Owomoyela: Sancho bereit für England, Dortmund verdient gut am Wechsel

Owomoyela: Sancho bereit für England, Dortmund verdient gut am Wechsel

Dortmunds aufstrebender Spieler Jadon Sancho könnte schon bald zu einem englischen Verein wechseln. Es wäre nicht das erste Mal, dass der BVB einen Newcomer trainiert und dann viel Geld mit einem Wechsel kassiert. Patrick Owomoyela spricht mit Gambling.com über Hintergründe und Aussichten des möglichen Transfers.

Einer der Fußballer auf dem Markt, die heiß gehandelt werden, ist der junge Jadon Sancho bei Borussia Dortmund. Der in London geborene Außenstürmer, der nach seinem Abschluss in den Jugendakademien von Watford und Manchester City nach Deutschland gezogen ist, spielt regelmäßig im Signal Iduna Park und ist eines der gefragtesten Talente der Welt. Viele Mannschaften in Europa verfolgen die Situation des Senkrechtstarters gerade sehr genau.

Das ist kein Wunder, schließlich galt Sancho bereits in Manchester City als vielversprechendes Talent. Unter Trainer Pep Guardiola war es allerdings schwierig für ihn, die richtigen Gelegenheiten abzupassen und ins Spiel zu finden, sodass er neue Wege ging. Im August 2017 unterschrieb Sancho den Vertrag bei Borussia Dortmund und dem damaligen Manager Peter Bosz für 10 Millionen Euro.

Beim BVB wurde sein Potenzial schnell erkannt. In seiner ersten kompletten Saison im zarten Alter von 17 Jahren war er in seinen 21 Spielen an 12 Toren beteiligt –das waren aber nur die Anzeichen für alles, was noch folgen sollte. Sancho hat in der Saison 2019/2020 für den BVB bereits 16 Tore erzielt und 17 Torvorlagen geschaffen. Alle 73 Minuten ist er an einem Tor beteiligt. Eine erstaunliche Leistung für einen Jugendlichen, der in einer hart umkämpften Liga spielt.

Sancho liegt die Welt liegt zu Füßen

Aufgrund dieser Leistung ist es dem derzeit wertvollsten Spieler der Bundesliga auch gelungen, zu einem vollwertigen englischen Nationalspieler aufzusteigen. Er wird voraussichtlich auch ein wichtiger Bestandteil von Gareth Southgates Plänen für die bevorstehende Europameisterschaft 2020 sein. Man kann sich vorstellen, dass die Leistungen in einem England-Trikot seinen Wert auf dem internationalen Transfermarkt nur weiter in die Höhe treiben werden.



Von diesem Wert wird auch Borussia Dortmund maximal profitieren wollen, denn ein Abgang von Jadon scheint nicht mehr abzuwenden zu sein: europäische Spitzen-Vereine wie Liverpool, Manchester United und Chelsea haben bereits Interesse an ihm bekundet. Auch Barcelona und Real Madrid kommen an diesem Fußball-Talent mit einem derzeitigen Marktwert von ca. 120 Mio. Euro nicht vorbei – und die Saison ist noch nicht um.

„Ja, ich denke, jeder im Verein erwartet, dass er ziemlich bald geht“, sagt der ehemalige Dortmunder Patrick Owomoyela gegenüber Gambling.com.

„Es ist wirklich schwierig, ein solches Talent zu halten, insbesondere bei den hohen Geldbeträgen, die andere Vereine bereit sind zu zahlen.“

„Natürlich wäre es für den Verein auch ein gutes Geschäft, um die neuen Talente und Spieler zu finden, die sie brauchen. Das Beste wäre, ihn in Dortmund zu behalten, aber das entscheidet natürlich auch der Spieler selbst.“

„Offensichtlich hat er sich in den letzten Jahren sehr gut entwickelt. Er spielt auf einem fantastischen Niveau. Aber ich denke, Jadon ist bereit, Fußball in seinem Heimatland zu spielen. Und wenn das der Fall ist, könnte er schon diesen Sommer dorthin gehen.“

„Ich würde sagen, er müsste in der Größenordnung von ungefähr 150 Millionen Euro liegen.“

Vergleiche mit Dembélé

Es wäre nicht das erste Mal, dass Dortmund von einem Wechsel seines vielversprechendsten jungen Talents profitiert. Bereits 2017 – nur wenige Tage, bevor Sancho ankam – nahm Barcelona dessen Außenstürmer Ousmane Dembélé für mehr als 130 Millionen Euro unter Vertrag.

Ousmane Dembélé

Die Katalanen versuchten verzweifelt, die Lücke zu schließen, die der PSG-verpflichtete Neymar hinterlassen hatte, als er das Camp Nou gegen eine Rekordablösesumme verließ. Dembélé stellte eine aussichtsreiche Möglichkeit dar, aber zahlreiche Verletzungen – zuletzt ein sechsmonatiger Ausfall am Spielfeldrand aufgrund eines Oberschenkelrisses – haben den Beginn seiner Karriere in Spanien beeinträchtigt. Owomoyela glaubt jedoch, dass Sancho tatsächlich eine noch bessere Investition für mögliche Käufer wäre.

„Wir hatten vor ein paar Jahren eine ähnliche Situation mit Ousmane Dembélé in Barcelona“, erklärt er.

„Er hat etwas weniger gekostet (als 150 Millionen Euro) und je nachdem, wie es ihm in Barcelona geht, wird sich zeigen, ob sich der Kauf gelohnt hat, weil er bisher mit Verletzungen zu kämpfen hatte.“

„Aber meiner Meinung nach ist Jadon Sancho noch mehr wert als Ousmane (Dembélé). Er ist jünger als Dembélé damals war und hat viel mehr Potenzial. Das wird wahrscheinlich seinen Verkaufspreis noch steigern.“

In Bezug auf Sanchos mögliche neue Mannschaft sind Berichten zufolge mehrere englische Vereine im Gespräch. Manchester United hat schon seit einiger Zeit ein Auge auf ihn geworfen und Ole Gunnar Solskjaer möchte seine Reihen um einen Flügelstürmer ergänzen. In der Zwischenzeit wurde das Ausgabenverbot für Chelsea aufgehoben, was bedeutet, dass die Blauen unbedingt in ihren Kader investieren möchten, der bereits von jungen englischen Talenten strotzt.



Könnte Anfield die perfekte Arena sein?

Owomoyela glaubt jedoch, dass der Youngster Sancho stark von der Arbeit unter Jürgen Klopp profitieren könnte. Dessen Liverpooler Mannschaft ist nach dem Erfolg in der Champions League im vergangenen Jahr immer noch beflügelt und dominiert daher auch die englische Premier League. Er stand während seiner Zeit bei Borussia selbst einige Jahre unter der Leitung von Klopp und denkt, dass sich Sancho nur noch weiter verbessern kann, wenn er den Sprung nach Anfield wagt.

„Ich denke, er hat so viel Talent, dass er so ziemlich überall spielen kann, wo er will. Er ist einfach so gut. Aber natürlich ist er noch ein junger Spieler und braucht einen guten Trainer, um sich weiterzuentwickeln. Und ich weiß, was Jürgen Klopp kann.“

„Ich bin mir nicht sicher, ob Jadon ein Liverpool-Fan ist oder er überhaupt dorthin gehen würde, aber Klopp wäre ein fantastischer Trainer für einen so jungen Mann.“

Ein weiterer junger Fußballer, welcher derzeit viel Aufmerksamkeit erregt, ist der in den USA geborene Giovanni Reyna. Der Sohn des US-amerikanischen Nationalspielers Claudio hat seine professionelle Karriere mit einer Reihe bemerkenswerter Leistungen gestartet. Dazu gehört eine sensationelle Solo-Einsatz beim DFB-Pokal, mit dem er der jüngste Torschütze aller Zeiten im Wettbewerb wurde.

Noch ein aufsteigender Stern

Owomoyela geht davon aus, dass Dortmund noch einen weiteren ganz besonderen Spieler in seinen Reihen hat, der auch noch eine enorme Ablösesumme einbringen könnte. Die Kaderschmiede von Borussia Dortmund hat schon aus so einigen jungen Talenten richtige Großverdiener gemacht.

Giovanni Reyna

„Genau dort sind [mit Giovanni Reyna] vielleicht weitere 100 Millionen Euro verborgen. Seine Zukunft sieht rosig aus. Dieser junge Spieler ist unglaublich“, schwärmt er.

„Er ist immer noch so jung – erst 17 Jahre alt. Körperlich und technisch ist er fantastisch. Er ist bescheiden und hat die richtige Arbeitsmoral. Es ist so gut, ihn spielen zu sehen.“

„Bekanntermaßen hat Dortmund mit Christian Pulisic schon vorher Talente in den USA gefunden. Natürlich hat das Scouting-System überall Ohren und Augen und es hilft auch, dass Gios Vater Claudio Reyna die deutsche Bundesliga kennt und weiß, wie nützlich sie für die fußballerische Entwicklung eines jungen Talents sein kann.“

„Und wenn dann ein Verein [wie der BVB] Interesse an einem großen Talent aus den USA bekundet, kann man diesen Spieler leicht davon überzeugen, dass Borussia Dortmund aufgrund all der Talente, die wir zuvor gefördert haben, ein guter Ort zum Fußballspielen ist.“

„Es geht nicht nur um Geld. Diese Jungs helfen Dortmund auf dem Platz. Sie kommen jung hierher, Dortmund steckt viel Arbeit in ihre Entwicklung und sie revanchieren sich, indem sie gut spielen und helfen, ihre Ziele zu erreichen. Wenn sie die Liga wechseln möchten oder eine neue Herausforderung suchen, ermöglichen wir ihnen das, wenn das Geld stimmt.“

Empfohlene Wettanbieter

shiled of trust Sicher trusted partners Zuverlässig verified Geprüft
alert Werbeangaben
Alle Glücksspielenden im Internet verdienen einen sicheren und fairen Ort zum Spielen. Unsere Mission bei Gambling.com ist es, eine sichere Online-Umgebung für Spielende zu schaffen. Wir stellen Ihnen freie, objektive und unabhängige Bewertungen Deutschlands bester Online-Glücksspiel-Unternehmen bereit, sodass Sie mit Vertrauen und Sicherheit spielen können. Alle Bewertungen der Betreiber werden unabhängig von unserem Team von Spielexperten geschrieben. Dadurch, dass alle Unternehmen eine gültige Lizenz in Deutschland oder Europa besitzen, können Sie sich auf ein faires Spiel verlassen. Wir nehmen eine Vergütung von den Unternehmen entgegen, die wir auf dieser Seite bewerben, was die Markenpositionierung beeinflussen kann. Wir bemühen uns, diese Liste stets zu aktualisieren, sodass wir Sie zu den aktuellsten Seiten und den besten verfügbaren Angeboten bringen können, aber wir können nicht jede Seite auf dem Markt bewerten.
alert Werbeangaben
Alle Glücksspielenden im Internet verdienen einen sicheren und fairen Ort zum Spielen. Unsere Mission bei Gambling.com ist es, eine sichere Online-Umgebung für Spielende zu schaffen. Wir stellen Ihnen freie, objektive und unabhängige Bewertungen Deutschlands bester Online-Glücksspiel-Unternehmen bereit, sodass Sie mit Vertrauen und Sicherheit spielen können. Alle Bewertungen der Betreiber werden unabhängig von unserem Team von Spielexperten geschrieben. Dadurch, dass alle Unternehmen eine gültige Lizenz in Deutschland oder Europa besitzen, können Sie sich auf ein faires Spiel verlassen. Wir nehmen eine Vergütung von den Unternehmen entgegen, die wir auf dieser Seite bewerben, was die Markenpositionierung beeinflussen kann. Wir bemühen uns, diese Liste stets zu aktualisieren, sodass wir Sie zu den aktuellsten Seiten und den besten verfügbaren Angeboten bringen können, aber wir können nicht jede Seite auf dem Markt bewerten.

Strategie-Artikel zu Wetten

Wett-Navigation

Aktuelle Wett-Strategien

HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Online-Wetten sind in einigen Rechtsgebieten illegal. Es liegt in Ihrer Verantwortung, Ihre lokalen Bestimmungen zu prüfen, bevor Sie online spielen. GDC Trading Ltd übernimmt keine Verantwortung für Ihr Handeln.
© 2011-2020 GDC Trading Limited. Alle Rechte vorbehalten. Gambling.com ist eine eingetragene Marke von GDC Trading Limited.
Nutzungs- und Geschäftsbedingungen  |   Datenschutz

Asset 4 Android GET IT ON facebook Download_on_the_App_Store_Badge_US-UK_RGB_blk_4SVG_092917 twitter
×