Wimbledon Wetten 2020

Jetzt Tippen
18+. Es gelten die AGB - Nur für neue Kunden

Die Wimbledon Championships sind das älteste und prestigeträchtigste Tennisturnier auf dem Planeten. 2020 wird es satte 143 Jahre alt. Nicht nur die besten Spieler, auch Stars und Sternchen aus dem Showbusiness lassen sich Jahr für Jahr im namengebenden Londoner Stadtteil blicken.

Im Heimatland der Wetten ist Wimbledon natürlich für allerlei Sportwetter das Mekka im Tennisjahr schlechthin. Wer wird Gesamtsieger von Wimbledon bei den Herren? Wie heißt in diesem Jahr die Siegerin? Finden Sie hier die besten Wettanbieter, aktuelle Wettquoten und Tipps und Strategien für Wimbledon-Wetten.

Empfohlene Wettanbieter für Wimbledon

shiled of trust Sicher trusted partners Zuverlässig verified Geprüft
alert Werbeangaben
Alle Glücksspielenden im Internet verdienen einen sicheren und fairen Ort zum Spielen. Unsere Mission bei Gambling.com ist es, eine sichere Online-Umgebung für Spielende zu schaffen. Wir stellen Ihnen freie, objektive und unabhängige Bewertungen Deutschlands bester Online-Glücksspiel-Unternehmen bereit, sodass Sie mit Vertrauen und Sicherheit spielen können. Alle Bewertungen der Betreiber werden unabhängig von unserem Team von Spielexperten geschrieben. Dadurch, dass alle Unternehmen eine gültige Lizenz in Deutschland oder Europa besitzen, können Sie sich auf ein faires Spiel verlassen. Wir nehmen eine Vergütung von den Unternehmen entgegen, die wir auf dieser Seite bewerben, was die Markenpositionierung beeinflussen kann. Wir bemühen uns, diese Liste stets zu aktualisieren, sodass wir Sie zu den aktuellsten Seiten und den besten verfügbaren Angeboten bringen können, aber wir können nicht jede Seite auf dem Markt bewerten.
alert Werbeangaben
Alle Glücksspielenden im Internet verdienen einen sicheren und fairen Ort zum Spielen. Unsere Mission bei Gambling.com ist es, eine sichere Online-Umgebung für Spielende zu schaffen. Wir stellen Ihnen freie, objektive und unabhängige Bewertungen Deutschlands bester Online-Glücksspiel-Unternehmen bereit, sodass Sie mit Vertrauen und Sicherheit spielen können. Alle Bewertungen der Betreiber werden unabhängig von unserem Team von Spielexperten geschrieben. Dadurch, dass alle Unternehmen eine gültige Lizenz in Deutschland oder Europa besitzen, können Sie sich auf ein faires Spiel verlassen. Wir nehmen eine Vergütung von den Unternehmen entgegen, die wir auf dieser Seite bewerben, was die Markenpositionierung beeinflussen kann. Wir bemühen uns, diese Liste stets zu aktualisieren, sodass wir Sie zu den aktuellsten Seiten und den besten verfügbaren Angeboten bringen können, aber wir können nicht jede Seite auf dem Markt bewerten.

Wimbledon Betting Tipps

Wettquoten für die Wimbledon Sieger 2020

HerrenQuoteDamenQuote
Novak Djokovic2,35 Simona Halep7,0
Roger Federer5,0Serena Williams8,0
Rafael Nadal6,0 Angelique Kerber15,0
Milos Raonic26,0Johanna Konta21,0
Felix Auger-Aliassime29,0Elina Svitolina23,0
Juan Martin Del Potro29,0Garbine Muguruza23,0
Marin Cilic34,0Madison Keys23,0
Dominic Thiem34,0Bianca Vanessa Andreescu23,0
Kevin Anderson34,0Petra Martic51,0
Nick Kyrgios34,0Donna Vekic51,0

Häufig gestellte Fragen

Wann startet Wimbledon 2020?

Wo findet Wimbledon statt?

Kann man auf Wimbledon Wetten abgeben?

Wer sind die Favoriten beim Turnier in Wimbledon 2020?

Was man bei Wimbledon Wetten beachten sollte

Es gibt viele Faktoren, die Wimbledon zu einem besonderen Turnier machen. Sportlich dazu gehört in jedem Fall der Untergrund: Es wird auf Gras gespielt. Dabei gilt unbedingt zu beachten, dass es regelrechte Spezialisten auf diesem Terrain gibt, andere wiederum können an ihre Erfolge auf anderen Belägen nicht anknüpfen.

Die Rasenplatzsaison ist kurz, beginnt direkt nach den French Open und endet nicht weit nach Wimbledon. Die Vorbereitung auf die Wimbledon Championships ist entsprechend überschaubar. Einige Fingerzeige gibt es dennoch, vor allem die Turniere in Halle (Deutschland) und im Londoner Queen’s Club sind aufgrund der guten Dotierungen mitsamt reichlich zu gewinnender Weltranglistenpunkte (ATP 500) Orientierungspunkte für Sportwetten. Mehr aber auch nicht!

Bei den Damen geht es zwei Wochen vor Wimbledon etwa in Birmingham zur Sache, während beispielsweise Angelique Kerber 2019 ihre ersten Rasenplatzmatches zeitgleich auf Mallorca absolvierte.

Vergessen sollte man dabei aber keineswegs, dass einige aufschlagstarke Spieler aus Übersee erst zum Grand-Slam-Turnier in Europa auftauchen werden – und dass etablierte Spieler, die ein langes Frühjahr auf Hartplatz und eine üppige Sandplatzsaison hinter sich haben, die wenigen Wochen zwischen Paris und London lieber zum Regenerieren und Trainieren nutzen, als sich umgehend in die Rasenplatzturnierserie zu stürzen.

Besonderheiten beim Rasentennis

Die Komponenten sind in Summe vollends andere als beim Sandplatztennis. Man muss nicht etwa der beste Techniker sein, um Matches zu gewinnen; andererseits kommt man ohne einen wenigstens soliden Aufschlag nicht weit. Das Tennisspiel auf Gras ist eines der schnellsten überhaupt, zudem springen die Bälle deutlich flacher ab, was die Positionierung für den Rückschläger noch schwieriger macht.

Vor allem bei den Herren ist Angriffstennis gefragt, lange Ballwechsel sind die Ausnahme. Wer die Matches bei den French Open (Sand) und Wimbledon (Gras) hintereinander schaut, kann schnell zu dem Schluss kommen, dass es sich um zwei verschiedene Sportarten handelt. Zumindest jedoch sind es ziemlich unterschiedliche Disziplinen.

Die Entschärfung der Hypergeschwindigkeit in Wimbledon durch etwas größere Bälle und einen besonderen Untergrund, der die Bälle etwas höher abspringen lässt, wirkt einer enorm angriffslastigen Spielweise nur teilweise entgegen.

Stets im Auge behalten sollte man die Form der Kontrahenten bei Tennis-Wetten. Aufschlagquoten sind essentiell. Hat ein Spieler mit einem durchschnittlichen ersten Aufschlag von 55 Prozent gegen einen ähnlich aufschlagenden Spieler gewonnen, sollte er es eine Runde später gegen einen 80-Prozenter bei konstanter Form enorm schwer haben.

So wichtig der Aufschlag ist, so bedeutend ist es der Logik nach, ihn häufiger zu brechen, als es der Gegner schafft. Daher ist bei Wetten auch ein Augenmerk auf die besten Returnspieler zu legen – und zwar nicht rein statistisch, sondern explizit wegen des Returnschlags. Einige Spieler und Spielerinnen auf der Tour antizipieren die Aufschläge besser als andere und können mitunter an der Bewegung des Aufschlagspielers bereits gut erahnen, wohin dieser den Ball platzieren will.

Vorhersagen in Sachen Sportwetten für Wimbledon treffen

Auch wenn wegen der angesprochenen Änderungen von Platz und Bällen das Spiel in Wimbledon nicht mehr so rasend schnell ist wie in anderen Jahren, haben die starken Aufschlagspieler noch immer teils klare Vorteile.

Neben den jahrelangen Top-Allroundern Novak Djokovic, Roger Federer, Rafael Nadal und Andy Murray gelingt es meist lediglich hoch aufgeschossenen Spielern mit einer gewaltigen Power und enormen Konstanz dauerhaft – das heißt weitgehend bis zum Tiebreak – mitzuhalten.

Das Besondere an Wimbledon sind seine Dauersieger. Federer etwa gewann das Turnier achtmal, Pete Sampras einmal weniger. Bei den Damen setzte sich Martina Navratilova gar neunmal durch, Steffi Graf und Serena Williams kamen immerhin auf sieben Erfolge.

Gerade durch das Reglement mit drei notwendigen Gewinnsätzen (Herren) bei Grand-Slam-Turnieren bleiben große Sensationen im Vergleich zu anderen Top-Turnieren aufgrund der Berechenbarkeit des technischen Spielablaufes Mangelware – wenngleich nicht aus. Die Wettquoten in Wimbledon preisen das in aller Regel an.

Es gilt also, Besonderheiten zu entdecken; entweder in den Quoten, in der guten oder schlechten Form einzelner Akteure, im geringen Bekanntheitsgrad eines starken Rasenplatzspielers oder in der mental starken Verfassung eines Spielers, da es in Wimbledon sehr häufig unglaublich enge Sätze gibt, die mittels ein oder zwei „Big Points“ entschieden werden.

Wett-Tipps und Strategien für Wimbledon

Unterschiedliche Wettarten für die Turniere in Wimbledon

Wimbledon Sieger der letzten Jahre

JahrSiegerZweitplatzierterPunktzahl
2019Novak DjokovicRoger Federer7:6, 1:6, 7:6, 4:6, 13:12
2018Novak DjokovicKevin Anderson6:2, 6:2, 7:6
2017Roger FedererMarin Cilic6:3, 6:1, 6:4
2016Andy MurrayMilos Raonic6:4, 7:6, 7:6
2015Novak DjokovicRoger Federer7:6, 6:7, 6:4, 6:3
2014Novak DjokovicRoger Federer6:7, 6:4,7:6, 5:7, 6:4
2013Andy MurrayNovak Djokovic6:4, 7:5, 6:4
JahrSiegerinZweitplatziertePunktzahl
2019Simona HalepSerena Williams6:2, 6:2, 7:6
2018Angelique KerberSerena Williams6:3, 6:3
2017Garbine MuguruzaVenus Williams7:5, 6:0
2016Serena WilliamsAngelique Kerber7:5, 6:3
2015Serena WilliamsGarbine Muguruza6:4, 6:4
2014Petra KvitovaEugenie Bouchard6:3, 6:0
2013Marion BartoliSabine Lisicki6:1, 6:4

Mehr Wimbledon Tipps

HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Online-Wetten sind in einigen Rechtsgebieten illegal. Es liegt in Ihrer Verantwortung, Ihre lokalen Bestimmungen zu prüfen, bevor Sie online spielen. GDC Trading Ltd übernimmt keine Verantwortung für Ihr Handeln.
© 2011-2020 GDC Trading Limited. Alle Rechte vorbehalten. Gambling.com ist eine eingetragene Marke von GDC Trading Limited.
Nutzungs- und Geschäftsbedingungen  |   Datenschutz

Asset 4 Android GET IT ON facebook Download_on_the_App_Store_Badge_US-UK_RGB_blk_4SVG_092917 twitter
×