Was ist der RTP (Return To Player) bei Casinospielen?

Was ist der RTP (Return To Player) bei Casinospielen?

Der im Englischen genutzte Begriff „Return to Player“ (RTP) kann mit Spielerrendite übersetzt werden, wird aber häufiger als Auszahlungsquote bezeichnet. Dieser Wert beschreibt in Online-Casinos den Prozentanteil von allen Echtgeld-Einsätzen an einem bestimmten Slot oder Spiel, der den Spielern im Laufe der Zeit wieder in Form von Gewinnen ausgezahlt wird. Aber wie sollte sich der RTP auf die Entscheidung auswirken, welches Spiel Sie spielen möchten?

Was bedeutet RTP?

Der Ausdruck „Return to Player“ (RTP) bezeichnet im Casino den Geldbetrag, den ein Casinospiel oder ein Spielautomat im Idealfall an seine Kunden zurückzahlt. Er wird als Prozentsatz angezeigt und über einen langen Zeitraum aus den Ergebnissen vieler gespielter Runden als Durchschnitt berechnet. Im Wesentlichen ist der RTP im Casino die entgegengesetzte Berechnung zu dem „Hausvorteil“ – dem mathematischen Vorteil für das Casino in jedem seiner Spiele.

Wir sagen bewusst im Idealfall, da ein Spieler beispielsweise mit einem einzigen 2-€-Spin an einem Online-Slot 100 € gewinnen und sich diese gleich auszahlen lassen könnte. Für den glücklichen Kunden ist sein RTP ein fast 50-facher Gewinn. Die Casinos arbeiten jedoch an langfristigen Strategien, um Einnahmen zu erzielen. Die meisten Standardspiele haben deshalb einen langfristigen RTP von 95 % bis 97 %. Dies bedeutet, dass ein Casino-Spiel 95 % bis 97 % von jedem Euro, der durch das Spiel eingenommen wird, an die Spieler zurückgibt.

Wie berechnet man den RTP?

Theoretisch ist die Berechnung des RTP eines Spiels recht einfach. Die Formel ist simpel:

RTP = Der an die Spieler zurĂĽckgegebene Gesamtbetrag / der von den Spielern eingesetzten Gesamtbetrag

Der RTP von Online-Slots kann allerdings irreführend wirken, da dieser nicht angibt, wie häufig Sie mit einem Gewinn rechnen können.

Bei Spielen wie Blackjack, bei denen Sie wissen, dass Sie ungefähr die Hälfte der von Ihnen platzierten Wetten gewinnen werden, sind die Dinge ziemlich offensichtlich, aber Spielautomaten mit riesigen Jackpots zahlen hingegen scheinbar weniger oft, dafür aber erheblich mehr aus. Trotzdem wird das Ergebnis über einen bestimmten Zeitraum schlussendlich immer das gleiche sein: Für Spieler ist die Auszahlungsquote leicht geringer als ihr Einsatz.

Grob kann der RTP von Casino-Spielen wie folgt aufgeteilt werden:

  • Online Slots: 93 % bis 99 %
  • European Roulette: 97,3 %
  • American Roulette: 94,7 %

Die Auszahlungsquote anderer Spiele ist dagegen schwieriger zu berechnen, da sie von der Strategie des Spielers abhängt. Es gibt beispielsweise verschiedene Wetten, die auf Craps platziert werden können (wobei der RTP dabei von sehr hoch bis sehr gering reicht), und es gibt eine ganze Menge Fähigkeiten, die einem beim Blackjack weiterhelfen. Mit einer verfeinerten Strategie kann der RTP außergewöhnlich sein (mehr als 99 Prozent), aber ein schlechter Spieler, der beim Blackjack bei 17 zieht, wenn der Dealer eine 6 hält, kann seinen eigenes RTP auf diese Weise exponentiell senken.

Bonus

Wie wenden Online-Casinos den RTP auf Spiele an?

Der RTP ist das Lebenselixier aller erfolgreichen Online-Casinos, denn es ist ihre Einnahmequelle. Bei der Auszahlungsquote handelt es sich um eine Gewinnspanne, die sich stark von der Marge bei den Quoten eines Buchmachers unterscheidet. Das Modell der Wettanbieter veranschaulicht jedoch gut, wie eine Gewinnspanne impliziert wird.

Nehmen wir an, es treten zwei Mannschaften in einem Fußballspiel gegeneinander an. Natürlich wird jede Mannschaft mit einer bestimmten Quote angepriesen, auch eine Quote für ein Unentschieden wird festgelegt. Der Buchmacher wird die Quoten so wählen, dass er von allen Einsätzen, die Spieler tätigen, immer eine gewisse Gewinnspanne einbehält, um sein Geschäft zu finanzieren. Diese Marge liegt normalerweise zwischen 10 und 20 %.

In unserem Beispiel entscheidet sich der Buchmacher fĂĽr folgende Quoten:

ErgebnisQuoteImplizierte Wahrscheinlichkeit
(1 / Quote * 100)
Sieg A1.566,7 %
Sieg B3.033,3 %
Unentschieden5.020 %

Es fällt auf, dass die Einzelwahrscheinlichkeiten zusammengerechnet mehr als 100 % ergeben. Dies ist der Gewinnspanne geschuldet.

Der Prozentanteil der Einsätze, der theoretisch wieder an die Tipper zurückfließt, wird bei den Buchmachern Quotenschlüssel genannt und kann sogar selbst von den Wettenden ausgerechnet werden. Die Formel hierfür lautet:

1 / (1 / Quote A + 1 / Quote B + 1 / Quote Remis) x 100

In unserem Beispiel ist der Quotenschlüssel also 1 / (1/1,5 + 1/3,0 + 1/5,0) x 100 = 83,3 %. Der Buchmacher schüttet demnach durchschnittlich 83,3 % der Einsätze wieder als Gewinn an die Kunden aus und behält selbst 16,7 % als Gewinnmarge ein.

Im Gegensatz zu den Casinospielen werden die Quoten bei Wettangeboten je nach Wahrscheinlichkeit auf Sieg oder Niederlage angepasst und können variieren. Auf lange Sicht bieten gute Buchmacher jedoch insgesamt eine Gewinnspanne von 90 % bis 95 % an. Bei einzelnen Casinospielen ist die Auszahlungsquote hingegen stets eindeutig gekennzeichnet.

Da viele Online-Casinospiele wie Rubbelkarten, Live-Gameshows oder Slots komplex sind, sind auch vielfältige Algorithmen und Tests erforderlich, um sicherzustellen, dass die angegebene Auszahlungsquote korrekt ist. In der Welt der Online-Casinos müssen diese geprüft, zertifiziert, bescheinigt und regelmäßig wieder überprüft und getestet werden, um eine Lizenz von der Malta Gaming Authority (MGA) zu erhalten, welche die Online-Casino-Kunden schützt.

Das Verstehen und Anwenden von RTPs auf andere Spiele wie Online-Roulette ist viel einfacher. Die Berechnung des Hausvorteils an einem Rad mit 18 Gewinnzahlen und 19 oder 20 Verlustzahlen (je nachdem, ob der Kessel eine einfache oder doppelte Null aufweist) kann bei einfachen Summen leicht mit Stift und Papier erfolgen.

Sie sollten allerdings beachten, dass ein hoher RTP kein Garant für langfristige Gewinne ist. Es kommt bei Casinospielen nach wie vor darauf an, wie viel Glück Sie haben. Einige Spieler gewinnen viel, andere verlieren viel – und der RTP gibt nur den Durchschnitt all dieser Erfahrungen an.

Welchen Prozentanteil zahlen Spielautomaten aus?

Die Auszahlungsquote ist für Online-Slots am relevantesten, da Sie Ihr Geld mit Automatenspielen viel schneller verspielen können als mit vielen anderen traditionellen Casinospielen. Je besser der RTP eines Slots ist, desto länger können Sie für Ihr Geld spielen. Infolgedessen ist der RTP zu drei kleinen Buchstaben geworden, nach denen viele Slot-Spieler auf der Suche nach einem Spielautomaten achten. Ist der RTP jedoch zu klein, wechseln Kunden den Anbieter – deshalb ist der RTP in den letzten Jahren immer großzügiger geworden.

Tatsache ist, dass einige Slots mit unvorteilhaften Auszahlungsraten von rund 93 Prozent in den ersten Jahren der Online-Casinos aus ihrem Sortiment entfernt werden mussten. Heutzutage ist der vergleichsweise hohe RTP von Spielautomaten in stationären Casinos interessant. Im Vergleich zu Slots, die in Online-Casinos zu finden sind, fallen die Auszahlungsraten hier immer noch regelmäßig schlecht aus.

Online-Betreiber schließen tatsächlich einige der wenigen verbleibenden „gefräßigen Slots“, die normalerweise ein RTP von 95 % bis 96 % aufweisen, von den Umsatzanforderungen bei den Willkommensangeboten für neue Spieler sowie den sogenannten „Reload Boni“ aus, was eine faire Geste ist.

Warum sollten Sie ein Automatenspiel mit einem schlechten RTP spielen wollen? Nun, theoretisch gibt es hunderte und tausende von Slots, aber viele davon funktionieren ähnlich und sehen einfach nur unterschiedlich aus. Im Allgemeinen fallen alle Spielautomaten in eine von zwei Kategorien: Slots mit niedriger oder hoher Varianz.

Slots mit geringer Varianz haben diesen Namen, da die Wahrscheinlichkeit gering ist, dass Sie Ihr Geld schnell verlieren. Daher variiert Ihr Startguthaben kaum. Obwohl diese Art von Slot-Maschinen oft nicht eindeutig gekennzeichnet ist, schütten sie normalerweise regelmäßig viele kleine Preise sowie mäßige Jackpots aus.

Ihr Gegenstück, die Slots mit hoher Varianz, funktionieren ganz anders. Sie zahlen Gewinne zwar seltener aus, aber wenn sie dies tun, sind die Beträge dafür deutlich höher. Auf der Jagd nach einem potenziell lebensverändernden Gewinn aus einem progressiven Jackpot-Slot verschlucken Spielautomaten aufgrund des höheren RTPs zwar mehr Einsätze, aber dieses Risiko gehen die meisten Casino-Fans gern ein.

RTP im American Roulette

Sowohl das Europäische als auch das Amerikanische Roulette bieten im Wesentlichen zwei Arten von Wetten: Optionen mit einfachen Chancen wie Gerade / Ungerade oder Rot / Schwarz und Außenwetten auf mehrere Zahlen wie Straight, Split, Street, Corner und Line. Tatsache ist, dass nur sehr wenig Roulette-Umsatz durch Wetten mit einer Auszahlung von 2:1 wie Dutzende und Reihen erzielt wird (siehe Roulette-Auszahlungstabelle unten).

Trotzdem haben alle diese Wettmöglichkeiten bei der Berechnung ihrer Gesamtauszahlungsquote auf einem amerikanischen Roulette-Rad die gleiche Gewichtung. Die Fakten sind jedoch relativ klar und mit 38 Zahlen ist der RTP bei allen Wetten auf einem Roulette-Rad mit doppelter Null erheblich geringer als bei seinem europäischen Gegenstück mit einfacher Null.

WettartChancenWahrscheinlichkeitHausvorteilRTP
Straight-up35:12,63 %5,26 %94,74 %
Split17:15,26 %5,26 %94,74 %
Street11:17,89 %5,26 %94,74 %
Corner8:110,53 %5,26 %94,74 %
Six Line5:115,79 %5,26 %94,74 %
Dutzende/Reihen2:131,58 %5,26 %94,74 %
Rot/Schwarz/(Un)Gerade1:146,37 %5,26 %94,74 %

RTP im europäischen Roulette

Kessel im Europäischen Roulette haben eine erheblich bessere Auszahlungsrate als die Amerikanischen, die in Las Vegas-Casinos so stark beworben werden. Die Differenz beträgt 2,6 %, was anfangs vielleicht nicht viel zu sein scheint, aber im Fall von einfachen Chancen und zur Quantifizierung der verschiedenen RTP landet die Kugel doppelt so oft auf der Null. Wenn dies passiert, schneiden diese einfachen Wetten schlecht ab, denn somit kommt auch ein vollständiger Verlust des eigenen Einsatzes etwa doppelt so häufig vor!

WettartChancenWahrscheinlichkeitHausvorteilRTP
Straight-up35:12,70 %2,70 %97,30 %
Split17:15,41 %2,70 %97,30 %
Street11:18,11 %2,70 %97,30 %
Corner8:110,81 %2,70 %97,30 %
Six Line5:116,20 %2,70 %97,30 %
Dutzende/Reihen2:132,40 %2,70 %97,30 %
Rot/Schwarz/(Un)Gerade1:148,64 %2,70 %97,30 %

Welchen RTP können Sie erwarten, wenn Sie Blackjack online spielen?

Die meisten Online-Casinos haben unterschiedliche Variationen von Online-Blackjack, die wiederum ĂĽber unterschiedliche Auszahlungsquoten verfĂĽgen. Eine ganze Reihe weiterer Spiele haben einen deutlich niedrigeren RTP als das traditionelle und originale Blackjack-Spiel, darunter beispielsweise:

    ♠️ Ultimate Blackjack

    ♠️ Surrender Blackjack

    ♠️ Switch

    ♠️ Super Fun 21

    ♠️ Spanish 21 Blackjack

    ♠️ Perfect Pairs Blackjack

    ♠️ Pontoon Blackjack

    ♠️ Hi Lo

Spielt man mit einer fehlerfreien Strategie, dann hat Premium Blackjack einen theoretischen RTP von 99,67 % und Classic Blackjack liegt mit 99,4 % nicht weit dahinter. Allerdings verfügen nur wenige Spieler über die Fähigkeit, mit einer optimalen Strategie zu spielen, und andere Spieler habe wiederum Schwierigkeiten damit, ihre Disziplin aufrechtzuerhalten. Trotzdem sinkt der RTP-Wert selbst bei den schlechtesten Blackjack-Varianten und mit einer weniger effektiven Strategie selten unter 95 Prozent.

Fazit

RTP-Prozentsätze sind ein äußerst nützliches Werkzeug im Repertoire jedes ernsten Online-Casino-Spielers und ein Wegweiser für das beste Einsatz-Gewinn-Verhältnis bei sämtlichen Spielen. Die führenden Online-Casinos kennzeichnen die Auszahlungsquoten in allen Spielen eindeutig. Wir zeigen Ihnen außerdem die sechs Online-Casinos mit der besten Auszahlung.

Die besten Casinospiele mit dem höchsten RTP zu finden, ist ein sicherer Weg, um auf lange Sicht ein längeres Spielvergnügen zu garantieren und gleichzeitig die eigenen Gewinnchancen zu erhöhen.

Auch das Potenzial von Spielen mit hohem Jackpot kann mit dem RTP gemessen werden, wobei die Slots mit niedrigerer Auszahlungsquote normalerweise der Sorte „höhere Varianz“ entsprechen. Wenn Sie nach größeren Gewinnen Ausschau halten, werden Sie diese wahrscheinlich eher an einem niedrigen RTP-Spielautomaten finden.

FAQs


Casinospiele unterscheiden sich in Online-Casinos in Bezug auf die Auszahlungsquote, auch RTP genannt, und den Hausvorteil. Die Auszahlungsquote gibt an, welcher Anteil von ihren Einsätzen theoretisch wieder als Gewinne an die Spieler zurückfließt. Der Hausvorteil kennzeichnet dagegen, wie viel Prozent des Einsatzes ein Spieler theoretisch an das Casino verliert. Eine Auszahlungsquote von 96 % würde somit zum Beispiel einem Hausvorteil von 4 % entsprechen. Beide werden von den meisten Online-Casinos völlig transparent zu jedem Spiel angegeben.

Der Return to Player (RTP) wird von den Betreibern der Online-Casinos im Internet zumeist direkt innerhalb der jeweiligen Spiele angegeben. Oftmals existiert innerhalb dieser Spiele ein Fragezeichen-Symbol oder ein Info-Button, über den man zu einer Übersicht der Spielregeln gelangt, wo die Auszahlungsrate zu finden ist. Darüber hinaus finden Sie auf den Info-Seiten der Casino-Anbieter in vielen Fällen auch monatliche Übersichten darüber, wie hoch der RTP bei den einzelnen Casinospielen ausfällt.

Zuerst schauen wir uns die klassischen Casino-Spiele an, die man auch heute noch in den örtlichen Casinos sowie den Live-Casino im Internet spielen kann. Von diesen Spielen kann besonders Blackjack durch einen niedrigen Hausvorteil und somit eine hohe Auszahlungsquote überzeugen: Diese liegt bei Blackjack-Varianten wie Classic Blackjack, Double Exposure oder Switch Blackjack bei bis zu 99 %. Doch auch andere Kartenspiele wie das gute alte Casino Hold’em weiß mit einer hohen Auszahlungsquote von bis zu 97,84 % zu überzeugen. Im European Roulette beträgt der Wert rund 97,30 %.

Zu den Online-Casino-Slots mit der höchsten Auszahlungsquote gehören diese Spiele:

  • Ocean Princess (Playtech): 99,07 %
  • Mega Joker (NetEnt): 99,00 %
  • Jackpot 6000 (NetEnt): 98,90 %
  • Bloodsuckers (NetEnt): 98,00 %.

Die Auszahlungsquote (Return to Player, kurz RTP) gibt, an wie viel Prozent vom ursprünglichen Einsatz bei einem Casinospiel durchschnittlich wieder an die Spieler ausgezahlt wird. Die Varianz gibt dagegen an, wie häufig man bei einem Spiel in einem Online-Casino mit einer Auszahlung rechnen kann. Zudem zeigt sie auch an, wie hoch die Auszahlungen ausfallen, sofern man einen Gewinn erzielt.

Spielautomaten mit einer höheren Varianz zahlen demnach deutlich seltener Gewinne an den Spieler aus als Automaten mit einer niedrigen Varianz, dafür zahlen sie dem Spieler im Gewinnfall aber einen höheren Betrag aus. Je höher die Varianz, desto höher ist somit auch die Chance, im Glücksfall einen größeren Gewinn zu erzielen. Das Risiko eines Totalverlusts ist dabei jedoch ebenfalls recht hoch, da es manchmal recht lange dauern kann, bis ein Gewinn auftritt.

Casino Tipps

Empfohlene Casino-Anbieter

shiled of trust Sicher trusted partners Zuverlässig verified Geprüft
  1. 100% bis zu 2.500€ + 200 Cash-Spins

  2. 100% bis zu 500€ auf Ihre erste Einzahlung + 50 Freispiele

  3. 100% Willkommensbonus bis zu 250€ + 50 Freispiele

  4. 100 Spins + Willkommensbonus bis zu 200€

  5. 100% bis zu 200€ Willkommensbonus

  6. 1000€ Willkommensbonus + 100 Freispiele

  7. Bis zu 400 € Willkommensbonus + 400 Freispiele für Book of Dead für die 1. & 2. Einzahlung

  8. 500€ Bonus + 120 Freispiele - 20 bei Registrierung

  9. 100% bis zu 950€ + 100 Freispiele

  10. 300% Einzahlungsbonus + 100 Freispiele

alert Werbeangaben
Alle Glücksspielenden im Internet verdienen einen sicheren und fairen Ort zum Spielen. Unsere Mission bei Gambling.com ist es, eine sichere Online-Umgebung für Spielende zu schaffen. Wir stellen Ihnen freie, objektive und unabhängige Bewertungen Deutschlands bester Online-Glücksspiel-Unternehmen bereit, sodass Sie mit Vertrauen und Sicherheit spielen können. Alle Bewertungen der Betreiber werden unabhängig von unserem Team von Spielexperten geschrieben. Dadurch, dass alle Unternehmen eine gültige Lizenz in Deutschland oder Europa besitzen, können Sie sich auf ein faires Spiel verlassen. Wir nehmen eine Vergütung von den Unternehmen entgegen, die wir auf dieser Seite bewerben, was die Markenpositionierung beeinflussen kann. Wir bemühen uns, diese Liste stets zu aktualisieren, sodass wir Sie zu den aktuellsten Seiten und den besten verfügbaren Angeboten bringen können, aber wir können nicht jede Seite auf dem Markt bewerten.
alert Werbeangaben
Alle Glücksspielenden im Internet verdienen einen sicheren und fairen Ort zum Spielen. Unsere Mission bei Gambling.com ist es, eine sichere Online-Umgebung für Spielende zu schaffen. Wir stellen Ihnen freie, objektive und unabhängige Bewertungen Deutschlands bester Online-Glücksspiel-Unternehmen bereit, sodass Sie mit Vertrauen und Sicherheit spielen können. Alle Bewertungen der Betreiber werden unabhängig von unserem Team von Spielexperten geschrieben. Dadurch, dass alle Unternehmen eine gültige Lizenz in Deutschland oder Europa besitzen, können Sie sich auf ein faires Spiel verlassen. Wir nehmen eine Vergütung von den Unternehmen entgegen, die wir auf dieser Seite bewerben, was die Markenpositionierung beeinflussen kann. Wir bemühen uns, diese Liste stets zu aktualisieren, sodass wir Sie zu den aktuellsten Seiten und den besten verfügbaren Angeboten bringen können, aber wir können nicht jede Seite auf dem Markt bewerten.

Casino-Navigation

Casino Wissen und Grundlagen

HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Online-Wetten sind in einigen Rechtsgebieten illegal. Es liegt in Ihrer Verantwortung, Ihre lokalen Bestimmungen zu prĂĽfen, bevor Sie online spielen. GDC Trading Ltd ĂĽbernimmt keine Verantwortung fĂĽr Ihr Handeln.
© 2011-2020 GDC Trading Limited. Alle Rechte vorbehalten. Gambling.com ist eine eingetragene Marke von GDC Trading Limited.
Nutzungs- und Geschäftsbedingungen  |   Datenschutz

Asset 4 Android GET IT ON facebook Download_on_the_App_Store_Badge_US-UK_RGB_blk_4SVG_092917 twitter
Ă—