Mobile Poker

Mobile Poker ist der Traum für alle Poker-Fans, die ihren PC nicht 24/7 betreiben, gar keinen PC haben oder häufig unterwegs sind – aber Zeit für Poker hätten. Die meisten Pokerseiten warten mittlerweile auch mit Mobile Poker auf: App herunterladen, anmelden – schon beginnt der Poker-Spaß auf dem Handy.

Mobile Pokerseiten – Beste Poker Apps

shield of trust Sicher trusted partners Zuverlässig star verified Geprüft
  1. 1

    20€ gratis - keine Einzahlung nötig Promo-Code: WELCOME100

  2. 2

    100$ Free Rewards oder 100% Bonus bis zu 600$

alert Werbeangaben
Alle Glücksspielenden im Internet verdienen einen sicheren und fairen Ort zum Spielen. Unsere Mission bei Gambling.com ist es, eine sichere Online-Umgebung für Spielende zu schaffen. Wir stellen Ihnen freie, objektive und unabhängige Bewertungen Deutschlands bester Online-Glücksspiel-Unternehmen bereit, sodass Sie mit Vertrauen und Sicherheit spielen können. Alle Bewertungen der Betreiber werden unabhängig von unserem Team von Spielexperten geschrieben. Dadurch, dass alle Unternehmen eine gültige Lizenz in Deutschland oder Europa besitzen, können Sie sich auf ein faires Spiel verlassen. Wir nehmen eine Vergütung von den Unternehmen entgegen, die wir auf dieser Seite bewerben, was die Markenpositionierung beeinflussen kann. Wir bemühen uns, diese Liste stets zu aktualisieren, sodass wir Sie zu den aktuellsten Seiten und den besten verfügbaren Angeboten bringen können, aber wir können nicht jede Seite auf dem Markt bewerten.

So bewerten wir Anbieter von Mobile Poker

Pokerseiten-Bewertung

Die beste Poker App 2021 ist nicht irgendeine Echtgeld Poker App. Bei der Beurteilung orientieren sich unsere Experten an einer Vielzahl verschiedener Kriterien. Zum Beispiel:

Für die Bewertung der Poker Apps sind unsere Experten zuständig, die selbst mobil Poker spielen und seit Jahren verfolgen, wie sich Mobile Poker verändert und entwickelt. Unsere empfohlenen Anbieter für Mobile Poker sind seriös und verfügen über eine vertrauenswürdige Lizenz.

PokerseiteBewertungLizenzStärken
888 Poker4,9MGA/CRP/543/2018
(Malta)
Riesiges Netzwerk, Tischlimits von 0,01$ bis 1.000$
GGPoker4,8GLH-OCCHKTW0706162019
(Curaçao/Königreich Niederlande)
Niedriger Rake, umfangreiche Wochenendturniere

Mobile Poker App und mobile Pokerseiten im Vergleich

Desktop- und Mobilgeräte

Online – auch in diesem Artikel – ist meistens von Mobile Poker Apps die Rede. Daraus schließen die meisten: Mobile Poker funktioniert nur mit Apps. Das ist aber nicht korrekt. Tatsächlich gibt es auch mobile Instant-Play-Pokerseiten. Gespielt wird auf dem Mobilgerät über den Browser, ohne Download.

Leider sind solche Pokerseiten sehr selten. Obendrein ist Web-Poker meist schlechter auf mobile Eingabegeräte zugeschnitten. Funktionen, die in der Poker App selbstverständlich sind, fehlen auf der mobilen Pokerseite häufig.

Selbst Desktop-Spieler laden sich normalerweise einen Client herunter – im Grunde dasselbe wie eine Poker App, nur für den PC.

Ob Client oder beste Poker App – der Download ist fast immer zu bevorzugen:

  1. Weil der Funktionsumfang von Poker-Software größer ist. Web-Umsetzungen sind fast immer eingeschränkt. ✔️
  2. Weil Updates – und damit neue Funktionen, Bugfixes usw. – oft schneller verfügbar sind. ✔️
  3. Weil man schneller zum Pokern kommt: Einmal auf das App-Icon klicken vs. Browser starten, Adresse eintippen. ✔️

Beste Echtgeld-Poker-Apps 2021

Trophäe

Die beste Poker App muss in diversen Bereichen überzeugen, um sich das Prädikat „beste“ zu verdienen. Weiter oben haben Sie erfahren, wie unsere Experten bei der Bewertung vorgehen. Aus Nutzersicht gibt es weitere Faktoren, die eine Rolle spielen. Zum Beispiel:

♠️ Mobile-Poker-App-Eigenschaftℹ️ Beschreibung
Schnelle LadezeitenAuf dem Mobilgerät dauert es länger, bis eine Webseite vollständig geladen ist. Eine Poker App ist häufig schneller – weil sie „aufgeräumter“ ist. Auf Webseiten gibt es Bedienelemente, die zusätzlich geladen werden. Am PC merkt man davon meistens nichts, am Handy ärgert man sich.
ÜbersichtlichkeitDie Entwickler verwenden viel Zeit darauf, um die mobile Erfahrung zu perfektionieren. Deshalb sehen sich Desktop-Client und Poker App oft auch gar nicht ähnlich. Damit auf dem schmalen Display alles seinen Platz findet, müssen die Entwickler Kreativität beweisen.
Sinnvolle NavigationKlar: Bis man sich in einer neuen App zurechtfindet, vergeht ein bisschen Zeit. Allerdings gibt es Poker Apps, die eine Menüstruktur verwenden, die sinnig ist – und solche, bei denen alles verschachtelt ist. Oder noch schlimmer: Wichtige Optionen sind dort versteckt, wo man sie nicht vermuten würde.
Wenig SpeicherplatzSpeicher ist auf Smartphones und Tablets ein knappes Gut. Mobile Poker Apps, die wenig Speicher verbrauchen, schneiden bei den Nutzern besser ab – vor allem bei solchen, die regelmäßig alte Apps deinstallieren müssen, um neue Programme installieren zu können.

Beste Poker App für iOS

Als beste Poker App für iOS haben wir die GGPoker App ausgewählt. Beim offiziellen Partner der World Series of Poker (WSOP) läuft immer ein Cashgame oder Turnier. Was die App ausmacht:

GGPoker Logo

Beste Poker App für Android

Die beste Poker App für Android-Systeme ist unserer Meinung nach die 888poker App. Wer den Desktop-Client kennt, wird die Poker App nicht wiedererkennen. Was für die App spricht:

888poker Logo

Mobile Poker Bonus-Arten

Poker Bonus

Beim Mobile Poker profitieren Sie von den gleichen Bonusangeboten wie Desktop-Nutzer. Bei manchen Pokerseiten winkt ein Bonus, weil Sie die Echtgeld Poker App heruntergeladen haben. In jüngerer Vergangenheit sind solche Boni allerdings selten geworden.

Woran das liegt, ist leicht zu erklären: Früher mussten Seiten die Nutzer überzeugen, mobil Poker zu spielen. Heute greifen die Nutzer oft freiwillig zum Handy. Die Werbewirkung ist nicht mehr gegeben. Die Konsequenz: Der reine Mobile Poker Bonus fällt weg.

Anders sieht es mit herkömmlichen Anmeldeboni aus, denn die Anbieter müssen dem Nutzer weiterhin klarmachen, warum man bei ihnen spielen sollte. Attraktive Einzahlungsboni wirken dabei am anziehendsten auf Nutzer.

Üblich sind Einzahlungsboni, bei denen man zum Beispiel Turnier-Tickets oder Bonus-Guthaben erhält. Freigespielt wird der Bonus, indem man Einsätze leistet.

Darüber hinaus gibt es nicht selten Treueprogramme. Wer fleißig spielt, schaltet Cashgame- oder Turnier-Tickets, Bonus-Guthaben oder Punkte frei, die man gegen Prämien eintauschen kann.

Pokerräume unternehmen einiges, um für bestehende Spieler interessant zu bleiben. Freerolls – Turniere, an denen man kostenlos teilnehmen kann – sind da nur die Spitze des Eisbergs. Beliebt sind auch Ranglisten, sowohl für Cashgame-Spieler als auch bei besonderen Turnier-Series. Diese Aktionen stehen Ihnen auch bei Nutzung einer mobilen Poker App offen.


Mobile Poker Software und Netzwerke

Pokertisch

Im Bereich Mobile Poker gibt es Pokerseiten, die sich den Spieler-Pool mit anderen Portalen teilen. Man spricht in diesem Zusammenhang von Netzwerken: mehrere Seiten gehören einem Verbund an. Oft gibt es einen größeren Pokerraum, der den Ton angibt – und kleinere „Poker-Skins“, die sich dem Netzwerk anschließen.

Der gemeinsame Pool birgt große Vorteile. Wenn man gern außerhalb der Poker-Happy-Hour spielt – etwa frühmorgens oder mittags – findet man kaum Tische. Mit wachsendem Spieler-Pool wächst jedoch die Wahrscheinlichkeit, dass man morgens um halb zehn Gegner findet.

Es ist auch möglich, sich bei einem anderen Poker-Skin des Netzwerks anzumelden und dort den Ersteinzahlungsbonus einzuheimsen (eine Poker App oder Instant Play Web-Version vorausgesetzt, wenn Sie weiter mobil spielen wollen). Statt sich aber mit einem neuen Spieler-Pool anfreunden zu müssen, bekommen Sie an den Tischen die gleichen Kontrahenten vorgesetzt.


Mobile Poker Varianten

Kartenspiel

Poker ist eigentlich nur ein Oberbegriff, steht aber oft synonym für die gerade beliebteste Variante. Heute ist das No-Limit Texas Hold’em, im Wilden Westen war das Five Card Draw.

Mobile Poker Apps 2021 schöpfen mittlerweile aus dem vollen Poker-Fundus. Die meisten Varianten lassen sich mobil abrufen – die bekanntesten wollen wir Ihnen genauer vorstellen:


Versuchen Sie sich an Casino-Poker-Varianten bei diesen Anbietern:

AnbieterLive Poker SpieleLive Poker AnbieterMobile Live Poker SpieleLive Kartenspiel-Anbieterzum Anbieter
7 1 7 3
7 1 7 3
7 1 7 1

Mobile Poker Turniere

Texas Hold’em & Co. stehen in der Poker App oft nicht nur als eine Version zur Verfügung. In der Praxis wird zwischen Cashgames und Turnieren, No-Limit und Pot-Limit etc. unterschieden. Wir erklären die wichtigsten Begriffe:

♠️ Poker Modusℹ️ Beschreibung
CashgamesSie nehmen beim Mobile Poker die Vorrangstellung ein. Am Cashgame-Tisch kauft man sich mit Echtgeld ein – Einsätze werden mit diesem Buy-in entrichtet. Geht das Buy-in zur Neige, kann man den Stack aufstocken.
SNAP, Rush & Cash usw.Mobile Poker Apps haben oft eigene Fast-Fold-Formate. Nach dem Fold nimmt man sofort an einem anderen Tisch Platz, und die nächste Runde startet – ganz ohne Wartezeit.
TurniereDas Gegenstück zum Cashgame. Man kauft sich für einen bestimmten Betrag ins Turnier ein und erhält im Gegenzug eine gewisse Anzahl Chips. Nun muss man versuchen, die Gegner um Chips zu erleichtern. Denn: Die Blinds – das sind die Zwangs-Einsätze im Small und Big Blind – steigen. Je nach Platzierung bekommt man am Ende ein Preisgeld ausgezahlt. Das Turnier ist vorbei, wenn man keine Chips mehr übrig hat oder der letzte Spieler im Ring ist.
FreerollsDas sind Turniere, an denen man ohne Kosten teilnehmen kann.
Sit & GosIm Prinzip sind Sit & Gos kleine Turniere. Häufig wird an einem oder wenigen Tischen gespielt. Sit & Gos starten, sobald sich genug Teilnehmer eingefunden haben. Sie sind kurzweiliger als Turniere und dauern oft nur 30 bis 60 Minuten. Zum Vergleich: Bei Turnieren ist mit vier bis zehn Stunden Spielzeit zu rechnen (je nach Größe des Teilnehmerfelds).
No-Limit / Pot-LimitHiermit wird gekennzeichnet, wie Einsätze platziert werden dürfen. Bei No-Limit ist die Höhe der Einsätze frei wählbar. Texas Hold’em wird oft so gespielt – deshalb kann man am Tisch auch sofort All-In gehen. Bei Pot-Limit Omaha ist das anders. Hier entspricht der Einsatz höchstens dem Betrag im Pot. All-Ins lassen sich nicht sofort realisieren.

Besondere Features bei Mobile Poker

Mobile Poker ist mehr als nur Poker auf dem Handy. Die Pokerseiten begreifen auch den sozialen Aspekt des Kartenspiels. Oft gibt es zum Beispiel eine Chat-Funktion, mit der man andere Spieler am Tisch ansprechen kann, um Freundschaften zu knüpfen, Erkundigungen einzuholen oder den Gegner zu beglückwünschen.

Auch, wenn die Poker App keinen Chat kennt, gibt es meist interaktive Elemente. Beliebt sind etwa Throwables: Wurfgegenstände, mit denen man den Gegner bewerfen kann. Ob Tomate oder Taschentuch – mobil bleibt kein Auge trocken!

Sehr selten vorhanden: Staking. Gemeint ist die Möglichkeit, sich am Turniererfolg anderer Spieler zu beteiligen. Via Staking kann man einen Teil des Buy-ins übernehmen – und wenn dieser Spieler ein Preisgeld einfährt, wird man prozentual daran beteiligt.

So installieren Sie eine Poker App

Registrierung

Der Download einer Poker App ist schnell erledigt. Die Programme sind selten viel größer als 100 MB und innerhalb weniger Minuten auf dem Mobilgerät installiert. iOS-Nutzer werden oft im App-Store fündig. Als Android-Nutzer müssen Sie die Webseite des jeweiligen Anbieters besuchen.

Nehmen Sie jetzt eine Registrierung vor, falls noch nicht geschehen. Bei der Anmeldung werden persönliche Daten abgefragt. Machen Sie wahrheitsgemäße Angaben, denn bei der Auszahlung könnte Ihr Konto überprüft werden.

Die Einzahlung lässt sich über die Echtgeld Poker App durchführen. Manche Zahlungsmethoden sind mobil besser geeignet als andere – es ist aber zu keinem Zeitpunkt ein PC erforderlich, um in den Genuss von Mobile Poker zu kommen.

Vorteile und Nachteile von Mobile Poker

Jetzt haben wir lange darüber sinniert, wie eine Echtgeld Poker App funktioniert. Doch was sind eigentlich die Stärken und Schwächen von Mobile Poker?

Der wichtigste Vorteil liegt auf der Hand: Man hat überall Zugriff auf Online-Poker. Bei längeren Reisen muss man nicht auf den Poker-Spaß verzichten. Da Mobile Poker so gut angenommen wird, steigt auch die Anzahl der Varianten, die mobil umgesetzt werden.

Allerdings gibt es auch störende Nachteile: Das Smartphone-Display ist kleiner als ein PC-Monitor. Am Desktop lassen sich beim Multi-Tabling mehrere Tische nebeneinander anordnen. Am Handy ist immer nur ein Tisch gleichzeitig zu sehen.

Wenn man unterwegs Mobile Poker spielt, ist man darauf angewiesen, dass die Internetverbindung stabil ist. Das ist leider nicht immer gegeben. Wenn die Verbindung mitten in der Hand abbricht, ist das recht ärgerlich.

Vorteile von Mobile PokerNachteile
✔️ Überall Poker spielen – jederzeit❌ Display zu klein für Multi-Tabling
✔️ Immer mehr Spiele verfügbar❌ Weniger Konzentration beim Spielen
✔️ Manchmal Boni nur für mobile Spieler❌ Mobiles Internet nicht immer optimal
✔️ Kein PC erforderlich

Ungeachtet der Nachteile ist Mobile Poker ein großer Zugewinn für die gesamte Poker-Landschaft – und ein großer Spaß! Testen Sie selbst ein paar Apps aus unsere Liste – wer weiß, vielleicht ist die Ihrer Meinung nach beste Poker App 2021 dabei?

Mobile Poker FAQ


Mit einer Echtgeld Poker App können Sie Echtgeld-Einsätze platzieren. iOS-Nutzer finden solche Apps direkt im App-Store. Bei Android müssen Sie auf die Webseite der Pokerseiten ausweichen (Google will keine Echtgeld Poker Apps im eigenen Store). Bevor Sie loslegen können, ist eine Echtgeld-Einzahlung erforderlich.

Manche Pokerseiten geben Ihnen die Möglichkeit, Homegames einzurichten. Bei Homegames handelt es sich um private Cashgames und Turniere. Freunde lassen sich mit einem Code und/oder Passwort einladen. Der Administrator hat diverse Einstellungsmöglichkeiten. Neben Texas Hold’em werden meist auch andere Spiele wie Omaha angeboten.

Vor allem die größeren Pokerseiten – 888poker, GGPoker, etc. – bieten allesamt Apps an, mit denen Mobile Poker möglich ist. Auf den Webseiten wird oft genau beschrieben, wie die Installation abläuft und welche Funktionen die App hat. Auch die Systemvoraussetzungen werden genannt.

Mobile Poker ist auf iOS und Android flächendeckend verfügbar; Nutzer seltener Betriebssysteme – Windows Phone etwa – schauen in die Röhre. Bei iOS und Android ist zu beachten, dass natürlich eine Mindestversion vorausgesetzt wird. Sprich: Auf sehr alten Geräten laufen mobile Poker Apps nicht. Auch an den Arbeitsspeicher werden Anforderungen gestellt.

Mobil lassen sich die gleichen Boni nutzen wie stationär am Desktop. Die beste Poker App beehrt mobile Nutzer obendrein mit einem Extra-Bonus – für den Download der App. Häufig handelt es sich beim Willkommensangebot um einen Einzahlungsbonus. Nach der Einzahlung erhalten Sie meist Bonus-Guthaben, das Sie frei verwenden können.

Mitwirkende

Hi, ich bin Sarah Düvel

"Sarah ist seit Mai 2018 Autorin für verschiedene Themen zu Glücksspiel und Wetten, darunter Rechtliches, Politik-Wetten und Poker. Sie ist Mitwirkende bei Gambling.com. Ihr Interesse liegt besonders bei Spielstrategien und fairen Nutzererfahrungen."

Interessen
  • Spielstrategien
  • Faire Nutzerfahrungen
  • Politik

Bewertet Anbieter seit Mai 2018

HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Online-Wetten sind in einigen Rechtsgebieten illegal. Es liegt in Ihrer Verantwortung, Ihre lokalen Bestimmungen zu prüfen, bevor Sie online spielen. GDC Media Ltd übernimmt keine Verantwortung für Ihr Handeln.
© 2011-2021 GDC Media Limited. Alle Rechte vorbehalten. Gambling.com ist eine eingetragene Marke von GDC Media Limited.
Nutzungs- und Geschäftsbedingungen  |   Datenschutz

Asset 4 Android GET IT ON facebook Download_on_the_App_Store_Badge_US-UK_RGB_blk_4SVG_092917 twitter
×