NFL Wett Tipps Conference Championship: Chiefs Superbowl Quoten wegen Mahomes Verletzung gesunken

NFL Wett Tipps Conference Championship: Chiefs Superbowl Quoten wegen Mahomes Verletzung gesunken

Das größte Sportereignis der USA, der Superbowl, ist für vier Mannschaften nur noch ein einziges Spiel entfernt: Wir können die am kommenden Wochenende anstehende NFL Conference Championship ungefähr mit einem Halbfinale bei der Fußball WM vergleichen. So treffen die Philadelphia Eagles auf San Francisco und die Kansas City Chiefs auf die Cincinnati Bengals. American Football der absoluten Extraklasse wartet auf Sie. 

Beide Sieger stehen sich in der Nacht vom 12. auf den 13. Februar im Superbowl Finale gegenüber. Wir werfen einen Ausblick auf beide Spiele der NFL Conference Championship, geben Ihnen NFL Wett-Tipps und vergleichen die NFL Quoten der NFL Wettanbieter.

Top NFL Wett Tipps auf die Conference Championship

Bei unseren NFL-Expertentipps nutzen wir die deutsche Schreibweise. So wird die Heimmannschaft von uns stets zuerst genannt, anders als in den USA und Kanada. Einige Wettanbieter wie Bwin nutzen bei ihren NFL Wetten die amerikanische Schreibweise und nennen das Auswärtsteam zuerst. Auch bei der Zeitangabe halten wir uns bei unseren NFL an Deutschland und nennen die Kick-Off Zeit aus Deutschland

🏈 Philadelphia Eagles
– San Francisco 49ers

👉 über 44 Punkte
20bet Quote 1,67*
📅 Sonntag, 29.01.2023
⏲️ 21:00 Uhr
🏈 Kansas City Chiefs
- Cincinnati Bengals

👉 über 42,5 Punkte
bwin Quote 1,44*
📅 Montag, 30.01.2023
⏲️ 00:30 Uhr

*Stand der Handball WM Quoten: 27.01.2023. Wettquoten können Änderungen unterliegen. Alle Angaben ohne Gewähr. Es gelten die AGB der Wettanbieter. 18+ Spielen Sie verantwortungsbewusst. Glücksspiel kann süchtig machen.

NFL Conference Championship im Fernsehen und Livestream

Die beiden Conference Championship Finals werden auf verschiedenen Kanälen übertragen. Sie können die Spiele sowohl bei ProSieben, im Livestream als auch bei DAZN verfolgen. Unsere Empfehlung geht klar in Richtung ProSieben. Hier sorgt das Expertenteam um „Icke“ Dommisch und Patrick Esume für perfekte Unterhaltung.

Zeiten der Conference Championship im TV

Beste Anbieter für NFL Wetten

NFL Wett Tipps für die Conference Championship

Nun geht es ans Eingemachte, die Conference Championships stehen vor der Tür. Grund genug, uns beide Duelle genauer anzusehen und Sie mit wertvollen NFL Wett Tipps zu versorgen.

Philadelphia Eagles vs. San Francisco 49ers
Sonntag, 29.01.2023 um 21:00 Uhr

👉 Über 44 Punkte 💰 bwin Quote 1,67

Beim Spiel der Philadelphia Eagles und den San Francisco 49ers kommt es zum Duell der beiden besten Mannschaften der NFC (National Football Conference). 

Philadelphia beendete die Regular Season mit 14 Siegen und San Francisco mit 13 Siegen und ist momentan Super Bowl Favorit. Philadelphia stieg aufgrund der besseren Platzierung erst eine Woche später in die NFL Playoffs ein. In der Divisional Round schlug Philadelphia die New York Giants souverän mit 38:7, angeführt von einem starken Jalen Hurts

San Francisco startete bereits zur NFL-Wild-Card-Runde in die Playoffs. Man gewann jeweils im heimischen Levis Stadion gegen die Seattle Seahawks mit 41:23 und gegen die Dallas Cowboys mit 19:12. Die 49ers konnten somit die letzten 12 NFL-Spiele für sich entscheiden, eine Weltklasse-Serie.

Wird Philadelphia der Quarterback-Vorteil in den Superbowl bringen?

In der abgelaufenen Regular Season trafen beide Mannschaften nicht aufeinander. Das letzte direkte Duell zwischen San Francisco und den Eagles gab es in der Regular Season im September 2021. San Francisco gewann mit 17:11. Seither haben sich die Kader allerdings auf beiden Seiten verändert. 

Philadelphia geht klar mit einem Quarterback-Vorteil ins Spiel: Mit Jalen Hurts hat man einen richtig gut aufgelegten und mittlerweile auch erfahrenen Quarterback in seinen Reihen. Besonders das Zusammenspiel mit A.J. Brown und Dallas Goedert passte in den vergangenen Spielen perfekt. Dass Hurts trotz angeschlagener Schulter spielen wird, gilt als sicher. 

Eagles mit starken Blocks in Divisional Round

San Francisco hingegen geht aufgrund von Verletzungen schon mit dem dritten Quarterback an den Start. Brock Purdy (Mr. Irrelevant) soll es richten. Der 23-Jährige legte in der aktuellen Saison einen traumhaften Aufstieg hin. Es scheint fast so, als hätte ihn die Position des zuletzt gewählten Spielers beim Draft 2022 noch einmal zusätzlich angespornt. 

Purdy profitiert enorm davon, dass er mit überdurchschnittlichen Mitspielern zusammenspielt. Deebo Samuel und Christian McCaffrey tragen die Mannschaft von Coach Kyle Shanahan im Offensivspiel und haben entscheidenden Anteil an der erfolgreichen 49ers Saison. Dass der Stamm-Quarterback Jimmy Garoppolo nach seinem Fußbruch auch im NFC Championship Spiel pausieren muss, gilt als sicher. 

Neben der starken Offensive besticht die Mannschaft der 49ers vor allem durch eine starke Defensive. Die Abwehr von San Francisco war in der Regular Season die bei weitem die stärkste der gesamten Liga. Die Kalifornier ließen nur 5110 Yards zu, was insgesamt 300,59 Yards pro Spiel ergibt. In der Statistik der am wenigsten zugelassenen Punkte (277) schloss man die Regular Season auf Rang 1 ab. Zum Vergleich: Die Philadelphia Eagles kassierten insgesamt 344 Punkte.

Unsere NFL Tipps zu Eagles vs. 49ers

Das Zünglein an der Waage wird die Defensive von Philadelphia sein. Wir haben keinen Zweifel, dass die Offensive der Eagles den einen oder anderen Touchdown erzielen wird. Aber kann die Defensive der Eagles Kittle, Samuel und McCaffrey erfolgreich verteidigen? Wir haben da unsere Zweifel.

👉 Bei unseren NFL-Wetten-Tipps empfehlen wir, eine Wette auf Überpunkte abzugeben, da sich für eine reine Ergebniswette einfach beide Mannschaften auf einem zu ähnlichen Niveau befinden und am Sonntag sehr wahrscheinlich die Tagesform entscheiden wird. 

👉 Unser Tipp: Insgesamt über 44 Punkte – 20Bet Quote von 1,67

Kansas City Chiefs vs. Cincinnati Bengals
Montag, 30.01.2023 um 00:30 Uhr

👉 Über 42,5 Punkte 💰 bwin Quote 1,55

In der Nacht von Sonntag auf Montag ist Action angesagt: Die Kansas City Chiefs treffen auf den letztjährigen Finalisten Cincinnati Bengals.

Kurz nach dem Sieg der Kansas City Chiefs über die Jacksonville Jaguars in der Divisional Round spricht gefühlt die ganze Football-Welt über die Verletzung von Patrick Mahomes. Der Star-Quarterback zog sich eine Knöchelverletzung zu und droht gegen die Cincinnati Bengals auszufallen. Am Montag unterzog sich Patrick Mahomes einer MRT-Untersuchung. Die Diagnose ist eine starke Verstauchung des Sprunggelenks. Beim Duell mit den Jacksonville Jaguars (27:20) spielte er trotz Verletzung weiter und sorgte mit seinen Pässen für 195 gewonnene Yards sowie zwei Touchdowns. Auch beim Training am Mittwoch stand der QB wieder auf dem Feld.

Fast auf den Tag genau vor einem Jahr trafen beide Mannschaften ebenfalls in der Conference Championship aufeinander. Damals haben wir ein unglaubliches Spiel gesehen, als Cincinnati einen Rückstand über 18 Punkte noch aufholen konnte und in den Superbowl 2022 einziehen konnte. Am Ende hieß es 27:24 für die Bengals.

Spätestens seither gelten die Bengals als so etwas wie der Angstgegner für Kansas City. Auch beim letzten Aufeinandertreffen am 04. Dezember 2022 konnte Cincinnati mit 27:24 gewinnen.

 

🏈 Fun Fact
Patrick Mahomes feierte in seiner gesamten Karriere erst einen Sieg gegen die Bengals (38:17 am 11.08.2019).

Chiefs waren Favoriten auf Super Bowl

Wegen des angeschlagenen Superstars sind die NFL Quoten auf die Kansas City Chiefs für den Superbowl 57 auf 3,70 bei Oh My Spins  gesunken. Folgende Punkte untermalen die Favoritenrolle der Weiß-Roten trotzem: 

  • So stellte man in der Regular Season das mit weitem Abstand beste Offensiv-Team: Mit 61 Touchdowns, 7032 erzielten Yards sowie 408 erreichte 1st Downs ist man in allen Offensivstatistiken führend.
  • Auch ein angeschlagener Patrick Mahomes gehört zu den besten Quarterbacks der Liga.
  • Tight End Travis Kelce ist in der Form seines Lebens.

Defensiv zeigten sich die Chiefs rund um Chris Jones zuletzt deutlich stärker als zu Beginn oder zur Mitte der Regular Season.

Touchdown von Kansas in Divisional Round

Bengals in bester Form

Und wie schaut es bei den Bengals aus? Das Team aus Cincinnati spielte sich zuletzt in einen wahren Rausch. Sie überzeugen sowohl in der Defensive als auch in der Offensive, Coach Zac Taylor leistet einen richtig guten Job und stellt seine Mannschaft perfekt auf die kommenden Gegner ein. So besiegte man in der Divisional Round den bisherigen Superbowl-Anwärter Buffalo Bills im Schneetreiben von Buffalo mit 27:10.

Ein echtes Ausrufezeichen, was nur wenige Experten für möglich gehalten haben. Quarterback Joe Burrow ragte dabei heraus und leitete 286 Yards sowie zwei Passing-Touchdowns und einen Rushing Touchdown ein. Neben Burrow überzeugte Running Back Samaje Perine mit 106 Yards.

NFL Expertentipps für Chiefs gegen Bengals

Da beide Mannschaften defensiv ungefähr gleichstark einzuschätzen sind, wird die Offensive der Teams einen entscheidenden Anteil zum Einzug in den Superbowl beitragen. Hier dürfen wir gespannt sein, ob Patrick Mahomes rechtzeitig spielfähig wird und wenn ja, ob er unter Schmerzen spielen muss. Ist das der Fall, sehen wir Joe Burrow als besseren QB und damit einen entscheidenden Vorteil auf Seiten der Bengals. 

Auch bei diesem Duell gehen wir aufgrund von generell stärkeren Offensiven und der Mentalität beider Mannschaften in Richtung Wette auf Überpunkte. Zudem ist es aus der Ferne schwierig einzuschätzen, in welcher Verfassung sich Patrick Mahomes befinden wird. Gesund ist er laut den meisten Experten der beste Quarterback der Liga. 

👉 Unser Tipp: Über 42,5 Punkte insgesamt, Quote 1,55 bei Bwin. 

👉 Möchten Sie etwas mehr Risiko gehen, können Sie die Anzahl der Punkte beliebig nach oben ändern. Die Wettquote passt sich demzufolge an.


 

Weitere aktuelle Wett-Tipps:


 

FAQ NFL Conference Championship


Die Quoten für die aktuellen Top-Favoriten auf die Vince Lombardi Trophy stehen nah beieinander: Je nach Wettanbieter sind stehen die Philadelphia Eagles, die Cincinnati Bengals und die Kansas City Chiefs bei der NFL Quote von etwa 3,50. Die 49ers bilden mit der NFL Quote 4,20 das Schlusslicht. Das Superbowl-Finale ist am 13.02.2023 um 00:30.

NFC steht für National Football Conference und AFC bedeutet abgekürzt American Football Conference. Beide Conferences bestehen aus 4 Divisionen. Die 4 Divisionen bestehen wiederum aus 4 Teams. Anhand der Endplatzierungen der Regular Season werden die Playoff-Teilnehmer ermittelt. In der vorigen Saison waren die Kansas City Chiefs bestes Team der AFC und die Eagles bestes Team der NFC.

Sie können beide Duelle sowohl auf ProSieben als auch auf DAZN verfolgen. Theoretisch gibt es ebenso die Option, die Spiele im NFL Gamepass zu schauen, aufgrund der anfallenden Extra-Kosten raten wir aber von einem Gamepass Abo ab. Ran NFL auf ProSieben ist unserer Meinung nach die beste Option, da das Expertenteam eine gute Mischung mit sich bringt.

×