NFL München: Spielzeit, Quoten & Infos zu Buccaneers gegen Seahawks

NFL München: Spielzeit, Quoten & Infos zu Buccaneers gegen Seahawks

Das erste reguläre NFL Spiel in Deutschland findet am 13. November zwischen den Tampa Bay Buccaneers und den Seattle Seahawks in der Allianz-Arena in München statt. Zur Freude vieler Fans wird auch der 7-malige Super-Bowl-Gewinner Tom Brady mit den Buccaneers am Start sein.

Die Deutschen gehören mit einem großen Zuschauerinteresse am American Football zu einer lukrativen Zielgruppe für die NFL. Besonders im Süden sind viele sportbegeisterte NFL-Fans angesiedelt.

Aufgrund ausgeglichener Chancen beider Teams können sich auch NFL Wetten auf das NFL Deutschland Spiel lohnen.

Weitere Spiele sind ab 2023 in Frankfurt und München geplant. Informationen zu Tickets, Wettquoten, dem Aufbau der NFL Deutschland unddem Umbau der Stadien finden Sie hier.

 

🏈 NFL Team-Analysen & Wett-Tipps für die NFL Deutschland:

 

Aktuelle Wettquoten für die NFL in München

Trailer zum ersten NFL Deutschland-Spiel

Buccaneers gegen Seahawks Spielplan und TV-Übertragung

📅 Datum13. November 2022
⏲️ Startzeit NFL München15:30 Uhr
🏟️ OrtAllianz-Arena, München
🏈 MannschaftenSeattle Seahawks vs. Tampa Bay Buccaneers
📺 TV und StreamProSieben, DAZN

Das erste NFL Spiel in Deutschland wird am 13. November um 15:30 Uhr in der Allianz-Arena in München ausgetragen. Hierbei werden die Tampa Bay Buccaneers gegen die Seattle Seahawks antreten. Das Match ist Teil der regulären NFL Saison 2022/23.

Bei ProSieben starten die Vorberichte schon live um 14:00 Uhr. Beim Streaming-Dienst DAZN werden sie ab 14:30 Uhr ausgestrahlt.

Obwohl Tom Brady nach dem Aus der Buccaneers vor dem Super Bowl 2022 seinen Rücktritt bekannt gab, entschloss sich der erfolgreichste NFL Spieler aller Zeiten doch dazu, noch eine weitere Saison zu spielen. Die American Football Fans im Süden Deutschlands freuen sich, denn der Football Star wird dadurch auch das allererste NFL Spiel in München absolvieren.

Tampa Bay Buccaneers landen in Deutschland

Tickets für NFL in Deutschland restlos ausverkauft

Die Tickets für die erste Partie der NFL in Deutschland sind bereits ausverkauft. Fans konnten sich über ein Anmeldeformular auf eine Interessentenliste setzen, ehe der Verkauf im Juni 2022 startete. Die Nachfrage übersteigt die Anzahl der Plätze aber bei Weitem.

800.000 Anfragen gab es, allerdings konnten aufgrund der Kapazitäten im Stadion nur knapp unter 70.000 Tickets verkauft werden. Alexander Steinforth, Chef von NFL-Deutschland, sagte hierzu: „Drei Millionen Tickets hätten verkauft werden können, wenn das Stadion ausreichend Kapazität hätte“. Im Internet werden Tickets derzeit für 2.000 Euro angeboten.

Wer vor Ort ist, kann trotzdem an einem der zahlreichen Fan-Events zum NFL Deutschland Spiel teilnehmen. In München werden u. a. exklusive Fan-Pubs eingerichtet, es gibt Fan-Aktivierungen und Watch-Partys.

Umbauarbeiten für mehr Spiele der NFL in Deutschland

Die amerikanische National Football League kündigte Anfang Februar in einer Pressemitteilung das erste reguläre NFL Spiel in Deutschland an. Neben München soll auch Frankfurt ab dem nächsten Jahr Gastgeber von Spielen der höchsten Liga im Amerikanischen Football sein. Geplant ist ein Deutschland-Spiel pro Jahr.

Bis 2025 sollen insgesamt vier NFL Spiele in Deutschland ausgetragen werden, jeweils zwei von ihnen im Wechsel in München und Frankfurt. Für die weitere Planung wird nun ein NFL Hauptquartier in Deutschland aufgebaut. In der Saison 2022/23 wird München einer von fünf internationalen Austragungsorten der NFL sein. Zudem wird ein weiteres Spiel wird in Mexiko stattfinden, drei im Vereinigten Königreich.

Wegen der Fußball WM 2026 in den USA, Kanada und Mexiko wird derzeit allerdings spekuliert, ob die Umbauarbeiten in den mexikanischen Stadien dafür sorgen könnten, dass es 2023 zwei Spiele der NFL in Deutschland geben könnte.

Auch Düsseldorf hatte sich mit dem Signal Iduna Park als Stätte für NFL Spiele beworben und könnte in Zukunft für weitere NFL Spiele in Deutschland in Betracht gezogen werden. Im Deutsche Bank Park des Vereins Eintracht Frankfurt soll in diesem Jahr zunächst das Fassungsvermögen von 51.500 Zuschauern auf rund 60.000 erhöht werden.

Arbeiter stellen das Field Goal in der Allianz Arena auf

Aufstellung des Field Goals in der Allianz Arena München.

Seit Juni wurde die Allianz Arena in München umgebaut und an die Anforderungen des American Football angepasst. An dem Fußball-Stadion wurden folgende Änderungen vorgenommen:

  • Mannschaftsbereich: Ein Bundesliga-Team hat 18 Mitglieder, während es im American Football 48 sind. Hinzu kommt noch eine zweistellige Anzahl an Trainern. Der Mannschaftsbereich wurde also inklusive Kabinen und Duschen für mehr Personal erweitert.
  • Spielfeld: Das Fußballfeld misst 68 Meter mal 105 Meter. Für die NFL wurde das Feld auf 53 Meter mal 109,7 Meter angepasst. Auch die Rasenheizung wurde dementsprechend verlängert.
  • Tore: Im American Football werden Field Goals gebraucht. Deshalb wurden die Fußballtore entfernt.

NFL will Hauptquartier in Deutschland aufstellen

Die NFL ist darum bemüht, ihren Sport in Deutschland bekannter zu machen. Alexander Steinforth, zuvor beim DFL und Fortuna Düsseldorf beschäftigt, ist der neue Managing Director in Deutschland und soll ein permanentes NFL Hauptquartier aufbauen. Neben der Organisation der Spiele werden aber auch die Förderung von Schulen und Sportorganisationen im Fokus der NFL Deutschland stehen.

Vier Franchises der NFL haben bisher die Vermarktungsrechte in Deutschland erhalten: die Carolina Panthers, Kansas City Chiefs, New England Patriots und die Tampa Bay Buccaneers. Sie können somit hierzulande mit Sponsoren verhandeln, ihre Mannschaften bewerben und die Beziehung zu den Fans stärken.

Auch die Chiefs hätten gern das erste Deutschland-Spiel absolviert. Sie spielen allerdings im Gegensatz zu den Buccaneers in der AFC Division mit acht Heimspielen. Die NFC hat neun Heimspiele, wodurch die Wahl in dieser Divison auf eine Europapartie fiel.



NFL und die Bundesliga pflegen jahrelange Partnerschaft

Die NFL steht schon seit Jahren im Austausch mit der Deutschen Bundesliga. Der FC Bayern München eröffnete bereits 2014 ein Büro in New York, um auch amerikanische Fans für den deutschen Fußball zu gewinnen. Nun wird die Allianz-Arena des Vereins auch Spiele der regulären NFL-Saison bei sich beheimaten.

Auf Twitter posteten die NFL und der FC Bayern Videos zu ihrer Partnerschaft und den anstehenden Football-Spielen.

FC Bayern begrüßt NFL in Deutschland

Besonders Süden Deutschlands hat großes Interesse am American Football

Deutsche Fans sind für die NFL von großem Interesse. Laut der AGF Videoforschung war American Football im Jahr 2021 der zweitbeliebteste Sport bei Fernsehzuschauern in Deutschland. In der Gruppe der Erwachsenen zwischen 14 und 49 Jahren schauten demzufolge 84,8 Prozent gern Fußball, darauf folgt American Football bei 33,8 Prozent. Skispringen, Radsport, Biathlon und Handball stehen dahinter zurück.

Die NFL gibt an, 19 Millionen deutsche Fans zu haben. Deshalb ist Deutschland ein wichtiger Markt für die Liga: Außerhalb der USA gehörten die Deutschen zur führenden Kaufkraft im NFL Shop, bei der Beteiligung an Fantasy Football und hätten großes Interesse am Madden NFL Videospiel.

Den vorläufigen Ergebnissen der Global Consumer Survey von Statista nach habe sich das Interesse an der NFL in Deutschland während der Pandemie verstärkt. Nach der NBA stelle sie aktuell die zweitbeliebteste amerikanische Sportliga bei den Deutschen dar.

NFL Fans seien mit 32 Prozent im Süden Deutschlands häufiger vertreten als im Norden, Osten und Westen. Dies hängt mit dem größeren Aufkommen der US-Militärstationen im Süden und dem Football-Interesse ihrer Angehörigen zusammen.

NFL Fans in Deutschland Grafik Gambling.com

Auch Wetten auf American Football werden in Deutschland beliebter und befinden momentan hinter Fußball (60 %), Tennis (16 %), Basketball (15 %) und Boxen (12 %) mit 12 Prozent an fünfter Stelle der beliebten Sportwetten bei den Deutschen.

32 Prozent der befragten NFL Fans behaupten in derselben Umfrage auch, dass sie bei einem Spiel vor Ort dabei sein würden, wenn es in ihrer Nähe stattfände.


Das könnte Sie auch interessieren:

 

Sobald weitere NFL Spiele in Deutschland feststehen, werden Sie es hier erfahren.


Empfohlene Buchmacher für NFL Wetten

NFL München FAQ


Jein. Musikalische Künstler werden zwar nicht in der Halbzeit auftreten, dafür aber wahrscheinlich vor dem Spiel. In der Halbzeit wird es ein Show-Match der deutschen Frauen-Nationalmannschaft im Flag Football geben. Diese Sportart soll 2028 olympisch werden und ist kontaktärmer als American Football.

Die Tampa Bay Buccaneers und die Seattle Seahawks spielen am Sonntag, dem 13. November, um 15:30 Uhr in der Allianz Arena München gegeneinander. Die Vorberichte werden bei ProSieben schon ab 14:00 Uhr ausgestrahlt. Beim Streaming-Dienst DAZN geht es um 14:30 Uhr los.

Die NFL Spiele in Deutschland werden vom Snack-Hersteller Chio gesponsert. Die Partnerschaft gilt zunächst für die nächsten 4 Jahre, in denen die NFL Spiele in München und Frankfurt austragen wird. Dies bedeutet nicht nur, dass Chio Produkte in den Stadien zu kaufen sein werden, sondern auch, dass digitale Content-Serien produziert werden. Dazu gehört die Präsentation des „Defensive Play of the Week“ auf Social Media Plattformen.

×