Wettstrategie: Formel 1 Saison-Wetten

Wettstrategie: Formel 1 Saison-Wetten

Die Saison 2014 läutete die große Revolution im Formel-1-Rennsport ein. Die Motoren wurden kleiner und es wurden die ersten Hybrid-Systeme mit einem Energie-Recovering-System eingeführt. Diese Neuerungen haben letztendlich die Tankstopps in den Rennen überflüssig gemacht. Das hat sich einerseits positiv auf den Energieverbrauch und die Sicherheit in der Boxengasse ausgewirkt.

Andererseits stellt es die Rennställe vor neuen Herausforderungen in Sachen Rennstrategie. Eine entsprechende Ein-Stopp-Strategie mit schwereren Boliden zu Rennbeginn oder Zwei-Stopp-Strategie mit zunächst leichteren Fahrzeugen konnten nämlich durchaus ein entscheidender taktischer Kniff zur möglichen Siegstrategie gewesen sein.

Diese Änderungen haben natürlicherweise auch unmittelbar einen Einfluss auf die F1 Wettstrategie bei den Freunden von F1 Sportwetten. Manche werden nun vielleicht vermuten, dass bei den Formel 1 Saison-Wetten nun deswegen alles einfacher und durchschaubarer werden würde. Aber weit gefehlt. Diese neuen Technologien bergen weiterhin neue Herausforderungen, die beständigen Optimierungsversuchen ausgesetzt sind und mit der sowohl die Entwickler, Ingenieure und die Fahrer nach und nach besser zurechtkommen müssen.

Und wenn der erfahrene Rennsportfan die handelnden Personen der einzelnen Rennställe gut einzuschätzen weiß, kann er darüber seine bevorzugten und aussichtsreichsten F1 Wettstrategien für seine F1-Saison Wetten erarbeiten und bestenfalls sogar einen lukrativen Wettbonus hierfür nutzen.

Fahrer- und Konstrukteurswertung

Zu Beginn der Saison 2019 schienen sowohl die Fahrer- als auch die Konstrukteurswertung nach einigen hervorragenden Tests vor der Saison ein Duell auf Augenhöhe zwischen den Favoritenteams von Ferrari und Mercedes zu versprechen. Jedoch konnte im Verlauf der Saison nur das Mercedes-Team wirklich überzeugen. Der Brite Lewis Hamilton und der Finne Valtteri Bottas besetzen regelmäßig die ersten beiden Plätze und haben sich bereits einen gewissen Vorsprung sowohl in der Fahrer- als auch in der Konstrukteurswertung erarbeitet.

Es scheint kein Weg mehr an der Titelverteidigung von Hamilton vorbeizuführen, einzig sein Teamkollege könnte ihn noch wirklich gefährden, was jedoch durch die teaminterne Stallorder von Mercedes höchstwahrscheinlich nicht passieren wird. Ferrari duelliert sich mittlerweile mit Red Bull eher um die Ränge hinter Mercedes, aber selbst das gelang zuletzt immer weniger. Aber, wie heißt es so schön – eine Oper ist immer erst dann vorbei, wenn die dicke Frau gesungen hat. Es bleiben den Jungs von Ferrari mit dem viermaligen Weltmeister Sebastian Vettel immer noch genug Rennen übrig, um beide Wertungen noch für sich zu entscheiden.

Die bereits erwähnte Stallorder kann jedes Team siegbringend für sich einsetzen. Meist haben die Teams ihren Nummer-1-Fahrer, auf den die jeweilige Rennstrategie ausgelegt wird. Bei Mercedes ist das beispielsweise Lewis Hamilton und bei Ferrari Sebastian Vettel. Der jeweils zweite Fahrer eignet sich oft dafür, gegnerische Fahrer vielleicht etwas auszubremsen oder durch Bedrängen zu Fehlern zu zwingen.

Es muss aber im Zusammenhang mit Sportwetten auf die Fahrer- und Konstrukteurswertung auch immer wieder beachtet werden, dass Verletzungen oder Formkrisen einzelner Fahrer nicht vorhersehbar sind und einen schon sicher geglaubten Triumph noch wenige Rennen vor Schluss in große Gefahr bringen können. Ein längerfristiger Ausfall von Hamilton beispielsweise würde in beiden Rankings noch deutliche Bewegung ins Spiel bringen.

Frühes Wetten

Rennen für Rennen durch die Wettmärkte zu wühlen und sie mit den Statistiken zu vergleichen, ist eine großartige Möglichkeit, eine gewisse Prognose erstellen zu können und einen Fahrer mit einer lukrativen Quote herauszufischen, mit dem man bei den besten Wettanbietern für die Formel 1 einen guten Gewinn erzielen kann. Dies geschieht am besten noch vor den ersten Trainingssessions, die jeweils am Freitag beginnen und mit denen eigentlich noch keine sichere Voraussage möglich ist. Wer aber weiß, welche Teams auf welchen Strecken in den Jahren zuvor die besten Ergebnisse erzielt haben, kann sich hier schon einen gewissen Quotenvorteil erarbeiten.

Ein Fachmann wie ein Börsenmogul sollte man also schon sein, der frühzeitig seine Hausaufgaben macht und schnell und zielsicher Trends erkennt, die viele andere, vielleicht sogar die Buchmacher selbst, noch gar nicht so auf dem Schirm haben. So fuhr zum Beispiel der Mexikaner Sergio Perez schon zweimal die schnellste Runde in Monte Carlo, beide Male hatte er 100:1 als Quote. Ebenso erzielte er seine letzten beiden Podiumsplätze auf der gleichen Strecke, nämlich in Baku, als er mit 200:1 auf dem Rennsiegermarkt dotiert gewesen war.

Man sollte sich aber wie bei den Börsenspekulationen nicht durch scheinbar sichere Trends beeinflussen lassen. Ein Team, das auf schnelleren Rennstrecken absolut unschlagbar scheint, wie beispielsweise aktuell Mercedes, kann es auf kurvenreichen Strecken und Stadtkursen wesentlich schwerer haben, sicher einen der besten Plätze zu ergattern. Es lohnt sich also für jedes einzelne Rennen erneut, eine eigene F1 Wettstrategie zu entwickeln und sich nach Bekanntgabe des Rennkalenders eine Gesamtübersicht für die richtigen Formel-1-Saison-Wetten zu erstellen. Wissen ist Macht, das gilt auch hier.

Analyse der Trainingssessions

Die Instinkte der meisten Menschen lassen sich vor allem beim Markt der „Rennsieger“ besonders leicht täuschen. Die Form der ersten Trainings scheint für sie der große Gradmesser und Richtwert zu sein, wie die Rennen für die einzelnen Teams und Fahrer letztlich laufen werden. Das stimmt aber eher selten! Nur fünfmal gewann beispielsweise in der vergangenen Saison derjenige Fahrer, der im ersten Training die schnellste Zeit gefahren hatte, schließlich auch das Rennen.

Vielmehr setzte sich der Fahrer durch, der im dritten und letzten Training am schnellsten gefahren war. Dieses Ergebnis ist ein deutlich verlässlicherer Hinweis darauf, wer das Rennen am Sonntag gewinnen wird. Am besten blickt man auf das Ergebnis des Qualifyings, denn hier ist wegen der Vergabe der Startplätze für das Rennen jegliches Pokern oder Bluffen vorbei. Hier zählt dann jede Zehntelsekunde.

Aus den Ergebnissen des letzten Trainings und des Qualifyings lassen sich auch die Außenseiter sicherer herausfiltern, die es vielleicht auch im Rennen mit einer guten Quote noch auf einen der besten Plätze schaffen werden. Ein sicheres Bauchgefühl für einen Fahrer mit lukrativer Quote kann hier also nicht schaden. Aber – wichtig als Leitsatz – nur das letzte Training und die Qualifikation sind hier wirklich aussagekräftig.

Punktewertung im Rennen

Ein Top-Ten-Ergebnis wird auch als "Punktefinish" bezeichnet, da die Fahrer nur dann Weltmeisterschaftspunkte sammeln, wenn sie unter den besten Zehn landen. Dieser wird zu einem immer beliebteren Markt, da die Rennen in den sogenannten „Midpack“-Teams hart umkämpft sind und regelmäßig Gewinner mit hohen Preisen ermittelt werden können.

Schnellste Runde

2019 wurden die Regeln für die schnellste Runde geändert. Es gibt jetzt für den Fahrer mit der schnellsten Rennrunde einen zusätzlichen WM-Punkt, vorausgesetzt, der Fahrer beendete das Rennen in den Top Ten. Jedoch hat sich dieser Wettmarkt in dieser Saison so entwickelt, dass sich dieser „Schnellste“ fast ausschließlich aus dem Favoritenkreis rekrutiert, was sich negativ auf Wettquote auswirkt. Echte Außenseiter mit Top Quote sucht man in dieser Wertung vergebens. Aber irgendwann ist auch hier das erste Mal – also möglicherweise ein Risiko, das sich lohnt?

Driver Match Ups

Die Formel-1-Wetten bieten jedoch immer noch die Möglichkeit, dank der Fahrer-Match-Wetten gute Gewinne für kleine Einsätze zu erzielen. Traditionell handelt es sich bei diesen Wetten um Kombi-Wetten, aber da einige Buchmacher Doppelwetten, Dreifachwetten und sogar Akkumulatoren akzeptieren, können immer noch hohe Einsätze riskiert und getätigt werden.

Empfohlene Wettanbieter

shiled of trust Sicher trusted partners Zuverlässig verified Geprüft
alert Werbeangaben
Alle Glücksspielenden im Internet verdienen einen sicheren und fairen Ort zum Spielen. Unsere Mission bei Gambling.com ist es, eine sichere Online-Umgebung für Spielende zu schaffen. Wir stellen Ihnen freie, objektive und unabhängige Bewertungen Deutschlands bester Online-Glücksspiel-Unternehmen bereit, sodass Sie mit Vertrauen und Sicherheit spielen können. Alle Bewertungen der Betreiber werden unabhängig von unserem Team von Spielexperten geschrieben. Dadurch, dass alle Unternehmen eine gültige Lizenz in Deutschland oder Europa besitzen, können Sie sich auf ein faires Spiel verlassen. Wir nehmen eine Vergütung von den Unternehmen entgegen, die wir auf dieser Seite bewerben, was die Markenpositionierung beeinflussen kann. Wir bemühen uns, diese Liste stets zu aktualisieren, sodass wir Sie zu den aktuellsten Seiten und den besten verfügbaren Angeboten bringen können, aber wir können nicht jede Seite auf dem Markt bewerten.
alert Werbeangaben
Alle Glücksspielenden im Internet verdienen einen sicheren und fairen Ort zum Spielen. Unsere Mission bei Gambling.com ist es, eine sichere Online-Umgebung für Spielende zu schaffen. Wir stellen Ihnen freie, objektive und unabhängige Bewertungen Deutschlands bester Online-Glücksspiel-Unternehmen bereit, sodass Sie mit Vertrauen und Sicherheit spielen können. Alle Bewertungen der Betreiber werden unabhängig von unserem Team von Spielexperten geschrieben. Dadurch, dass alle Unternehmen eine gültige Lizenz in Deutschland oder Europa besitzen, können Sie sich auf ein faires Spiel verlassen. Wir nehmen eine Vergütung von den Unternehmen entgegen, die wir auf dieser Seite bewerben, was die Markenpositionierung beeinflussen kann. Wir bemühen uns, diese Liste stets zu aktualisieren, sodass wir Sie zu den aktuellsten Seiten und den besten verfügbaren Angeboten bringen können, aber wir können nicht jede Seite auf dem Markt bewerten.

Strategie-Artikel zu Wetten

Wett-Navigation

Aktuelle Wett-Strategien

HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Online-Wetten sind in einigen Rechtsgebieten illegal. Es liegt in Ihrer Verantwortung, Ihre lokalen Bestimmungen zu prüfen, bevor Sie online spielen. GDC Trading Ltd übernimmt keine Verantwortung für Ihr Handeln.
© 2011-2020 GDC Trading Limited. Alle Rechte vorbehalten. Gambling.com ist eine eingetragene Marke von GDC Trading Limited.
Nutzungs- und Geschäftsbedingungen  |   Datenschutz

Asset 4 Android GET IT ON facebook Download_on_the_App_Store_Badge_US-UK_RGB_blk_4SVG_092917 twitter
×