Sie das passende Live-Roulette-Casino?

Die Angebote an Live-Tischen unterscheiden sich von Casino zu Casino. Daher lohnt es sich für jeden interessierten Neukunden, vor der Registrierung einen Blick in die entsprechende Kategorie zu wagen. Dabei werden folgende Unterschiede zu sehen sein:

Die Unterschiede wollen wir uns im Folgenden näher anschauen.

Unterschiede in den Roulette-Spielvarianten

Nicht jedes Live-Casino-Roulette-Spiel ist gleich. Wenn Sie sich genau umschauen, werden Sie Unterschiede in den Bezeichnungen und im Spielablauf feststellen. Der Titel ist meistens schon sehr bezeichnend, so dass aus diesem geschlossen werden kann, um was es genau geht.

So wird „Double Ball Roulette“ beispielsweise mit zwei Kugeln gespielt. Bei „Lightning Roulette“ von Evolution Gaming leuchten zufällig Zahlen auf, die eine um ein Vielfaches höhere Auszahlung veranlassen, wenn die Kugel auf ihnen landet.

Neben dem normalen französischen oder europäischen Roulette gibt es weitere Varianten wie Immersive Roulette, Sports Roulette, London Roulette, Auto Roulette oder Tische, die in verschiedenen Landessprachen betrieben werden. Je nach Live-Casino und Software-Anbieter sind die Angebote sehr unterschiedlich.

Um sich einen detaillierten Überblick zu verschaffen, ist es ratsam, an einer Sitzung teilzunehmen. Das ist in den meisten Casinos auch ohne den Einsatz von Echtgeld möglich, sodass Sie passiver Zuschauer sein können.

Unterschiede bei den Tischlimits

Bei den Tischlimits können ebenfalls teilweise massive Unterschiede beobachtet werden. Je nach Casino, Software-Anbieter und Tisch liegen die Mindest- und Höchsteinsätze mal höher und mal niedriger. Manchmal werden Tische mit einem maximalen Limit von 30.000€ bis 40.000€ angeboten.

Aber auch bei den Mindesteinsätzen sind Unterschiede auszumachen. Die niedrigsten Einsätze beginnen bei 0,10€. Es gibt aber auch Tische, bei denen mindestens 10€ oder mehr eingesetzt werden müssen. In der Tischübersicht ist meistens deutlich erkennbar, welche Limits es gibt.

Dealer unterschiedlicher Nationalitäten

Online-Casinos haben Kunden aus aller Herren Länder. Kein Wunder also, dass die Anbieter diesem Umstand Rechnung tragen wollen. Je nach Casino werden Roulette-Tische angeboten, bei denen die Croupiers in bestimmten Sprachen moderieren. So gibt es deutsche, englische, französische, schwedische oder norwegische Tische.

Manchmal gibt es Roulette auch auf Russisch oder Italienisch. Aber nicht nur die Sprache, auch das Aussehen der Croupiers variiert. So gibt es beispielsweise Tische mit asiatischen oder europäischen Croupiers. Der Kunde entscheidet, mit wem er spielen möchte.

Live-Roulette im mobilen Casino

Smartphones und Tablets werden mittlerweile viel häufiger zum Spielen in Online-Casinos genutzt als der PC. Der Vorteil liegt auf der Hand, denn Spieler können einen Einsatz wagen, wo immer sie sind. Die meisten Live-Casinos wissen das auch und ermöglichen ihren Kunden, Roulette mit Live-Dealer auch auf mobilen Geräten zu spielen.

Dabei ist es egal, ob es sich um Android-, iOS- oder Windows-Geräte handelt. Die meisten Casinos nutzen eine mobile Web-App, wodurch sich die Seite im Browser einfach an das entsprechende Gerät anpasst. Ein Download ist hierfür nicht nötig. Große Casinos wie 888 oder Leo Vegas bieten allerdings auch eine App zum Herunterladen an, mit der das Spiel, Zahlvorgänge und Anmeldungen noch schneller vonstatten gehen.

Live-Dealer-Roulette: Tipps und Tricks

Roulette ist ein Glückspiel, daran wird kein System und keine Strategie etwas ändern können. Genau wie beim Lotto kann auf bestimmte Zahlen gesetzt werden. Dennoch ist die Gewinnwahrscheinlichkeit beim Roulette durchaus höher, denn im Gegensatz zum Lotto muss keine Zahlenkombination getippt werden, sondern es wird lediglich auf eine einzige Zahl gewettet.

Auch beim Lotto vertrauen manche Menschen auf bestimmte erfolgversprechende Strategien. Manch ein Glückritter tippt beispielsweise immer die gleiche Zahlenreihe und hofft, das System so überlisten zu können. Das klappt aber so gut wie nie. Alle Spieler haben die gleichen Chancen auf den großen Gewinn.

Es gibt jedoch einige Strategien, die beim Online-Live-Casino-Roulette erfolgreicher sind als andere. Schließlich gibt es tatsächlich einige Profis, die mit Roulette ihren Lebensunterhalt verdienen. Der Grund liegt darin, dass es Möglichkeiten gibt, die Gewinnchance durch richtiges und kluges Setzen einigermaßen zu beeinflussen. Eine Garantie für einen Gewinn gibt es jedoch auch beim Roulette nicht.

Tipps für Roulette-Anfänger

Anfänger und Hobbyspieler sollten sich zunächst an bestimmte Grundsätze halten:

  1. Spielen Sie jeden Tag mit dem gleichen Einsatz, um letztlich Gewinne und Verluste von Spieltag zu Spieltag miteinander vergleichen zu können.
  2. Da es keine Strategie gibt, mit der dauerhaftes Gewinnen möglich ist, müssen Sie lernen, mit Niederlagen umzugehen.
  3. Setzen Sie sich Limits und spielen Sie niemals weiter, wenn Sie dieses Limit erreicht haben.
  4. Meiden Sie Casinos, die unseriös oder nicht getestet sind. Probieren Sie, wenn möglich, mit einem Bonus ohne Einzahlung zu spielen, um sich beim Spielen mit Live-Dealern einen Überblick zu verschaffen. Sie können auch dem Spielverlauf erst einmal zusehen, bevor sie selbst Echtgeld einsetzen.
  5. Versuchen Sie, amerikanisches Roulette zu meiden. Im Gegensatz zur französischen und europäischen Variante gibt es zusätzlich zur Null noch eine Doppelnull, was den Hausvorteil verdoppelt und die eigenen Gewinnchancen verringert.
  6. Beginnen Sie beim Spielen mit den einfachsten Wetten. Setzen Sie also auf eine Farbe (rot/schwarz) oder auf die Zahlenbereiche 1-18 (manque) oder 19-36 (passe).
  7. Spielen Sie nur an Tischen, an denen das Einsatzlimit Ihren Möglichkeiten entspricht.
  8. Achten Sie auf bereits gefallene Zahlen am Tisch. Bei einem guten Live-Casino finden Sie auf dem Bildschirm eine Übersicht.

Wie werden Sie ein echter Live-Roulette-Profi?

Den ganzen Tag Roulette spielen und von den Gewinnen leben – das ist ein Traum, den schon viele Menschen vor Ihnen gehabt haben. Die große Gefahr ist, dass Spieler nach einem großen Gewinn glauben, nun alles selbst in der Hand zu haben.

So einfach ist es aber natürlich nicht. Bis Sie ein echter Profi sind, müssen Sie jede Menge Hürden nehmen. Als erstes benötigen Sie ein entsprechend hohes Startkapital, damit Sie auch Serien von Niederlagen überstehen können, denn, wie wir bereits gelernt haben, gibt es beim Roulette keine Garantie für einen Gewinn.

Bei den Tipps, die im Internet kursieren, soll Ihnen der Start erleichtert werden. Es gibt durchaus Spielsysteme, mit denen eine Zeit lang Gewinne eingefahren werden können. Es sollte dabei aber nicht vergessen werden, dass es sich um Durchschnittswerte handelt, in denen die Verluste bereits eingerechnet sind.

Es kann mal einen Monat gutgehen, aber dann kann es auch Monate geben, in denen Sie nichts gewinnen oder gar nur Verluste erleiden. Daher ist ausreichend Kapital so wichtig.

Insgesamt ist es wie bei einem Unternehmen: Mal erlebt die Firma gute, mal schlechte Zeiten. Die schlechten Zeiten müssen mit den Gewinnen der guten Zeiten ausgeglichen werden. Pleite oder Konkurs sind jederzeit möglich.

Geld-Management: Das A & O beim Roulette

Bei allen Glücksspielen ist es notwendig, eine eigene Strategie für das Verwalten des Geldes zu erarbeiten. Besonders für Anfänger ist wichtig zu wissen, dass dieses Management durchgezogen werden muss, komme was wolle. Wer täglich spielen möchte, sollte sich ein tägliches Limit setzen.

Dieses Limit sollte so ausgelegt sein, dass ein Verlust des Betrages ausgehalten werden kann. Nehmen wir an, dass dieses tägliche Limit bei 10€ liegt. Sind diese 10€ an einem Tag verloren, so müssen Sie mit dem Spielen aufhören und erst am folgenden Tag weitermachen. Weiterhin ist es ratsam, ein Gewinnlimit festzulegen: Ist dieses für den Tag erreicht, sollten Sie ebenfalls aufhören.

Hören Sie dabei niemals auf Ihr viel zitiertes Bauchgefühl. Sind die 10 Euro weg, ist der Tag gelaufen. Auch, wenn Ihnen der kleine Teufel auf Ihrer Schulter Ihnen einflüstert, dass die nächste Runde mit Sicherheit den großen Tagesgewinn bringt. Verstoßen Sie niemals gegen Ihr eigenes System, ansonsten können Sie nur verlieren.

Beachten Sie alle Regeln und Tipps, dann bestehen gute Chancen, dass Sie den Monat mit einem mehr oder weniger großen Gewinn beenden. Wie gesagt: Eine Garantie dafür gibt es keinesfalls.

Ist Live-Casino-Roulette sicher?

Die Frage, ob Roulette mit Live-Dealer sicher ist oder nicht, hängt stark von dem Casino und dem Software Provider ab. Ein seriöses Live-Roulette-Casino in Deutschland lässt sich relativ schnell anhand dieser Kriterien erkennen:

Wenn Sie ein Live-Casino nutzen wollen, sollten Sie sich also erst einmal genau mit diesem auseinandersetzen.

Die Lizenzen

Ein seriöses Casino präsentiert seine vorhandene Lizenz meist im unteren Bereich der Webseite. In Deutschland können Online-Casinos derzeit keine Lizenzen erhalten, es gibt aber durchaus Behörden, deren Lizenzen EU-weit gelten und daher auch für deutsche Spieler infrage kommen.

Die besten Live-Casinos besitzen entweder eine Lizenz der Malta Gaming Authority oder der Glücksspielbehörde in Gibraltar. Ist eine dieser Lizenzen vorhanden, können Sie sich sicher sein, dass es sich um ein seriöses Casino handelt.

Die genutzte Software

Die meisten Online-Casinos nutzen für die Live-Tische entweder die Software von Evolution Gaming oder NetEnt. Beide Unternehmen zeichnen sich durch viel Erfahrung und eine sehr gute Qualität aus. Außerdem werden die Software-Unternehmen behördlich kontrolliert, so dass Manipulationen oder Betrug ausgeschlossen sind.

Die Zahlungsanbieter

Wenn es um Geld geht, sollten Sie ganz genau hinschauen. Es reicht nicht, dass Sie Einzahlungen mit einer anerkannten Methode vornehmen können. Ebenso wichtig ist es, mit welchen Zahlungsanbietern Sie eine Auszahlung veranlassen können.

Schauen Sie sich die AGB sowie die Bestimmungen für Ein- und Auszahlungen aufmerksam an. Werden Gebühren verlangt? Wie lange dauert eine Auszahlung? Gab es in der Vergangenheit Probleme mit Auszahlungen?

Weitere Anhaltspunkte

Eine gute Möglichkeit, um sich der Seriosität eines Live-Casinos sicher zu sein, ist es, sich die Webseite genauer anzuschauen. Vielleicht kennen Sie den Namen des Casinos aus der Werbung im Internet oder, noch besser, aus dem Fernsehen. Ein weiterer Punkt ist das Sponsoring. Große und seriöse Anbieter haben Verträge, meist mit berühmten Sportlern oder Mannschaften.

Anbieter von Live-Casino-Roulette-Software

Es gibt kaum ein Online-Casino, welches die Inhalte des Live-Casinos selbst und in Eigenregie zur Verfügung stellt. Stattdessen werden die Live-Streams von spezialisierten Software-Anbietern zur Verfügung gestellt. Diese sind auf die Live-Tische spezialisiert.

Es gibt viele Anbieter, die Studios und Streams bereitstellen und mit entsprechenden Lizenzen ausgestattet sind. Zwischen den einzelnen Software-Anbietern machen sich durchaus Unterschiede bemerkbar. Das betrifft folgende Aspekte:

Die Videoqualität ist einer der entscheidenden Punkte. Mit ihr steht und fällt der Gesamteindruck. Große und bekannte Anbieter wie NetEnt, Evolution Gaming oder Playtech lösen diese Aufgabe beispielsweise mit Bravour. Hier können Sie nah an den Kessel herangehen, um besser sehen zu können, wo die Kugel landet.

Die Qualität des Streams hängt aber natürlich auch von der Internetverbindung des Spielers ab. Sie sollten also sicherstellen, dass das WLAN schnell Daten überträgt oder Sie über entsprechendes mobiles Datenvolumen verfügen.

Auch die Studios unterscheiden sich. Mal sieht man auch geschäftiges Treiben an den anderen Tischen, mal sind die Spieler allein mit dem Croupier oder der Croupière vor einem animierten Hintergrund. Sie entscheiden, was Ihnen besser gefällt.

Evolution Gaming

Evolution Gaming ist in der Mehrzahl der Live-Casinos verfügbar. Das Unternehmen wurde 2006 in Schweden gegründet. Die Live-Streams werden in Studios in Riga, Malta oder Vancouver produziert.

Im Portfolio von Evolution befinden sich Varianten Live-Roulette, Live-Blackjack, Live-Baccarat, Casino Hold’em, Three Card Poker, Caribbean Stud Poker, Dream Catcher, Football Studio, Monopoly Live, Dragon Tiger sowie andere bekannte und unbekanntere Spiele.

Playtech

Playtech hat seinen Hauptsitz auf der Isle of Man und ist schon seit 1999 im Geschäft. Die Live-Streams produziert das Unternehmen in Riga. Zum Angebot gehören Casinospiele, Slots und Live-Tische. Aus Deutschland hat sich das Unternehmen jedoch vorerst weitestgehend zurückgezogen.

NetEnt

NetEnt ist einer der größten und bekanntesten Provider überhaupt. Das schwedische Unternehmen, das 1996 gegründet wurde, ist in fast allen Casinos zu finden. Die Live-Übertragungen werden in Studios in Malta produziert, aber auch jede Menge bekannte Slots gehören zum Portfolio von NetEnt. Markant für NetEnt sind die hohen Limits der Live-Tische.

Weitere Live-Roulette-Anbieter

Es gibt noch eine ganze Reihe weiterer Live-Casino-Anbieter. In Live-Casinos für Kunden aus Deutschland tauchen einige von ihnen jedoch eher selten auf. Weitere Anbieter sind:

Mehr Live-Roulette Tipps

HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Online-Wetten sind in einigen Rechtsgebieten illegal. Es liegt in Ihrer Verantwortung, Ihre lokalen Bestimmungen zu prüfen, bevor Sie online spielen. GDC Trading Ltd übernimmt keine Verantwortung für Ihr Handeln.
© 2011-2020 GDC Trading Limited. Alle Rechte vorbehalten. Gambling.com ist eine eingetragene Marke von GDC Trading Limited.
Nutzungs- und Geschäftsbedingungen  |   Datenschutz

Asset 4 Android GET IT ON facebook Download_on_the_App_Store_Badge_US-UK_RGB_blk_4SVG_092917 twitter
×