Zuletzt aktualisiert am: 8 Jul 2021

2-7 Lowball Poker

Verpassen Sie bei Texas Hold’em jede Straight und jeden Flush? Selbst Paare sind eine Seltenheit? In dem Fall ist Triple Draw 2-7 Lowball das perfekte Spiel für Sie, denn: Bei Lowball-Poker will man weder Paare noch Straights noch Flushes. Je schlechter die Hand, desto besser stehen Ihre Gewinnchancen.

Der folgende Artikel macht Sie mit den 2 7 Lowball Poker Regeln vertraut und hält nützliche Tipps parat, die den Einstieg erleichtern.

Beste Pokerseiten

shield of trust Sicher trusted partners Zuverlässig star verified Geprüft
  1. 1

    Kostenlose Roll-on-Poolparty: über 1.000.000 € an Preisen

  2. 2

    100$ Free Rewards oder 100% Bonus bis zu 600$

Werbeangaben
Alle Glücksspielenden im Internet verdienen einen sicheren und fairen Ort zum Spielen. Unsere Mission bei Gambling.com ist es, eine sichere Online-Umgebung für Spielende zu schaffen. Wir stellen Ihnen freie, objektive und unabhängige Bewertungen Deutschlands bester Online-Glücksspiel-Unternehmen bereit, sodass Sie mit Vertrauen und Sicherheit spielen können. Alle Bewertungen der Betreiber werden unabhängig von unserem Team von Spielexperten geschrieben. Dadurch, dass alle Unternehmen eine gültige Lizenz in Deutschland oder Europa besitzen, können Sie sich auf ein faires Spiel verlassen. Wir nehmen eine Vergütung von den Unternehmen entgegen, die wir auf dieser Seite bewerben, was die Markenpositionierung beeinflussen kann. Wir bemühen uns, diese Liste stets zu aktualisieren, sodass wir Sie zu den aktuellsten Seiten und den besten verfügbaren Angeboten bringen können, aber wir können nicht jede Seite auf dem Markt bewerten.

2 7 Lowball Poker gehört bei diesen Anbietern leider nicht zum Angebot.

So spielen Sie 2 7 Lowball Poker online

Bevor wir das Regelwerk erkunden oder Strategien besprechen, sollten wir einige Begriffe klären, die für Einsteiger schwierig sein könnten:

♦️ 2 7 Lowball Poker Begriffℹ️ Erklärung
LowballBedeutet, dass die Hand-Reihenfolge umgekehrt wird. Stark ist bei 2-7 Lowball-Formaten schwach, und schwach ist stark. Bei Razz Poker und Hi/Lo Poker-Spielen gilt in der Regel die Ace-to-five-Regel, die Straights und Flushes nicht wertet. Bei 2 7 Lowball Poker online ist das jedoch anders: Auch Straights und Flushes zählen hier immer.
Triple DrawBezieht sich auf die Möglichkeit, dreimal einen neuen „Draw“ anzufordern, also dreimal Karten zu tauschen. Aus diesem Grund ist 2-7 Triple Draw Lowball Poker komplexer als andere Varianten. Den Draw-Begriff sollte man nicht mit Straight- oder Flush-Draws verwechseln.
Single DrawBezeichnung für 2 7 Lowball-Spiele, bei denen man einmalig die Karten tauscht. In den USA auch als Kansas City Lowball bekannt.
Stand PatFür den Fall, dass man während eines Draws keine Karten zieht, wählt man „Stand Pat“ und bleibt stehen.
Pat HandVerfügt man über eine Pat Hand, ist das Blatt bereits vollendet und fertig.
BlindsDie Zwangseinsätze, die die beiden Spieler links neben dem Button platzieren.
AnteEin Zwangseinsatz, der bei manchen 2 7 Lowball Poker Formaten allen Spielern in Rechnung gestellt wird (Bruchteil des Big Blinds).
Fixed-LimitDie bevorzugte Spielweise bei 2-7 Draw-Spielen. Die Höhe der Einsätze ist vorab festgelegt.

Was ist 2 7 Lowball Poker?

„Lowball“ bezeichnet das besondere Format dieser Poker-Variante: Die schwächste Hand gewinnt. Straights, Flushes, Full Houses, Drillinge, Paare sind wertlos. Wichtig: Das Ass zählt gemäß der 2-7 Poker Regeln stets als höchste Karte.

„2 7“ kennzeichnet die beste Hand, die bei 2 7 Lowball Poker möglich ist: 7-5-4-3-2 in mindestens zwei Farben (damit sich kein Flush ergibt). 6-5-4-3-2 hat zwar eine niedrigere hohe Karte, verliert jedoch als Straight an Wert. A-5-4-3-2 verliert, da das Ass als hohe Karte eingestuft wird (über dem König).

Häufig wird 2-7 Poker als 2-7 Triple Draw Lowball Poker gespielt. Das bedeutet, man kann dreimal Karten tauschen.

2 7 Lowball Poker Regeln

Spielkarten

Am besten nähert man sich den 2 7 Lowball Poker Regeln mit einem Beispiel. Aus diesem Grund spielen wir nachstehend ein Blatt, das wir uns ausgedacht haben:

2 7 Lowball Poker Hand-Reihenfolge

Kartenhand

Im Prinzip gilt die umgekehrte Reihenfolge zu Texas Hold’em oder Omaha Poker. Die beste 2 7 Lowball Poker Hand ist die schwächste Hand, die möglich ist: Kein Paar, kein Flush, die 7 als niedrigste Karte.

Im Gegensatz zu anderen Lowball-Spielen werden Straights und Flushes bei 2 7 Poker-Varianten gezählt. Alternativ zum 2-7 Triple Draw existiert A-5 Triple Draw – dort entfällt die 2-7 Regel mit den Flushes und Straights; 5-4-3-2-A wäre die beste schwache Hand.

Die Hand-Reihenfolge wirkt sich auch auf die 2 7 Lowball Poker Strategie aus, der wir uns weiter unten widmen.

Nachstehend ein paar Beispiel-Hände, entsprechend ihrer Stärke sortiert (oben die stärkste Hand, unten die schwächste und damit beste Lowball-Hand):

♠️ 27 Lowball Handℹ️ Erklärung
T-8-7-5-3(in der gleichen Farbe: Flush)
6-5-4-3-2Straight
3-3-3-7-5Drilling
6-6-5-4-3Paar
A-5-4-3-2keine Straight; Ass als höchste Karte
K-Q-5-4-3
7-5-4-3-2

Beste 2 7 Lowball Poker-Anbieter in Deutschland

Pokerseiten-Bewertung

Zunächst die schlechte Nachricht: Es ist recht schwierig, Anbieter für 2 7 Lowball Poker online zu finden. Poker-Spiele wie Texas Hold’em oder Pot-Limit Omaha sind weitaus beliebter; 2-7-Spiele, Razz oder Stud fristen ein Nischen-Dasein.

Am ehesten werden Sie bei den großen Top-Seiten fündig. Dort tummeln sich ausreichend Spieler, um auch wenig nachgefragte Varianten wie 2 7 Lowball Poker zu bedienen.

Bevor wir eine Seite empfehlen, prüfen wir den Anbieter anhand verschiedener Kriterien.


2 7 Lowball Poker Strategie

Wie bei jedem Poker-Spiel, gibt es auch bei 2-7 Poker-Spielen Strategien, die besser aufgehen als andere. Im Übrigen spielt es keine Rolle, ob Sie 2-7 Triple Draw Lowball Poker oder Single Draw Lowball spielen. Zwar ist Triple Draw ein wenig komplexer, aber auch die Variation mit einfachem Draw hat einen Taktik-Anteil.

2 7 Lowball Poker Strategien für Einsteiger

Pokerchips

Aus den 2 7 Lowball Poker Regeln lässt sich eine erste Strategie ableiten, die Anfänger ohne Mühe ins eigene Spiel einbauen können. Zu Anfang ist es essenziell, die Regeln zu verinnerlichen und ihre Tragweite zu verstehen.

Das fängt bei der Hand-Reihenfolge an: Straights und Flushes zählen; das Ass wird als hohe Karte gewertet. Sprich: Starke Hold’em-Hände sollte man tunlichst meiden; Paare sind Gift und sollte man schnellstmöglich loswerden.

Einsteiger stolpern manchmal auch über das Ass: 2-7-Spiele werten das Ass immer als hohe Karte, die über dem König steht. A-5-4-3-2 ist bei 2 7 Lowball Poker also keine Straight, sondern ein Ace Low. Das bedeutet: A-5-4-3-2 setzt sich erfolgreich gegen jedes Paar durch.

Wählen Sie Ihre Starthände mit Bedacht aus. Zwar kann man im Triple-Draw-Format mehrmals neue Karten ziehen, aber wenn Sie vier Karten tauschen oder gar die komplette Hand ersetzen, ist der Fold meist die bessere Option. Die Wahrscheinlichkeit, dass Sie ein Paar bilden, ist sehr hoch. Zudem lassen Sie Ihre Gegner wissen, dass Ihre Starthand unspielbar war.

2 7 Lowball Poker Tipps für Echtgeld-Spiele

Wie Sie bei 2 7 Lowball Poker Odds berechnen

Prozent

Einsteigern fällt es schwer, bei 2 7 Lowball Poker online die Odds zu berechnen. denn anders als bei Texas Hold’em zieht man nicht zu Flushes oder Full Houses, sondern versucht, Lowball-Hände zu bilden. Und wie stark eine Low-Hand ist, hängt vom Verhalten des Gegners ab. Das heißt, oft ist unklar, wie viele Outs wir eigentlich haben – sprich wie viele Karten uns zu einer 2 7 Lowball Poker Hand verhelfen, die besser ist als die des Gegners.

Machen wir ein Beispiel: Sie halten 7-4-3-2. Klar: Jede 5 verhilft Ihnen zur bestmöglichen Hand. Allerdings beschert Ihnen auch jede 8, 9 oder T eine starke Low-Hand. 16 mögliche Outs also bei 48 unbekannten Karten im Deck. Das bedeutet, dass Sie eine 5, 8, 9 oder T in 33 % der Fälle treffen.

Suchen Sie bei Bedarf nach einem Odds Calculator. Online gibt es kostenlose Tools, mit denen Sie die Treffer-Wahrscheinlichkeiten in verschiedenen Szenarien abbilden können.


2 7 Lowball Poker Bonus 2021

Geschenk

Spezifische Poker-Boni für 2 7 Lowball Poker online sind extrem selten. Das Nischen-Spiel eignet sich nur bedingt für Aktionen. Die meisten Anbieter offerieren jedoch einen Willkommensbonus, wenn Sie zum ersten Mal eine Einzahlung tätigen.

Den Bonus spielen Sie meist frei, indem Sie Rake-Gebühren abführen. Das ist der Betrag, den der Betreiber bei Turnieren oder Cashgame-Pots einbehält. Bei Fixed-Limit-Spielen wie 2 7 Lowball Poker ist das Freispielen aufwändiger, da man weniger Rake entrichtet. Dafür hat man weniger Varianz, das heißt, die Bankroll ist stabiler.

Neben dem Bonus sind Freerolls oft eine kostenlose Möglichkeit, die Poker-Bankroll aufzubessern. Freerolls sind Turniere ohne Teilnahmegebühr. Neue Spieler erhalten manchmal Turnier-Tickets für Freerolls, an denen nur Neulinge teilnehmen dürfen – die Siegchancen sind dort naturgemäß erheblich höher.


Probieren Sie sich auch an Casino-Poker gegen das Haus:

AnbieterLive Poker SpieleLive Poker AnbieterMobile Live Poker SpieleLive Kartenspiel-Anbieterzum Anbieter
7 1 7 3
7 1 7 3
2 1 2 1

Mobile 2 7 Lowball Poker

Mobil pokern

Triple Draw 2-7 Lowball auf dem Handy zu spielen, ist vergleichsweise schwierig. Zunächst muss man einen Anbieter finden, der 2-7 Poker im Portfolio hat – sowie eine Mobile App, über die man am Smartphone Zugriff auf die Nischen-Variante hat.

Die größte Schwierigkeit besteht darin, einen Anbieter mit 2-7 Lowball Poker zu finden. Und man muss darauf hoffen, dass die Tische nicht völlig verwaist sind und genügend Interessenten für eine Partie am Abend bereitstehen.

Ist eine 2 7 Lowball Poker App vorhanden, lässt sich diese recht schnell auf dem Handy oder Tablet installieren. Die Bedienung und das Layout sind mobil stark angepasst. Grundsätzlich hat man aber die gleichen Funktionen wie am PC-Client. Oft kann man sich auch an mehrere Tische gleichzeitig setzen. Bedenken Sie aber, dass Ihnen so wichtige Informationen entgehen können – etwa ob der Gegner beim Draw neue Karten gezogen hat.


Unterschiede zwischen 2 7 Lowball Poker und anderen Poker-Varianten

Lassen Sie uns abschließend herausarbeiten, wie sich 2 7 Lowball Poker von Texas Hold’em und anderen Poker-Spielen unterscheidet:

♦️ 2-7 Lowball-Varianteℹ️ Unterschiede zu Razz
Stud PokerSeven Card Stud hat mit Razz ein eigenes Lowball-Format etabliert. Jedoch gelten bei Razz andere Regeln bezüglich der Hand-Reihenfolge. So werden Straights und Flushes nicht gewertet; das Ass zählt auch niedrig. Die beste Razz Poker Hand ist demnach 5-4-3-2-A. Darüber hinaus hat man mehr Informationen über die gegnerischen Hände, weil vier Karten der Sieben-Karten-Hand offen sichtbar ausgeteilt werden.
Omaha PokerWas gleich ist: Blind-Einsätze, Reihenfolge der Spieler. Allerdings gilt bei Omaha Pot-Limit, die Einsätze entsprechen also maximal dem Betrag im Pot. Jeder Spieler erhält außerdem vier statt fünf Karten. In der Mitte liegen bis zu fünf Community-Karten offen sichtbar aus. Ziel ist es, eine möglichst starke Poker-Hand zu bilden. Ohne Paar hat man also – anders als bei 2-7-Spielen – keine realistische Chance auf den Sieg. Karten lassen sich zu keinem Zeitpunkt neu ziehen.
Omaha Hi/LoBei dieser Variante wird der Pot zwischen der stärksten und schwächsten Hand aufgeteilt. Wie bei Razz werden Straights und Flushes jedoch nicht gewertet. Man erkennt ein Muster: Die 2 7 Poker Regeln finden außerhalb von 2-7 Lowball Poker nur selten Anwendung.
Texas Hold’em.Die Anzahl der Startkarten reduziert sich auf zwei; die Karten werden nie getauscht. Hold’em wird sehr häufig No-Limit gespielt, das bedeutet, die Einsätze sind frei wählbar. Dadurch ist das Bluffen ungleich stärker, weil man den Gegner stetig unter Druck setzen kann.


Auf den Top-Pokerseiten können Sie alle oben aufgelisteten Poker-Spiele gegen echte Gegner spielen. Stellen Sie Ihr Poker-Talent auf die Probe!



2-7 Lowball Poker Tipps

FAQs


2 7 Lowball Poker ist eine Draw-Variante, bei der Sie während der Hand einzelne Karten tauschen können. Am Showdown gewinnt die schwächste Hand. Bei High-Rollern sehr beliebt ist 2-7 Triple Draw Lowball Poker.

Leider können Sie bei den wenigsten Anbietern 2 7 Lowball Poker online spielen. Grund ist die geringe Nachfrage. Und selbst wenn das Poker-Spiel verfügbar ist, mangelt es oft an den Tischen oft an Gegnern.

Die beste 2-7 Poker Hand ergibt sich aus dem Namen: 7-5-4-3-2 in unterschiedlichen Farben. Mit dieser Hand kann man den Pot höchstens teilen, jedoch nie verlieren.

Der Hauptunterschied: Texas Hold’em ist kein Draw-Poker. Jeder Spieler behält seine Startkarten bis zum Ende der laufenden Runde. Außerdem jagt man starken Poker-Kombinationen hinterher. Und auch die Einsätze werden nicht eingeschränkt (Fixed-Limit), sondern sind frei wählbar (No-Limit).

2-7 Poker wird üblicherweise an 6-max-Tischen gespielt. An 9-max-Tischen müsste das Deck oft neu gemischt werden, gesetzt den Fall, dass viele Karten getauscht werden (45 Karten wären in jeder Runde im Umlauf).

Mitwirkende

Hi, ich bin Sarah Düvel

"Sarah ist seit Mai 2018 Autorin für verschiedene Themen zu Glücksspiel und Wetten, darunter Rechtliches, Politik-Wetten und Poker. Sie ist Mitwirkende bei Gambling.com. Ihr Interesse liegt besonders bei Spielstrategien und fairen Nutzererfahrungen."

Interessen
  • Spielstrategien
  • Faire Nutzerfahrungen
  • Politik

Bewertet Anbieter seit Mai 2018

HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Online-Wetten sind in einigen Rechtsgebieten illegal. Es liegt in Ihrer Verantwortung, Ihre lokalen Bestimmungen zu prüfen, bevor Sie online spielen. GDC Media Ltd übernimmt keine Verantwortung für Ihr Handeln.
© 2011-2021 GDC Media Limited. Alle Rechte vorbehalten. Gambling.com ist eine eingetragene Marke von GDC Media Limited.
Nutzungs- und Geschäftsbedingungen  |   Datenschutz

Asset 4 Android GET IT ON facebook Download_on_the_App_Store_Badge_US-UK_RGB_blk_4SVG_092917 twitter
×