5 Fallstricke bei Fußballwetten

5 Fallstricke bei Fußballwetten
„Der Einfluss des Zufalls wird von fast allen Sportwettern unterschätzt.

Das schreibt Wolfgang Teschner in seinem in der Wettbranche breit anerkannten Buch „Der Wettbörsen-Profi“ (2009). Mit Blick auf den folgenden Artikel über die Tretminen und Fallstricke bei Wetten im Fußball sollte diese harsche, aber psychologisch wertvolle Behauptung stets im Hinterkopf des Lesers einen Logenplatz besetzen.

Denn fernab jedes Details über die Fallen, die Fußballspiele den Wettern tagein tagaus bieten, sollte jedem begeisterten Tipper grundsätzlich klar sein: Kaum eine Sportart wird in ihren Ergebnissen von derart vielen unvorhersehbaren Ereignissen geprägt wie der Fußball. Das macht ihn schwieriger zu berechnen und populärer zugleich.

Es kann also dazu kommen, dass Wetter in bekannte Fallen tappen und Fehlentscheidungen treffen. Damit Sie den Vorteil der Buchmacher möglichst gering halten, zeigen wir Ihnen 5 Fallstricke, die Sie beim Wetten vermeiden sollten. Um zu verstehen, wie diese Fallen entstehen, schauen wir uns zunächst die Rolle des Zufalls beim Fußball an.

Viele Faktoren beeinflussen das Spiel

Das Zählwerk

Setzt sich beim Tennis noch zu einem sehr viel höheren Prozentsatz der bessere Spieler oder die bessere Spielerin durch – meist gemessen an der Gesamtzahl der gewonnenen Punkte in einem Match –, so gewinnt beim Fußball in Relation weit weniger häufig die Mannschaft mit mehr Eckbällen, mehr Ballkontakten, einer höheren Passquote, mehr Torschüssen und weniger gelben Karten.

Grund dafür ist das simple Zählwerk: Nur die Anzahl der Tore entscheidet. Und aufgrund der wenigen Treffer können Zentimeterentscheidungen, durch individuelle Fehler entstandene Tore, kurios abgefälschte Schüsse, ein unglückliches Handspiel im Strafraum oder ein zu hartes Einsteigen an der Mittellinie mit anschließendem Platzverweis die statistischen Vorteile eines Teams binnen Sekunden unbedeutend machen.

Also alles Dinge, die mit den eigentlichen Grundlagen der Bewertung von Stärken zweier Fußballteams relativ wenig bis gar nichts zu tun haben. Hinzu kommt die besondere mentale Komponente im Teamsport, wenn Außenseiter auf einer Erfolgswelle schwimmen und Favoriten unter der Last des Erwartungsdrucks Beine schwer wie Blei bekommen.

Die Spielzeit

Gleichwohl setzt sich über einen langen Zeitraum die Qualität durch und dominiert die Varianz. Dass eine Mannschaft mit der Vorab-Siegquote 1,5 dieses Spiel über 90 Minuten verliert, passiert weltweit betrachtet ziemlich oft pro Tag. In der Annahme, es würde immer elf gegen elf gespielt, würde das gleiche Spiel über den Zeitraum von 900 Minuten weit seltener vom Außenseiter gewonnen werden.

Und in dem theoretischen Fall, dass das Spiel nicht über einen Zeitabschnitt entschieden würde, sondern dass das Team gewinnen würde, das zuerst 100 Tore erzielt, würde quasi immer die bessere Mannschaft (nicht unbedingt der Favorit!) siegen – genau wie bei einem theoretischen Spiel über 9000 Minuten. Die Qualität machte dann den Zufall bedeutungslos.

Mit diesem Wissen im Hinterkopf sollten Sie die folgenden Fallen bei Fußballwetten vermeiden.

Fallstrick Nummer 1: Schwarmintelligenz

Die besten Fußball-Buchmacher sind mit Experten und Technik bestückt, die eher selten günstige Quoten in Form der sogenannten (und langfristig für den Wetter einzig lukrativen) Value Bets ermöglichen. Doch genau diese zu finden, ist die Kunst.

Wenn jedoch der Markt, also die Masse der Wetter, einem bestimmten Trend folgt, kann das schnell an den realistischen Teamstärken vorbeigehen. Oftmals verwechseln viele Fußballbegeisterte und Wetter dann Popularität und Hype, die durch Medien vieler Art befeuert werden, mit den tatsächlichen Werten. Aufgrund deren Wettverhaltens sind die Wettanbieter gezwungen, die Quoten anzupassen.

Dieser Schwarmintelligenz sollte man sich quasi nie anschließen. Im Gegenteil: Werden die Quoten für einen Sieg der gehypten Mannschaft zu niedrig, steigt die Quote für den Gegner naturgemäß. Die kann mitunter zu einer Value Bet und somit interessant werden.

Fallstrick Nummer 2: Alles auf Rot

Value Bets finden und zuzugreifen, solange sie Bestand haben: Das ist der Schlüssel für das erfolgreiche Fußballwetten. Dennoch sollte man den Charakter dieser Wetten nie aus den Augen verlieren. Es werden Wahrscheinlichkeiten und mithin Quoten gespielt, die sich langfristig auszahlen. Sicherer macht das eine einzelne Wette keineswegs. Der Zufall bleibt selbstredend auch bei einer Value Bet ein gewichtiger Bestandteil des Fußballs.

Daher ist es essentiell, seine Wetteinsätze weise zu wählen. Es gilt, so viele Value Bets wie möglich zu finden und damit Stück für Stück seine Bankroll aufzubauen. Wer alles auf ein Spiel setzt, muss früher oder später alles verlieren. Wer jedoch viele kleine und gleichmäßige Einsätze über einen längeren Zeitraum auf Tausende von Spielen und Ereignissen mit Value setzt, wird zwingend zum Spieler werden, der Gewinne einfährt.

Fallstrick Nummer 3: Nach einem schlechten Tag muss ein guter kommen

Eine gesunde Psyche ist das elementare Fundament beim Sportwetten. Man muss die Natur des Sportwettens verstehen, bevor man sich ins Getümmel stürzt. Wer sprichwörtlich nicht verlieren kann, der verliert buchstäblich – garantiert!

Es gibt Phasen, da laufen die Ergebnisse grundsätzlich in die verkehrte Richtung. Wichtig ist zu erkennen, ob es dafür einen Grund gibt; womöglich Value falsch berechnet wurde oder Ähnliches. Wenn jedoch kein Fehler gemacht wurde, dann ist das Ergebnis eben so wie es ist. Mund abputzen, weiter geht's!

Auf gar keinen Fall aber sollte man das vermeintlich erlittene Pech des einen Tages mit einem vermeintlich zwangsläufigen Glück des Folgetages verrechnen. Es gibt Pechsträhnen, es gibt Glückssträhnen. Beide können sich hartnäckig halten, sind dennoch nicht mehr als Bestandteil einer langfristigen (und hoffentlich günstigen) Entwicklung.

Kurzfristige Verluste müssen einkalkuliert und – noch wichtiger – hingenommen werden. Auf gar keinen Fall sollten Einsätze nach Verlusten erhöht werden, nur um diese schnell wieder auszugleichen. Diese Vorgehensweise endet langfristig todsicher im Bankrott.

Fallstrick Nummer 4: Live-Wetten ist zu hektisch

Der größere Teil der Umsätze wird längst in Live-Wetten gemacht. Der Grund ist simpel: Vor einem Spiel sind die Quoten meist statisch. Es bewegt sich relativ wenig, die Buchmacher haben alles im Blick und alles im Griff.

Während des Spiels jedoch kann es von einer Sekunde auf die andere ziemlich hektisch zugehen. Zwar setzen Buchmacher für eine kurze Zeit ihre Märkte aus, wenn ein Tor fällt oder ein Spieler vom Schiedsrichter des Feldes verwiesen wird. Doch die unmittelbare Neuberechnung der Quoten muss jetzt längst nicht mehr mit den Realitäten übereinstimmen.

Hier ist der Wetter im Vorteil, wenn er das Fußballspiel live verfolgt und sich ein eigenes (und hoffentlich besseres) Bild von den Begebenheiten machen kann. Direkt nach der Neuausrichtung der Quoten gilt es zuzuschlagen. Zackig! Denn Value verschwindet schnell, da auch andere „Händler“ sich die Schnäppchen sichern wollen.

Fallstrick Nummer 5: Die fetten Quoten richten es mit der Zeit

Prinzipiell gilt es, nur Value Bets zu spielen. Zu geringe Quoten der Favoriten führen langfristig zu Verlusten. Gleiches gilt aber auch für große Quoten, wenn sie nicht groß genug sind.

So ein „Longshot“ sieht schon recht lukrativ aus. Eine Quote von 15:1 für einen Auswärtssieg in Liverpool? Muss ja nicht oft funktionieren, einmal in fünfzehn Fällen und der Einsatz ist wieder drin.

Die einfache mathematische Frage: Passiert es überhaupt einmal in fünfzehn Fällen oder seltener? In der Premier-League-Saison 2018/19 hat Liverpool in 38 Spielen überhaupt nur einmal verloren. Und das war auswärts beim späteren Meister Manchester City (1:2) – dumm, dass Liverpool da gerade Außenseiter war.

Ergo: Nicht jede hohe Quote bedeutet automatisch eine Value Bet. Unter Quoten-Vergleichs-Portalen kann man sich den durchschnittlichen Quotenspiegel für Dreiwegwetten anschauen. Faustformel: Liegt die Quote nicht klar über dem Durchschnitt, handelt es sich nicht um eine Value Bet. Ausnahmen bestätigen jedoch die Regel, insbesondere beim Live-Wetten.

Empfohlene Wettanbieter

shiled of trust Sicher trusted partners Zuverlässig verified Geprüft
alert Werbeangaben
Alle Glücksspielenden im Internet verdienen einen sicheren und fairen Ort zum Spielen. Unsere Mission bei Gambling.com ist es, eine sichere Online-Umgebung für Spielende zu schaffen. Wir stellen Ihnen freie, objektive und unabhängige Bewertungen Deutschlands bester Online-Glücksspiel-Unternehmen bereit, sodass Sie mit Vertrauen und Sicherheit spielen können. Alle Bewertungen der Betreiber werden unabhängig von unserem Team von Spielexperten geschrieben. Dadurch, dass alle Unternehmen eine gültige Lizenz in Deutschland oder Europa besitzen, können Sie sich auf ein faires Spiel verlassen. Wir nehmen eine Vergütung von den Unternehmen entgegen, die wir auf dieser Seite bewerben, was die Markenpositionierung beeinflussen kann. Wir bemühen uns, diese Liste stets zu aktualisieren, sodass wir Sie zu den aktuellsten Seiten und den besten verfügbaren Angeboten bringen können, aber wir können nicht jede Seite auf dem Markt bewerten.
alert Werbeangaben
Alle Glücksspielenden im Internet verdienen einen sicheren und fairen Ort zum Spielen. Unsere Mission bei Gambling.com ist es, eine sichere Online-Umgebung für Spielende zu schaffen. Wir stellen Ihnen freie, objektive und unabhängige Bewertungen Deutschlands bester Online-Glücksspiel-Unternehmen bereit, sodass Sie mit Vertrauen und Sicherheit spielen können. Alle Bewertungen der Betreiber werden unabhängig von unserem Team von Spielexperten geschrieben. Dadurch, dass alle Unternehmen eine gültige Lizenz in Deutschland oder Europa besitzen, können Sie sich auf ein faires Spiel verlassen. Wir nehmen eine Vergütung von den Unternehmen entgegen, die wir auf dieser Seite bewerben, was die Markenpositionierung beeinflussen kann. Wir bemühen uns, diese Liste stets zu aktualisieren, sodass wir Sie zu den aktuellsten Seiten und den besten verfügbaren Angeboten bringen können, aber wir können nicht jede Seite auf dem Markt bewerten.

Strategie-Artikel zu Wetten

Wett-Navigation

Aktuelle Wett-Strategien

HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Online-Wetten sind in einigen Rechtsgebieten illegal. Es liegt in Ihrer Verantwortung, Ihre lokalen Bestimmungen zu prüfen, bevor Sie online spielen. GDC Trading Ltd übernimmt keine Verantwortung für Ihr Handeln.
© 2011-2020 GDC Trading Limited. Alle Rechte vorbehalten. Gambling.com ist eine eingetragene Marke von GDC Trading Limited.
Nutzungs- und Geschäftsbedingungen  |   Datenschutz

Asset 4 Android GET IT ON facebook Download_on_the_App_Store_Badge_US-UK_RGB_blk_4SVG_092917 twitter
×