Datenschutz

GAMBLING.COM GROUP LIMITED
DATENSCHUTZ UND COOKIE RICHTLINIE

GDC Media Limited, eine Tochtergesellschaft der Gambling.com Group Limited (Nasdaq: GAMB) („GAMB“), ist Eigentümerin der von und im Namen der Gruppe betriebenen Websites.

Die Begriffe „GDC“, „wir“, „uns“ oder „unser“ beziehen sich auf GAMB und ihre derzeitigen und künftigen Tochtergesellschaften („Gruppenmitglieder“).

GDC Media Limited hat den Betrieb bestimmter GDC-Websites an bestimmten geografischen Standorten anderen Mitgliedern der Gruppe lizenziert, darunter:

Diese Datenschutz und Cookie Richtlinie („Richtlinie“) beschreibt die Praktiken von GDC Media Limited, einschließlich der Gruppenmitglieder, die am Betrieb der GDC-Websites an verschiedenen geografischen Standorten beteiligt sind, sowie die Rechte und Wahlmöglichkeiten, die Einzelpersonen in Bezug auf personenbezogene Daten haben.

1. ZWECK DIESER RICHTLINIE

Die GDC respektiert Ihre Privatsphäre und verpflichtet sich, Ihre persönlichen Daten zu schützen. Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierbare Person beziehen. Dazu gehören keine Daten, bei denen die Möglichkeit, eine Person zu identifizieren, entfernt wurde (anonyme Daten).

Diese Richtlinie beschreibt die Rechte und Wahlmöglichkeiten in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten. Es ist wichtig, dass Sie die Richtlinie sorgfältig lesen. Wenn Sie Fragen zu dieser Richtlinie haben oder Ihre Rechte geltend machen möchten, wenden Sie sich bitte an die unten angegebenen Kontakte.

Wir können diese Richtlinie bei Bedarf für bestimmte Dienste von GDC und zur Einhaltung lokaler Gesetze oder Vorschriften auf der ganzen Welt ändern, z. B. durch Bereitstellung zusätzlicher Informationen in bestimmten Ländern. Dieser Datenschutzhinweis gilt nicht für die Verarbeitung personenbezogener Daten des Personals von GDC, z. B. der Mitarbeiter und Auftragnehmer.

Wir stellen hier auch wichtige zusätzliche Informationen zur Verfügung, die ausschließlich für Personen gelten, die sich in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union, in den Ländern des Europäischen Wirtschaftsraums, im Vereinigten Königreich und in der Schweiz (zusammenfassend „Europa“ oder „europäisch“) befinden, sowie für Personen, die sich im Bundesstaat Kalifornien, USA, befinden:

Unsere Websites können Links zu Websites, Plug-ins und Anwendungen Dritter enthalten. Wenn Sie auf diese Links klicken oder diese Verbindungen aktivieren, können Dritte Daten über Sie sammeln, verwenden oder anderweitig verarbeiten. Wir haben keine Kontrolle über diese Websites Dritter und sind nicht für deren Datenschutzerklärungen verantwortlich. Wenn Sie eine unserer Websites verlassen, empfehlen wir Ihnen, die Datenschutzrichtlinien jeder Website, die Sie besuchen, zu lesen.

2. DIE VON UNS ERHOBENEN PERSONENBEZOGENEN DATEN

Wir sammeln personenbezogene Daten über Einzelpersonen aus verschiedenen Quellen, die im Folgenden beschrieben werden. Gegebenenfalls geben wir an, ob und warum Einzelpersonen uns personenbezogene Daten zur Verfügung stellen müssen, und welche Folgen es hat, wenn sie dies nicht tun. Wir können verschiedene Arten von personenbezogenen Daten über Sie erheben, verwenden, speichern und weitergeben („personenbezogene Daten“), die wir wie folgt gruppiert haben:

Persönliche Daten“ sind alle Informationen, anhand derer Sie persönlich identifiziert werden können, einschließlich Ihres Vornamens, Nachnamens, Ihrer E-Mail-Adresse, Telefonnummer oder Handynummer.

Profildaten“ umfassen einen Benutzernamen, ein Passwort und ein Profilbild, das eine Person einrichten und auf eine unserer Websites oder mobilen Anwendungen hochladen kann, sowie alle anderen Informationen, die eine Person in ihr Kontoprofil eingibt;

Zu den „Finanzkontodaten“ gehören Angaben zu Zahlungskarten oder Bankkonten;

Zu den „Personalbeschaffungsprozessdaten“ gehören der Lebenslauf und das Anschreiben eines Bewerbers sowie Notizen, die während des Einstellungsverfahrens im Zusammenhang mit einer Bewerbung und einem Vorstellungsgespräch gemacht werden; andere Informationen, die von einem Bewerber zur Verfügung gestellt werden, wie z. B. berufliche Zeugnisse und Fähigkeiten, Bildungs- und Arbeitsgeschichte und andere Informationen, die in einem Lebenslauf oder Anschreiben enthalten sind;

Zu den „Technischen Daten“ gehören die IP-Adresse, der Browsertyp und die Browserversion, die Zeitzoneneinstellung und der Standort, das Betriebssystem und die Plattform sowie andere Technologien auf den Geräten, die Sie für den Zugriff auf unsere Websites verwenden;

Nutzungsdaten“ umfassen Informationen darüber, wie Sie unsere Websites nutzen.

Wir können auch „zusammengefasste Daten“ wie statistische oder demografische Daten für beliebige Zwecke sammeln, verwenden und weitergeben. Zusammengefasste Daten können von Ihren personenbezogenen Daten abgeleitet werden, gelten aber rechtlich nicht als personenbezogene Daten, da diese Daten weder direkt noch indirekt Ihre Identität preisgeben.

Wir sammeln keine Informationen über Ihre rassische oder ethnische Herkunft, religiöse oder philosophische Überzeugungen, sexuelle Orientierung, politische Meinungen, Gewerkschaftszugehörigkeit, Informationen über Ihre Gesundheit sowie genetische und biometrische Daten. Wenn Sie sich jedoch bei uns um eine Stelle bewerben, erheben wir Informationen über strafrechtliche Verurteilungen und Straftaten.

Wir erfassen automatisch technische Daten und Nutzungsdaten. Wenn Sie ein mobiles Gerät verwenden, erfassen wir Daten, die Ihr mobiles Gerät, gerätespezifische Einstellungen und Merkmale, App-Abstürze und andere Systemaktivitäten identifizieren.

3. ERHEBUNG VON PERSONENBEZOGENEN DATEN

Wir können verschiedene Methoden verwenden, um Daten von und über Sie zu sammeln, darunter die folgenden:

Im Allgemeinen können unsere Websites ohne Registrierung und ohne Angabe von persönlichen Daten (persönliche Informationen, Profildaten und/oder Daten aus dem Einstellungsprozess) aufgerufen und genutzt werden. Sie können sich für den Erhalt von Informationen über Werbeaktionen, Boni, Wetten, Tipps und Strategien entscheiden, indem Sie sich unter Angabe Ihrer E-Mail-Adresse in unsere Mailingliste eintragen. Sie können sich jederzeit vom Erhalt solcher Mitteilungen abmelden, indem Sie uns schreiben oder auf die Schaltfläche „Abmelden“ in einer unserer E-Mails an Sie klicken. Falls Sie mit uns Kontakt aufnehmen, sei es per E-Mail, über Kontaktformulare oder in anderer Form, können wir eine Kopie dieser Korrespondenz aufbewahren. Wir werden Ihre persönlichen Daten nicht an Dritte zu Marketingzwecken weitergeben, es sei denn, Sie haben uns Ihre ausdrückliche Zustimmung dazu erteilt.

4. VERWENDUNG VON PERSONENBEZOGENEN DATEN

Wir können Ihre personenbezogenen Daten für die folgenden Zwecke verwenden:

Erbringung unserer Dienstleistungen, die Folgendes umfassen können:

Für Forschung und Entwicklung

Wir verwenden die von uns gesammelten Informationen für unsere eigenen Forschungs- und Entwicklungszwecke, zu denen auch die folgenden gehören:

Marketing

Wir können Ihre personenbezogenen Daten verwenden, um uns ein Bild davon zu machen, welche Dienstleistungen Sie unserer Meinung nach wünschen oder benötigen oder was für Sie von Interesse sein könnte.

Wir können Sie unter Verwendung der personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, mit Marketingmitteilungen kontaktieren, wenn Sie aktiv Ihr Interesse an der Inanspruchnahme unserer Dienstleistungen bekundet haben oder wenn Sie unsere Dienstleistungen in Anspruch genommen haben und Sie sich in jedem Fall nicht gegen den Erhalt dieser Marketingmitteilungen entschieden haben, soweit dies nach geltendem Recht zulässig ist.

Sie können uns jederzeit auffordern, Ihnen keine Marketingnachrichten mehr zu schicken, indem Sie uns unter Verwendung der nachstehenden Angaben kontaktieren oder auf den in jeder Marketingnachricht enthaltenen Abmeldelink klicken.

Sollten Sie sich dafür entscheiden, unsere Marketingnachrichten nicht mehr zu erhalten, werden wir weiterhin unsere anderen relevanten Aktivitäten unter Verwendung Ihrer persönlichen Daten durchführen, einschließlich des Versands von Nicht-Marketing-Nachrichten.

Verwaltung unserer Personalbeschaffung und Bearbeitung von Bewerbungen

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, wie z. B. Informationen, die uns in einer Bewerbung übermittelt werden, um unsere Rekrutierungsaktivitäten zu erleichtern und Bewerbungen zu bearbeiten, z. B. durch die Bewertung eines Bewerbers für eine Beschäftigung und die Überwachung von Rekrutierungsstatistiken.

Einhaltung der Rechtsvorschriften

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten, wenn wir dies für notwendig und angemessen halten, um geltenden Gesetzen, rechtmäßigen Anfragen und rechtlichen Verfahren nachzukommen, z. B. um auf Vorladungen oder Anfragen von Regierungsbehörden zu reagieren.

Compliance, Betrugsbekämpfung und Sicherheit

Wir verwenden Ihre persönlichen Daten, wenn wir dies für notwendig oder angemessen halten, um (a) die Geschäftsbedingungen für unsere Dienstleistungen durchzusetzen; (b) unsere Rechte, unsere Privatsphäre, unsere Sicherheit oder unser Eigentum und/oder das von Ihnen oder anderen zu schützen; und (c) betrügerische, schädliche, unbefugte, unethische oder illegale Aktivitäten zu schützen, zu untersuchen und zu verhindern.

Mit Ihrer Zustimmung

In einigen Ländern kann es nach geltendem Recht erforderlich sein, dass wir Ihre Zustimmung zur Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten in bestimmten Zusammenhängen einholen, z. B. wenn wir Ihnen bestimmte Marketingnachrichten senden möchten. Wenn wir Sie um Ihre Zustimmung zur Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten bitten, haben Sie das Recht, Ihre Zustimmung jederzeit auf die bei der Anfrage angegebene Weise oder durch Kontaktaufnahme mit uns zu widerrufen. Wenn Sie zugestimmt haben, Marketingmitteilungen von unseren Drittpartnern zu erhalten, können Sie diese Zustimmung widerrufen, indem Sie sich direkt an diese Partner wenden.

So erstellen Sie anonyme Daten

Wir können aus Ihren persönlichen Daten und den Daten anderer Personen, deren persönliche Daten wir sammeln, anonyme Daten erstellen. Wir verwandeln personenbezogene Daten in anonyme Daten, indem wir Informationen ausschließen, die die Daten für Sie persönlich identifizierbar machen, und verwenden diese anonymen Daten für unsere rechtmäßigen Geschäftszwecke.

5. AN WEN GEBEN WIR PERSONENBEZOGENE DATEN WEITER?

Es kann sein, dass wir Ihre Daten an die folgenden Parteien weitergeben müssen:

Mitglieder der Gruppe

Wir können Ihre persönlichen Daten für Zwecke, die mit dieser Richtlinie übereinstimmen, an andere Gruppenmitglieder weitergeben.

Anbieter von Dienstleistungen

Wir können Dritte damit beauftragen, in unserem Namen Dienstleistungen zu verwalten und zu erbringen (z. B. Dritte, die Kundensupport leisten, Dritte, die wir mit dem Hosting, der Verwaltung, Wartung und Entwicklung unserer Websites, mobilen Anwendungen und IT-Systeme beauftragen, und Dritte, die uns bei der Zahlungsabwicklung helfen). Diese Dritten dürfen Ihre Daten nur auf unsere Anweisung und in Übereinstimmung mit dieser Richtlinie verwenden. Diesen Dritten ist es untersagt, Ihre Daten für andere Zwecke zu verwenden oder weiterzugeben.

Teilnehmer an der Transaktionsverarbeitungskette

Wir können Ihre personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Abwicklung eines Zahlungsvorgangs an Unternehmen in der Transaktionsverarbeitungskette weitergeben, z. B. an Händler, Banken oder andere Kartenaussteller, Kartenverbände, Debitnetzbetreiber und deren Mitglieder.

Professionelle Berater

Wir können Ihre personenbezogenen Daten an professionelle Berater wie Rechtsanwälte, Bankiers, Wirtschaftsprüfer und Versicherer weitergeben, wenn dies im Rahmen der professionellen Dienstleistungen, die diese für uns erbringen, erforderlich ist.

Einhaltung von Gesetzen und Strafverfolgung; Schutz und Sicherheit

GDC kann Informationen über Sie an Regierungs- oder Strafverfolgungsbehörden oder private Parteien weitergeben, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist, und solche Informationen offenlegen und verwenden, wenn wir dies für notwendig oder angemessen halten, um (a) geltende Gesetze und rechtmäßige Anfragen und rechtliche Verfahren zu erfüllen, wie z. B. auf Vorladungen oder Anfragen von Regierungsbehörden zu reagieren; (b) die Bedingungen für unsere Dienste durchzusetzen; (c) unsere Rechte, unsere Privatsphäre, unsere Sicherheit oder unser Eigentum und/oder das von Ihnen oder anderen zu schützen; und (d) betrügerische, schädliche, unbefugte, unethische oder illegale Aktivitäten zu schützen, zu untersuchen und davon abzuhalten.

6. DATENSICHERHEIT UND DATENAUFBEWAHRUNG

Wir haben geeignete Sicherheitsmaßnahmen getroffen, um zu verhindern, dass Ihre personenbezogenen Daten versehentlich verloren gehen, unbefugt verwendet oder abgerufen, verändert oder offengelegt werden. Darüber hinaus beschränken wir den Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten auf diejenigen Mitarbeiter, Vertreter, Auftragnehmer, Tochtergesellschaften, verbundene Unternehmen und andere Dritte, die davon Kenntnis haben müssen. Sie werden Ihre persönlichen Daten nur auf unsere Anweisung hin verarbeiten und sind zur Vertraulichkeit verpflichtet. Wir haben wirtschaftlich angemessene Verfahren für den Umgang mit mutmaßlichen Verletzungen des Schutzes personenbezogener Daten eingeführt und werden Sie und alle zuständigen Aufsichtsbehörden über eine Verletzung informieren, sofern wir gesetzlich dazu verpflichtet sind.

Wir verarbeiten und speichern die betreffenden personenbezogenen Daten so lange, wie es zur Erfüllung unserer gesetzlichen, vertraglichen oder satzungsgemäßen Verpflichtungen und/oder zur Begründung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich oder notwendig ist.

7. IHRE RECHTE UND WAHLMÖGLICHKEITEN

In diesem Abschnitt beschreiben wir die Rechte und Wahlmöglichkeiten, die allen Nutzern zur Verfügung stehen. Nutzer, die in Europa ansässig sind, können zusätzliche Informationen über ihre Rechte in Absatz 8 unten lesen.

Marketing-Kommunikation

Sie können uns jederzeit auffordern, Ihnen keine Marketingnachrichten mehr zu schicken, indem Sie sich mit uns in Verbindung setzen oder auf den in jeder Marketingnachricht enthaltenen Abmeldelink klicken. Sie können weiterhin dienstleistungsbezogene und andere Nachrichten erhalten, die keine Marketingnachrichten sind.

Entscheiden Sie sich, Ihre personenbezogenen Daten nicht anzugeben

Wenn wir persönliche Daten direkt von Ihnen anfordern, müssen Sie uns diese nicht zur Verfügung stellen. Wenn Sie sich entscheiden, die angeforderten Informationen nicht bereitzustellen, können wir unter Umständen keine Dienstleistungen für Sie erbringen. Zum Beispiel können wir Ihre Transaktion nicht bearbeiten.

Zugriff, Änderung oder Löschung Ihrer Daten

In einigen Ländern kann das geltende Recht Einzelpersonen ein Recht auf Zugang, Änderung oder Löschung ihrer personenbezogenen Daten einräumen. Sie können sich direkt an GDC wenden, um den Zugriff auf Ihre Daten, deren Änderung oder Löschung zu beantragen. Wir sind möglicherweise nicht in der Lage, unter allen Umständen Zugang zu Ihren Daten zu gewähren, sie zu ändern oder zu löschen.

Beschwerden

Wenn Sie sich über den Umgang mit Ihren persönlichen Daten beschweren möchten, können Sie sich unter den unten angegebenen Kontaktdaten an unseren Datenschutzbeauftragten wenden. Wir bitten Sie, eine Beschwerde schriftlich einzureichen. Bitte geben Sie Einzelheiten zu Ihrem Anliegen oder Ihrer Beschwerde an, damit wir diese untersuchen können. Wir werden entscheiden, ob wir als Reaktion auf Ihre Beschwerde Maßnahmen ergreifen, die gegebenenfalls auch interne Gespräche mit den zuständigen Unternehmensvertretern umfassen können. Wir können uns mit Ihnen in Verbindung setzen, um zusätzliche Details oder Klarstellungen zu Ihrem Anliegen oder Ihrer Beschwerde zu erhalten. Wir setzen uns mit Ihnen in Verbindung, um Sie über unsere Antwort auf Ihre Beschwerde zu informieren. Sie haben möglicherweise auch das Recht, eine Beschwerde bei einer nationalen oder lokalen Aufsichtsbehörde einzureichen.

8. ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN FÜR EUROPÄISCHE BENUTZER

Datenverantwortlicher

Die GDC ist der Datenverantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung („DSGVO“) und anderer anwendbarer Datenschutzgesetze. Dies bedeutet, dass GDC hauptsächlich für die Pflege Ihrer personenbezogenen Daten verantwortlich ist und diese Richtlinie die Mittel und Zwecke der Verarbeitung personenbezogener Daten bestimmt.

Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung

Wir sind verpflichtet, Sie über die Rechtsgrundlagen unserer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu informieren, die in der nachstehenden Tabelle beschrieben sind. Wenn Sie Fragen zu den Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben, wenden Sie sich bitte unter dataprotection@gdcgroup.com an uns.

Zweck der Verarbeitung Rechtsgrundlage
Erbringung unserer DienstleistungenDie Verarbeitung ist erforderlich, um den Vertrag über die Erbringung unserer Dienstleistungen zu erfüllen.
  • Marketing
  • Für Forschung und Entwicklung
  • Zur Verwaltung unserer Personalbeschaffung und zur Bearbeitung von Bewerbungen
  • Für Compliance, Betrugsbekämpfung und Sicherheit
  • So erstellen Sie anonyme Daten
Diese Verarbeitungstätigkeiten stellen unsere berechtigten Interessen dar. Wir stellen sicher, dass wir mögliche Auswirkungen auf Sie und Ihre Rechte berücksichtigen und ausgleichen, bevor wir Ihre personenbezogenen Daten für unsere berechtigten Interessen verarbeiten. Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten nicht für Aktivitäten, bei denen unsere Interessen durch die Auswirkungen auf Sie außer Kraft gesetzt werden (es sei denn, wir haben Ihre Zustimmung oder sind anderweitig gesetzlich vorgeschrieben oder gestattet).
Zur Einhaltung der GesetzeDie Verarbeitung ist erforderlich, um unseren rechtlichen Verpflichtungen nachzukommen.
Mit Ihrer ZustimmungDie Verarbeitung basiert auf Ihrer Zustimmung. Wenn wir uns auf Ihre Zustimmung stützen, haben Sie das Recht, diese jederzeit auf die zum Zeitpunkt der Erfassung Ihrer Daten angegebene Weise zu widerrufen oder uns unter dataprotection@gdcgroup.com zu kontaktieren.

Verwendung für neue Zwecke

Wir können Ihre persönlichen Daten aus Gründen verwenden, die nicht in dieser Richtlinie beschrieben sind, sofern dies gesetzlich zulässig ist und der Grund mit dem Zweck, für den wir sie gesammelt haben, vereinbar ist.

Wie lange werden wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden?

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten so lange wie nötig, je nachdem, warum wir sie erhoben haben und wofür wir sie verwenden. Dazu kann auch gehören, dass wir gesetzliche, regulatorische, buchhalterische oder Berichtsanforderungen erfüllen müssen.

Bei der Festlegung der angemessenen Aufbewahrungsfrist für personenbezogene Daten berücksichtigen wir die Menge, die Art und die Sensibilität der personenbezogenen Daten, das potenzielle Risiko eines Schadens durch unbefugte Nutzung oder Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten, die Zwecke, für die wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, und die Frage, ob wir diese Zwecke mit anderen Mitteln erreichen können, sowie die geltenden gesetzlichen Bestimmungen.

Generell gilt, dass wir Ihre personenbezogenen Daten für die Dauer Ihres Engagements bei uns und danach so lange wie nötig aufbewahren werden. Es gibt auch bestimmte Arten von Informationen, die gesetzlich für einen bestimmten Zeitraum aufbewahrt werden müssen.

Ihre individuellen gesetzlichen Rechte

Sie haben das Recht auf Zugang, Berichtigung, Löschung, Einschränkung personenbezogener Daten, Übertragbarkeit personenbezogener Daten und auf Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unter den in Kapitel III der DSGVO festgelegten Bedingungen und Einschränkungen wie folgt:

In den beiden erstgenannten Fällen haben Sie jedoch weiterhin das Recht, die Entscheidung durch einen Menschen überprüfen zu lassen, Ihren Standpunkt darzulegen und die Entscheidung anzufechten.

Wenn Sie Fragen zu dieser Richtlinie haben oder eines der oben genannten Rechte ausüben möchten, wenden Sie sich bitte an dataprotection@gdcgroup.com.

Möglicherweise müssen wir bestimmte Informationen von Ihnen anfordern, um Ihre Identität zu bestätigen und sicherzustellen, dass Sie befugt sind, ein Recht in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten auszuüben. Dies ist eine Sicherheitsmaßnahme, um sicherzustellen, dass personenbezogene Daten nicht an Personen weitergegeben werden, die kein Recht haben, sie zu erhalten. Wir können uns auch mit Ihnen in Verbindung setzen, um Sie um weitere Informationen zu Ihrer Anfrage zu bitten, um unsere Antwort zu beschleunigen.

Es kann rechtliche oder andere Gründe geben, warum wir nicht in der Lage oder nicht verpflichtet sind, einem Antrag auf Ausübung Ihrer Rechte nachzukommen. Wir werden verfügbare, rechtmäßige Ausnahmen von Ihren individuellen Rechten nutzen, soweit dies angemessen ist. Wenn wir Ihre Anfrage ablehnen, werden wir Ihnen vorbehaltlich rechtlicher Einschränkungen die Gründe dafür mitteilen.

Sie haben auch das Recht, jederzeit eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzureichen (weitere Informationen finden Sie unter https://edpb.europa.eu/about-edpb/board/members_en).

9. INFORMATIONEN FÜR EINWOHNER VON KALIFORNIEN

Nach dem California Consumer Privacy Act von 2018 („CCPA“) sind wir verpflichtet, Einwohner von Kalifornien darüber zu informieren, wie wir ihre personenbezogenen Daten erheben, verwenden und weitergeben, sowie über die Rechte und Wahlmöglichkeiten, die wir den Einwohnern von Kalifornien in Bezug auf unseren Umgang mit den personenbezogenen Daten anbieten.

Ihre kalifornischen Datenschutzrechte

Als Einwohner Kaliforniens haben Sie die unten aufgeführten Rechte. Diese Rechte sind jedoch nicht absolut, und wir können Ihre Anfrage ablehnen, wie es das CCPA erlaubt.

Wie Sie Ihre Rechte wahrnehmen können

Sie können Ihre kalifornischen Datenschutzrechte wie folgt ausüben:

Recht auf Auskunft, Zugang und Löschung

Sie können Ihre Rechte auf Auskunft, Zugang und Löschung wahrnehmen, indem Sie dies beantragen:

Verkauf von personenbezogenen Informationen

Wir verkaufen Ihre persönlichen Daten nicht an Dritte, wie im CCPA definiert.

Personenbezogene Informationen, die wir sammeln, verwenden und weitergeben

Die nachstehende Tabelle fasst zusammen, welche Daten wir in den letzten 12 Monaten vor Inkrafttreten dieser Richtlinie von in Kalifornien ansässigen Personen erfassen können oder erfasst haben.

Bitte beachten Sie, dass es sich bei den Kategorien und Beispielen in der nachstehenden Liste um diejenigen handelt, die im CCPA definiert sind. Dies bedeutet nicht, dass alle Beispiele dieser Kategorie personenbezogener Daten tatsächlich von GDC erfasst wurden, sondern spiegelt unsere gutgläubige Annahme nach bestem Wissen und Gewissen wider, dass einige dieser Daten aus der entsprechenden Kategorie erfasst werden können und möglicherweise auch erfasst wurden. Bestimmte Kategorien personenbezogener Daten würden beispielsweise nur erfasst, wenn Sie uns diese personenbezogenen Daten direkt zur Verfügung stellen.

Kategorien von Informationen, die wir sammeln Datenelemente innerhalb der Kategorie Sammeln wir diese Informationen? Geben wir diese Informationen für geschäftliche Zwecke weiter?
IdentifikatorenRealer Name, Alias, Postanschrift, eindeutige persönliche Kennung, Kundennummer, E-Mail-Adresse, Kontoname, andere ähnliche Identifikatoren.JaNein
Online-IdentifikatorenEine Online-Identifikatoren oder eine andere dauerhafte Kennung, die verwendet werden kann, um eine Person, eine Familie oder ein Gerät im Laufe der Zeit und über verschiedene Dienste hinweg zu erkennen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf eine Gerätekennung, eine Internetprotokolladresse, Cookies, Beacons, Pixel-Tags, Kennungen für mobile Anzeigen oder ähnliche Technologien, Kundennummern, eindeutige Pseudonyme oder Benutzer-Aliasnamen, Telefonnummern oder andere Formen dauerhafter oder probabilistischer Kennungen (d. h., die Identifizierung einer Person oder eines Geräts mit einem Grad an Gewissheit von wahrscheinlicher als nicht), die zur Identifizierung einer bestimmten Person oder eines Geräts verwendet werden können.JaNein
Geschützte KlassifizierungsmerkmaleRasse, Religion, sexuelle Orientierung, Geschlechtsidentität, Geschlechtsausdruck, AlterAlter möglichNein
Kommerzielle InformationenAufzeichnungen über persönliches Eigentum, gekaufte, erworbene oder in Erwägung gezogene Produkte oder Dienstleistungen oder andere Kauf- oder VerbrauchsgewohnheitenNeinNein
Biometrische InformationenDie physiologischen, biologischen oder verhaltensbezogenen Merkmale einer Person, einschließlich DNA, die einzeln oder in Kombination miteinander oder mit anderen identifizierenden Daten verwendet werden können, um die Identität einer Person festzustellen. Biometrische Informationen umfassen, sind aber nicht beschränkt auf, Bilder der Iris, der Netzhaut, des Fingerabdrucks, des Gesichts, der Hand, der Handfläche, der Venenmuster und der Sprachaufnahmen, aus denen eine Identifikationsvorlage wie ein Gesichtsabdruck, eine Minutien-Vorlage oder ein Sprachabdruck extrahiert werden kann, sowie Tastenanschlagmuster oder Rhythmen, Gangmuster oder Rhythmen und Schlaf-, Gesundheits- oder Trainingsdaten, die identifizierende Informationen enthalten.NeinNein
Internet- oder NetzwerkinformationenBrowserverlauf, Suchverlauf und Informationen über die Interaktion eines Verbrauchers mit einer Internet-Website, einer Anwendung oder einer Werbung.JaJa
GeolokalisierungsdatenGenauer Standort, z. B. abgeleitet aus GPS-Koordinaten oder Telemetriedaten.JaJa
Informationen zu Beruf und BeschäftigungInformationen über die derzeitige, frühere oder zukünftige Beschäftigung oder Berufserfahrung einer Person (z. B. Arbeitsgeschichte, Leistungsbewertungen) und den Bildungshintergrund.MöglicherweiseNein
Finanzielle InformationenBankkontonummer, Debit- oder Kreditkartennummern, Nummer der Versicherungspolice und andere finanzielle Informationen.JaJa
Medizinische InformationenPersönliche Informationen über die Gesundheit oder das Gesundheitswesen einer Person, einschließlich Informationen über die Krankenversicherung.NeinNein

10. COOKIE-INFORMATIONEN

Cookies sind kleine Dateneinheiten, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und sich an Ihre Eingaben während des Besuchs einer Website erinnern. Weitere Informationen über Cookies und deren Funktionsweise finden Sie unter: www.aboutcookies.org.

Wir verwenden Cookies, um unseren Service zu verbessern und Ihre Nutzererfahrung zu steigern, z. B. um Ihnen die relevantesten Informationen zu zeigen, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren.

Wenn wir Cookies verwenden, verarbeiten wir in der Regel keine Informationen, die einen Nutzer persönlich identifizieren. Durch die Nutzung unserer Websites erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über die Einstellungen Ihres Browsers verwalten, Cookies deaktivieren oder löschen. Die Hilfefunktion Ihres bevorzugten Browsers sollte Sie mit den richtigen Informationen versorgen.

Weitere Informationen zum Deaktivieren oder Löschen von Cookies finden Sie weiter unten sowie unter About Cookies

Einige Browser bieten hilfreiche Cookie-Anleitungen:

Darüber hinaus bietet Google Analytics eigene Opt-out-Optionen:

Bei mobilen Geräten kann es erforderlich sein, die Bedienungsanleitung des Geräts zu konsultieren, um Cookies effektiv zu verwalten. Die Einschränkung von Cookies kann Auswirkungen auf die Funktionalität unserer Websites haben.

ARTEN VON COOKIES

Wir können Cookies für verschiedene Zwecke und mit verschiedenen Funktionen verwenden.

Unverzichtbare Cookies sind notwendig, damit unsere Websites effektiv funktionieren. Sie helfen dabei, unsere Websites nutzbar zu machen, indem sie grundlegende Funktionen wie die Seitennavigation und den Zugang zu sicheren Bereichen unserer Websites ermöglichen. Cookies dieser Art können auch verwendet werden, um unsere Websites aus Sicherheitsgründen zu schützen und zu beschleunigen und um unsere vertrauenswürdigen Besucher zu identifizieren. Sie können Bots filtern und sie von legitimen Nutzern unterscheiden, um jegliche Form von Spam-Aktivitäten auf unseren Websites zu verhindern.

Präferenz-Cookies ermöglichen es unseren Websites, Informationen zu speichern, die das Verhalten oder Aussehen unserer Websites verändern. Sie können auch verwendet werden, um von Ihnen angeforderte Dienste bereitzustellen.

Analytics-Cookies analysieren Informationen darüber, wie unsere Websites genutzt werden. Analytics-Cookies können Informationen über die Anzahl der Besucher unserer Websites, die Herkunft der Besucher unserer Websites, die von ihnen besuchten Seiten, Scroll-Aktivitäten, Downloads, Informationen über Benutzer-Agenten, die auf unseren Websites verbrachte Zeit und den ungefähren geografischen Standort eines Geräts, das Sie für den Zugriff auf unsere Websites verwenden, verarbeiten. Wir verwenden diese Informationen zur Erstellung von Berichten, die uns helfen, unsere Websites zu verbessern.

Wenn wir anderen gestatten, Cookies über unsere Websites und/oder Anwendungen zu setzen, werden diese Cookies als „Drittanbieter-Cookies“ bezeichnet.

Im Folgenden finden Sie weitere Informationen über die von uns verwendeten Cookies, ihre Verwendung und die Dauer ihrer Speicherung auf Ihrem Computer oder Gerät.

Unsere häufigsten Cookies sind:

Cookie Beschreibung
KAX_P - Platziert von GDCHierbei handelt es sich um ein First-Party-Cookie, das uns Informationen darüber liefert, wie Besucher unsere Websites entdecken (z. B. ob sie auf ein Google-Suchergebnis oder eine Anzeige geklickt oder die Adresse einer unserer Websites in ihren Browser eingegeben haben). Dieses Cookie wird 1 Monat lang gespeichert.
Google Analytics - Platziert von GoogleDieses Drittanbieter-Cookie liefert uns Informationen über Ihre Nutzung der Website, einschließlich des Ortes, von dem aus auf die Website zugegriffen wird, der Uhrzeit des Besuchs, der aufgerufenen Seiten usw. Dieses Cookie wird 2 Jahre lang gespeichert.
Google AdWords - von Google geschaltetDieses Drittanbieter-Cookie ermöglicht es uns, unsere Website mit Google AdWords-Kampagnen zu bewerben. Dieses Cookie wird 2 Jahre lang gespeichert.
Google Cookies_ga - Google-Cookie, das zur Identifizierung von Nutzern verwendet wird und nach 2 Jahren abläuft.
_gid - Google-Cookie, das zur Identifizierung von Nutzern verwendet wird und nach 24 Stunden abläuft.
_gasessionid - Wird von Google platziert. Wird verwendet, um Nutzeraktivitäten einem bestimmten Zeitfenster zuzuordnen.
_gaclientid - Wird von Google platziert. Eindeutiger Bezeichner für ein Browser-Geräte-Paar, der Google Analytics hilft, Nutzeraktionen auf einer Website zu verknüpfen.
_utmzz - Wird von Google platziert. Wird verwendet, um zu verfolgen, woher die Besucher kamen.
Microsoft CookiesMicrosoft Klarheit. Platziert von Microsoft. Wird verwendet, um zu verfolgen, wie Benutzer mit einer Website interagieren.
MMID - Von Microsoft platziert. Identifiziert eindeutige Webbrowser, die Microsoft-Seiten besuchen.
KTag Cookies (unser internes Tracking-System)g_uuid - KTag Benutzer-ID. Wird von der gambling.com-Gruppe vergeben und verwendet, um jedem Nutzer eine anonyme Kennung zuzuweisen, damit wir die Inhalte auf Ihre Präferenzen abstimmen können.
g_sid - KTag Sitzungsnummer. Wird von der gambling.com-Gruppe platziert und verwendet, um jedem Nutzer eine anonyme Sitzung zuzuweisen, damit wir verfolgen können, welche Anzeigen am besten funktionieren.
Optin Monster CookiesPlatziert von Optin Monster. Wird verwendet, um Nutzerinteraktionen mit AB-Tests zu verfolgen.
Benutzerdefinierte CookiesDatenschutzModalVisited. Platziert von gambling.com. Wird verwendet, um zu verfolgen, ob Benutzer mit einem Modell interagiert haben, um zu vermeiden, dass es zweimal angezeigt wird.
Hotjar - Platziert von HotjarDieses Drittanbieter-Cookie ermöglicht es uns, das Nutzerverhalten auf unseren Websites zu messen und zu beobachten, ohne dass eine Verbindung zu persönlichen Daten besteht.
OutbrainDieses Drittanbieter-Cookie ermöglicht es uns, die Inhalte auf die Präferenzen der Besucher abzustimmen. Dieses Cookie wird 10 Monate lang gespeichert.
ViafouraDieses Drittanbieter-Cookie ermöglicht es uns, auf einigen unserer Websites interaktive Funktionen für unsere Nutzer einzurichten, und es ermöglicht Ihnen, sich anzumelden, um einen Kommentar abzugeben, einen Kommentar zu mögen, einem Nutzer oder einer Unterhaltung zu folgen, usw.
Cloudflare - Platziert von CloudfareDieses Cookie ist für die Sicherheitsfunktionen von Cloudflare unbedingt erforderlich und kann nicht ausgeschaltet werden. Es entspricht keiner Benutzer-ID in Ihrer Webanwendung und speichert keine persönlich identifizierbaren Informationen. Dieses Cookie wird für 12 Monate gespeichert.
ViziblDieses Cookie wird verwendet, um GDC-Werbung zu liefern, die für Sie relevant ist und auf Ihren Interessen basiert. Sie werden auch verwendet, um die Anzahl der Anzeigen zu begrenzen, die Sie sehen, und um die Wirksamkeit einer Werbekampagne zu messen. Dieses Cookie wird auf unbestimmte Zeit gespeichert.
Benutzerdefinierte Facebook-ZielgruppenDieses Cookie wird verwendet, um GDC-Anzeigen basierend auf Ihren Aktionen vor Ort bereitzustellen, die für Sie relevant sind. Dieses Cookie wird 180 Tage lang gespeichert. Wir können benutzerdefinierte Facebook-Zielgruppen verwenden, um Werbung an E-Mail-Abonnenten basierend auf von uns gesammelten E-Mail-Adressen zu liefern. Weitere Informationen zur Facebook-Werbung finden Sie hier finden Sie hier. Um zu erfahren, wie Sie sich von Facebook-Werbung abmelden können, besuchen Sie bitte diese Seite.
PushEngageDieses Cookie wird verwendet, um Ihnen Benachrichtigungen zu senden, die für Sie relevant sind und auf Ihren Interessen basieren, nachdem Sie sich für den Erhalt von Benachrichtigungen von GDC angemeldet haben. Sie werden auch verwendet, um Ihnen Benachrichtigungen auf der Grundlage Ihres Standorts zu senden. Anweisungen, wie Sie den Erhalt von Benachrichtigungen abbestellen können, finden Sie hier.
Cohort - IDDieses Cookie wird verwendet, um den Nutzer anhand seines Geräts in eine Gruppe einzuteilen, damit wir Ihnen bessere Angebote machen können.
CriteoDieses Cookie wird verwendet, um GDC-Werbung zu liefern, die für Sie relevant ist und auf Ihren Interessen basiert. Sie werden auch verwendet, um die Anzahl der Anzeigen zu begrenzen, die Sie sehen, und um die Wirksamkeit einer Werbekampagne zu messen. Dieses Cookie wird auf unbestimmte Zeit gespeichert. Wenn Sie unseren Service für alle Browser deaktivieren möchten, die wir mit der Cookie-ID Ihres aktuellen Browsers verknüpfen konnten, lesen Sie bitte das Deaktivierungsmodul im Abschnitt „Benutzeroptionen“ hier. Wenn Sie sich nur für Ihren aktuellen Browser abmelden möchten, deaktivieren Sie das Kontrollkästchen.

Bitte beachten Sie, dass auch unsere Werbepartner Cookies auf ihren Websites verwenden können und wir keine Kontrolle über deren Verwendung haben.

Wenn Sie Fragen zu dieser Richtlinie haben oder eines der oben genannten Rechte ausüben möchten, wenden Sie sich bitte an dataprotection@gdcgroup.com.

Wir werden alle berechtigten Anfragen unverzüglich und in jedem Fall innerhalb der gesetzlich vorgeschriebenen Fristen beantworten. In der Regel müssen wir Anfragen innerhalb eines Monats nach Eingang der Anfrage beantworten. Gelegentlich kann es länger als einen Monat dauern, wenn Ihre Anfrage besonders komplex ist oder Sie eine Reihe von Anfragen gestellt haben. In diesem Fall werden wir Sie benachrichtigen und Sie auf dem Laufenden halten.

×