Das Martingale-System: Eine Wettstrategie, die man vermeiden sollte?

Das Martingale-System ist ein leicht verständliches Glücksspielsystem: Nach jedem Verlust wird der Einsatz erhöht, um den Minusbetrag mit einem Gewinn wieder auszugleichen. Das System basiert auf Einfachheit und Logik. Wahrscheinlich hat fast jeder Spieler entweder schon einmal von dem Konzept gehört oder sogar selbst eine Version des Martingale-Systems angewandt.

Eine Frage, die sich Spieler in Bezug auf das Martingale-System häufig stellen, lautet: Sollte man das System verwenden?

Seitdem es Glücksspiele gibt, suchen Spieler auch nach Wegen, um die Regeln der Spiele zu Ihrem Vorteil zu nutzen und auf diese Weise regelmäßige Gewinne zu erzielen. Schließlich würde jeder Spieler gerne einmal eine Strategie oder Formel entdecken, die ihm hohe Gewinne garantiert.

Doch ganz gleich, ob man versucht, in einem Live-Casino die Karten zu zählen oder beim Poker einen speziellen Tisch wählt: Die permanente Suche nach größeren Gewinnen führt dazu, dass wir über alles nachdenken, was uns einen Vorteil verschaffen könnte.

Doch obwohl bereits Tausende von Artikeln über diese Strategie geschrieben wurden, ist das Martingale-System auch heute noch umstritten. So wurde das System bislang zwar nie unumstößlich widerlegt, allerdings wurden die Grenzen des Systems mit der Zeit deutlich.

Woher stammt das Martingale-System?

Es wird angenommen, dass das Martingale-System bereits im 18. Jahrhundert in Frankreich entstanden ist. Aufgrund seiner Verwendung mussten in der Folge auch die Spielregeln weiterentwickelt werden, um den Casinos wieder einen Vorteil zu verschaffen.

Das Roulette-Spiel hat die grüne Null auf dem Tisch. Dadurch wird sichergestellt, dass der Spieler bei einem Einsatz auf Rot oder Schwarz niemals eine Gewinnchance von 50 % hat. Die besten Casinos setzen zudem auch Tischlimits ein, um den Martingale-Spielern nur eine begrenzte Anzahl an Gewinnchancen zu geben.

Wie funktioniert das Martingale System?

In einem Spiel mit nur zwei möglichen Ergebnissen, zum Beispiel beim Werfen einer Münze, verdoppeln Sie einfach Ihren Einsatz jedes Mal, wenn Sie verlieren - und das solange, bis Sie gewinnen. Das ist es auch schon! Wenn Sie gewinnen, kehren Sie zu Ihrem ursprünglichen Einsatz zurück und beginnen wieder von vorn.

Mit nur zwei möglichen Ergebnissen pro Spiel haben Sie eine Gewinnchance von 50 % bei jedem Münzwurf. Logischerweise sollte es nicht allzu lange dauern, bis Sie richtig liegen und einen Gewinn erzielen. Wenn Sie Ihren Einsatz jedes Mal verdoppeln, wenn Sie verlieren, holen Sie bei einem Sieg Ihre Verluste auf einen Schlag wieder rein und erzielen sogar einen Gewinn.

Hier ein kurzes Beispiel: Ein Freund fordert Sie auf, eine Münze für 1 Euro pro Runde zu werfen. Sie entscheiden sich für das Martingale-System in der Erwartung, bei jedem Gewinn mit dem Martingale-System 1 Euro zu gewinnen, wodurch die unvermeidlichen Verluste dazwischen irrelevant werden.

Liegt man die ersten 4 Runden falsch, dann ist dies ein schlechter Start. Da Sie schließlich Ihren Einsatz nach jeder verlorenen Runde verdoppeln, hätten Sie erst 1 Euro, dann 2 Euro, 4 Euro und anschließend 8 Euro verloren. Also wetten Sie nun 16 Euro auf den fünften Wurf und Sie gewinnen. Damit haben Sie in den vier Runden zuvor zwar 15 Euro verloren, doch durch Ihren Gewinn von 16 Euro in der fünften Runde haben Sie nun einen Gewinn von 1 Euro erzielt. Das Spiel geht weiter.

Ist das Martingale-System rentabel?

Jedes Mal, wenn Sie das Martingale-System verwenden, haben Sie möglicherweise das Gefühl, dass die Chancen zu Ihren Gunsten stehen, da Sie schließlich Gewinnchance von 50 % haben. Sie sollten also die Hälfte der Spiele gewinnen, richtig?

Doch einen Moment, das ist lediglich die halbe Wahrheit, denn schließlich liegt das Risiko, Ihren Einsatz zu verlieren in jeder Runde ebenfalls bei 50%. Denn wo immer man eine 50%ige Chance auf einen Gewinn hat, dort ist das Risiko stets ebenso hoch.

Es kommt immer mal wieder zu Verlusten und je länger Sie spielen, desto wahrscheinlicher ist es, dass Sie etwas verlieren. Denn die Einsätze schießen oftmals schnell in die Höhe und in der realen Welt begrenzen zudem auch Casino-Wettlimits und die Höhe Ihres Einsatzlimits Ihre Möglichkeiten. Die Wettgötter können manchmal wahrlich grausam sein!

Nach 9 verlorenen Wetten müsste man bei dem Martingale-System in der darauffolgenden Runde 512 Euro setzen, nur um 1 Euro zu gewinnen. Nicht viele Spieler würden diese Art von Risiko für so einen geringen Gewinn eingehen und es sollte an dieser Stelle nochmals darauf hingewiesen werden, dass selbst bei 9 Verlusten in Folge die Gewinnchancen für diese zehnte Wette ebenfalls bei (nur) 50% liegen.

Daher können Sie mit dem Martingale-System zwar zumeist nur kleine Gewinne erzielen, dafür können Ihre Verluste allerdings sehr schnell zunehmen, wenn Sie einmal eine Pechsträhne haben.

Bonus

Risikomanagement beim Martingale-System

Trotz der mit dem Martingale-System verbundenen Risiken werden Spieler allerdings schnell feststellen, dass auch das Risikomanagement immer ein wesentlicher Bestandteil bei der Entwicklung einer Wettstrategie ist. Mit dem Wissen über das Martingale-System und darüber, was im schlimmsten Fall schiefgehen kann, können Spieler weiterhin ein progressives System verwenden, um ihre Wetten zu strukturieren.

Hier ist ein Beispiel für ein „umgekehrtes Martingale System“, das beim Wetten großen Spaß macht:

Sagen wir, ein Wettfreund hat jeden Monat 100 Euro, die er gerne in Wetten investiert. Er setzt somit auf ein striktes Einsatzlimit und erlaubt sich 10 Wetten pro Monat bei einem Einsatz von 10 Euro pro Wette.

Sobald das Geld weg ist, setzt er im darauffolgenden Monat mehr. Er setzt auf Sportveranstaltungen, bei denen es zwei Ergebnisse mit einer Quote von 1.5 gibt.

Jedes Mal, wenn er gewinnt, platziert er den 10-Euro-Einsatz und den Gewinn aus der vorherigen Wette mit den gleichen Gewinnchancen auf ein anderes Spiel. Wenn er sechs erfolgreiche Wetten hintereinander mit einer Quote von 1.5 hat, gewinnt er ungefähr 115 Euro und kehrt zu seiner nächsten Einsatzwette von 10 Euro zurück.

Wenn er zu irgendeinem Zeitpunkt verliert, dann ist sein Nettoverlust der Gewinn, den er gewonnen hat, zuzüglich seines ursprünglichen Einsatzes von 10 Euro . Ein Gewinnlauf von sechs Wetten bringt ihm dagegen den Gewinn für einen ganzen Monat, sodass er mehr Wetten platzieren und mehr Mannschaften anfeuern kann.

Sollten Sie das Martingale System verwenden?

Das Martingale-System mag auf dem Papier gut aussehen, doch Ihre Suche nach einem signifikanten Vorteil ist an dieser Stelle noch nicht abgeschlossen. Denn denken Sie daran, in bei dem Martingale System geht es darum, nach Verlusten seinen Einsatz zu erhöhen, was immer ein gewisses Risiko birgt. Aus diesem Grund würden wir Ihnen nicht empfehlen, das Martingale-System als Teil Ihrer langfristigen Wettstrategie zu verwenden.

Wenn Sie jedoch über das nötige Kleingeld verfügen und ein wenig Nervenkitzel suchen, können Sie sich vorsichtig an dem Martingale-System versuchen. Mit einem sorgfältig durchdachten Plan geben Sie dem Glück die Chance, sich zu Ihren Gunsten zu entscheiden.

Empfohlene Casino-Anbieter

shiled of trust Sicher trusted partners Zuverlässig verified Geprüft
alert Werbeangaben
Alle Glücksspielenden im Internet verdienen einen sicheren und fairen Ort zum Spielen. Unsere Mission bei Gambling.com ist es, eine sichere Online-Umgebung für Spielende zu schaffen. Wir stellen Ihnen freie, objektive und unabhängige Bewertungen Deutschlands bester Online-Glücksspiel-Unternehmen bereit, sodass Sie mit Vertrauen und Sicherheit spielen können. Alle Bewertungen der Betreiber werden unabhängig von unserem Team von Spielexperten geschrieben. Dadurch, dass alle Unternehmen eine gültige Lizenz in Deutschland oder Europa besitzen, können Sie sich auf ein faires Spiel verlassen. Wir nehmen eine Vergütung von den Unternehmen entgegen, die wir auf dieser Seite bewerben, was die Markenpositionierung beeinflussen kann. Wir bemühen uns, diese Liste stets zu aktualisieren, sodass wir Sie zu den aktuellsten Seiten und den besten verfügbaren Angeboten bringen können, aber wir können nicht jede Seite auf dem Markt bewerten.
alert Werbeangaben
Alle Glücksspielenden im Internet verdienen einen sicheren und fairen Ort zum Spielen. Unsere Mission bei Gambling.com ist es, eine sichere Online-Umgebung für Spielende zu schaffen. Wir stellen Ihnen freie, objektive und unabhängige Bewertungen Deutschlands bester Online-Glücksspiel-Unternehmen bereit, sodass Sie mit Vertrauen und Sicherheit spielen können. Alle Bewertungen der Betreiber werden unabhängig von unserem Team von Spielexperten geschrieben. Dadurch, dass alle Unternehmen eine gültige Lizenz in Deutschland oder Europa besitzen, können Sie sich auf ein faires Spiel verlassen. Wir nehmen eine Vergütung von den Unternehmen entgegen, die wir auf dieser Seite bewerben, was die Markenpositionierung beeinflussen kann. Wir bemühen uns, diese Liste stets zu aktualisieren, sodass wir Sie zu den aktuellsten Seiten und den besten verfügbaren Angeboten bringen können, aber wir können nicht jede Seite auf dem Markt bewerten.

Strategien fürs Casino

Casino-Navigation

Aktuelle Casino-Strategien

HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Online-Wetten sind in einigen Rechtsgebieten illegal. Es liegt in Ihrer Verantwortung, Ihre lokalen Bestimmungen zu prüfen, bevor Sie online spielen. GDC Trading Ltd übernimmt keine Verantwortung für Ihr Handeln.
© 2011-2020 GDC Trading Limited. Alle Rechte vorbehalten. Gambling.com ist eine eingetragene Marke von GDC Trading Limited.
Nutzungs- und Geschäftsbedingungen  |   Datenschutz

Asset 4 Android GET IT ON facebook Download_on_the_App_Store_Badge_US-UK_RGB_blk_4SVG_092917 twitter
×