10 der besten Promi-Pokerspieler

10 der besten Promi-Pokerspieler

Poker ist ein Spiel, das einfach zu erlernen ist. Es macht Spaß und ist unterhaltsam. Und wer gut darin ist, kann satte Preisgelder gewinnen. Viele internationale, aber auch deutsche Pokerspieler haben mit ihrem Pokergeschick bereits hohe Summen kassiert und für Aufsehen gesorgt. Daher ist es nicht weiter verwunderlich, dass es auch viele Prominente an den Pokertisch zieht. So sieht man bei Turnieren immer wieder bekannte Gesichter aus TV, Fernsehen und der Sportwelt.

Ob Hollywood-Stars, berühmte Sportler oder Autoren, sie alle genießen die Spannung von Poker und die Aufmerksamkeit, die ihnen einen Auftritt bei den großen Turnieren dieser Welt sichert. Das Spiel selbst profitiert von dem gesteigerten öffentlichen Interesse. Schließlich ist der Pokerboom direkt auf die zahlreichen spannenden Shows zurückzuführen, die das Fernsehen vor rund fünfzehn Jahren ausstrahlte. Er machte den Siegeszug des Spiels erst möglich.

Gleichzeitig wurden die besten Spieler der Welt bekannte Stars, mit denen sich die Größen aus Film und Fernsehen nur zu gerne vor einer Kamera messen wollen. Gemeinsam hob man Poker auf ein neues Niveau. Das Spiel wurde gesellschaftsfähig und drang in alle Bereiche der Unterhaltungsindustrie vor.

Heute gibt es nicht nur unzählige Pokerbücher, sondern auch zahlreiche Filme, die dem Phänomen auf den Grund gehen. Die Spannung am Tisch, wenn es um alles oder nichts geht, lässt sich hervorragend transportieren und begeistert auch jene Zuschauer, die selbst nicht Poker spielen. Die folgenden prominenten Persönlichkeiten haben das ihre dazu beigetragen, dass Poker national und international jenen Stellenwert erreichen konnte, den es heute innehat.


1. Charlotte Roche

Charlotte Roche

Charlotte Roche ist eine bekannte Bestsellerautorin und TV-Moderatorin. Neben Musik und Literatur interessiert sich die gebürtige Engländerin aber auch für Poker. Bereits im Jahr 2010 trat sie bei der European Poker Tour in Berlin an. Doch schon am Tag 2 war für sie Schluss. Dies, obwohl sie bestens vorbereitet in das Turnier ging.

Angeblich hatte sie zuvor 17 Pokerbücher gelesen, viel Mathematik gepaukt und wurde von Jan Heitmann gecoacht. In Folge gründete sie sogar ihren eigenen Pokerverein mit dem klingenden Namen Pokerhontas. Bei der auf Sport1 ausgestrahlten Sendung „Beat the Stars“ spielte Roche groß auf und holte Platz zwei.


2. Ray Romano

Ray Romano Poker

Als Star von „Alle lieben Raymond“ wurde Romano zum bestbezahlten Fernsehschauspieler der Welt. 2004 spielte die Show insgesamt 3,9 Milliarden Dollar ein. Romano, der Stammgast bei der World Series of Poker ist, nimmt regelmäßig beim Main Event teil und versucht, seine Leistung aus dem Vorjahr zu verbessern.

Ray Romano, der für seinen freundlichen Umgang mit den Fans bekannt ist, verriet in einem Interview, was er von der Struktur des Main Events hält. Da er monatlich Homegames mit seinen Freunden in Turbo-Struktur spielt, sei die langsamere Struktur des WSOP Main Events eine Herausforderung für ihn.

Beim $ 5,000 Ante Up For Africa Charity Event der WSOP im Jahr 2008 sicherte er sich den achten Platz und ein Preisgeld von 18.000 Dollar. Insgesamt kann er auf Turniergewinne in Höhe von 30.000 Dollar verweisen.

Romano sagte einmal in einem Interview, dass Comedians keine guten Schauspieler sein können, da sie immer von allem geliebt werden wollen. Seine Erfolge am Pokertisch beweisen allerdings das Gegenteil. Zum Glück hat er es ja nicht notwendig zu gewinnen, ihm reicht die Unterhaltung und die Spielfreude am Pokertisch.


3. Boris Becker

Boris Becker

„Bumm-Bumm-Boris” ist jedem Deutschen ein Begriff. Der einstige Tennis-Star und Olympiasieger liebt die Herausforderung und ist bis heute der jüngste Wimbledon-Sieger in der Geschichte des Tennis-Turniers. Kein Wunder, dass ihn die Leidenschaft sich mit anderen zu messen, zum Pokern geführt hat. Seit Jahren ist Boris Becker das Aushängeschild von großen Online-Poker-Seiten.

Seine Gewinne bei Live-Turnieren belaufen sich auf mehr als $ 100.000. Er hat sowohl in Europa als auch in den USA an renommierten Poker-Events teilgenommen. Seit 2020 ist Becker als Botschafter für den Pokerraum GGpoker tätig und repräsentiert den beliebten Pokerraum online.

Boris Becker zeigt auch beim Pokern vollen Einsatz und hat sich ernsthaft mit dem Pokerspiel auseinandergesetzt. Ihm war es von Beginn an wichtig, sich die richtige Strategie und ausreichend Fachwissen anzueignen. Das überrascht nicht, schließlich ist dies auch eine wichtige Voraussetzung, um im Sport erfolgreich zu sein.


4. Max Kruse

Max Kruse Poker

Max Kruse ließ erstmals im Jahr 2014 aufhorchen, als er bei einem Lowball Event der World Series of Poker am Finaltisch saß und sensationell Dritter wurde. Dabei holte er sich ein Preisgeld in Höhe von 36.000 Dollar. Gelernt hatte der Fußballstar die No-Limit 2-7 Draw Lowball Variante innerhalb von nur 30 Minuten von seinem Freund, dem Poker Profi George Danzer. Statt mit dem Deutschen Fußball Nationalteam bei der WM in Brasilien zu spielen, zeigte Kruse in den USA sein Talent für das Pokern.

In jener Saison wurde Kruse nicht nur der zweitbeste Torschütze der deutschen Fußball-Bundesliga für Borussia Mönchengladbach, sondern auch ein Star der deutschen Poker-Szene. So wurde aus dem Hobby, dem er sich im Alter von 19 Jahren zuwandte, eine neue Leidenschaft, bei der er weitere Erfolge verbuchen konnte. Kein Wunder, dass er auch die Pokerrunde bei Stefan Raab gewann und im Heads-up die Sängerin Stefanie Heinzmann besiegte. Seine Leidenschaft erregte großes Aufsehen und wurde medial und unter den Fans heftig diskutiert. Allen Unkenrufen zum Trotz hielten seine Erfolge weiter an.

2015 holte er bei der WSOP Platz 26 bei der $ 10,000 Pot Limit Omaha Championship und gewann 23.000 Dollar. Es war eindeutig, das Pokerfieber hatte den Fußballspieler gepackt. Im Jahr 2017 schied er auf dem vierten Platz bei seiner Lieblingsvariante Lowball aus. Sein Gewinn betrug diesmal ganze 28.000 Dollar. Bis heute reist er im Sommer nach Las Vegas, um sein Poker-Können unter Beweis zu stellen. Insgesamt hat Kruse bereits über 130.000 Dollar bei Pokerturnieren gewonnen.

Im Jahr 2016 erregte der Fußballer noch einmal Aufsehen. Er hatte bei Cash Games rund 75.000 Euro gewonnen und auf der Heimreise das Geld auf dem Rücksitz seines Taxis vergessen. Trotz einer Meldung an die Polizei konnte das Geld nicht mehr wiederbeschafft werden. Als wäre das nicht genug, kassierte der Fußball-Profi auch noch eine Rüge seines Vereins VfL Wolfsburg und musste darüber hinaus ein Bußgeld in Höhe von 25.000 Euro bezahlen.

Seiner Karriere haben die Vorfälle jedoch nicht geschadet. Ganz im Gegenteil, seit seiner Rückkehr nach Deutschland führt Max Kruse einen neuen Verein Union Berlin von Erfolg zu Erfolg. Der Routinier ist zum Mittelpunkt der jungen und engagierten Mannschaft geworden.


5. Tobey Maguire

Tobey Maguire Poker

Tobey Maguire gilt als einer der erfolgreichsten Schauspieler weltweit. Seine Filme, wie „Spider Man“, „Seabiscuit“ und „Der Große Gatsby“ haben die Kinokassen klingeln lassen. Er selbst kassierte zwischenzeitlich mehr als 25 Millionen Dollar pro Film. Maguire interessiert sich seit vielen Jahren für Poker, und zwar sowohl für Live-Poker als auch Online-Poker.

Wenn Tobey Maguire Poker gespielt hat, dann war er laut den Aufzeichnungen von Molly Bloom häufig an den Nosebleed-Stakes-Cash-Games mit seinen Schauspielkollegen Matt Damon und Ben Affleck zu finden. Dass bei diesen Spielen riesige Geldsummen den Besitzer wechselten, versteht sich von selbst. Diese berüchtigten Cash-Game-Sessions, die Mitte der 2000er Jahre gespielt wurden, sind in dem Film „Molly's Game“ verewigt, der auf wahren Begebenheiten beruht.

Basierend auf den Memoiren von Molly Bloom zeichnet der Streifen die Lebensgeschichte jener Frau nach, die diese Pokerrunden organisierte. Maguire wird dabei zwar nicht namentlich erwähnt, doch die Hauptfigur ähnelt ihm frappant. Allerdings kommt der Star weder im Buch noch im Film besonders gut weg. Er soll nicht sehr großzügig gewesen sein und sich als schlechter Verlierer im Spiel erwiesen haben. Insgesamt soll Maguire bei Pokerturnieren über 230.000 Dollar erspielt haben.


6. Shannon Elizabeth

Shannon Elizabeth Poker

Bevor Shannon Elizabeth dank ihrer Darstellung als tschechische Austauschschülerin „Nadia“ in den „American Pie“-Filmen zu einer weltweiten Berühmtheit wurde, war sie als Model tätig. Nebenbei spielte sie so gut Tennis, dass sie überlegte, Profi zu werden. Im Jahr 2006 gestand Shannon ihre Liebe zum Poker und beschrieb das Spiel als „ihre zweite Karriere“. Sie war regelmäßig in Las Vegas, um sich mit den besten Pokerspielern zu messen.

Im Jahr 2007 war Elizabeth Halbfinalistin bei der NBC Heads-Up Poker Championship. Ein zweiter Platz bei einem Charity-Turnier, dem Ante Up For Africa bei der WSOP 2012, brachte ihr knapp 80.000 Dollar ein. Shannon Elizabeth gehört sicherlich zu den besten Promi-Pokerspielerinnen mit einem Gesamt-Live-Gewinn von $ 235.866 und dem höchsten Cash-Gewinn von $ 125.000. Diese Ergebnisse und andere Turnier-Poker-Cashes beweisen ihre Berechtigung als Top-Pokerspielerin.


7. James Woods

James Woods

Keiner der oben genannten Promis kann auf so viele Teilnahmen bei der World Series of Poker verweisen wie James Woods. Der Schauspieler, der in Blockbustern wie „Casino“ neben Robert De Niro und Sharon Stone, „The Specialist“ mit Sylvester Stallone und „The Gambler“ mit James Caan auftrat, nimmt seit dem Jahr 2003 regelmäßig an der WSOP teil und kann auf beachtliche Erfolge verweisen.

Aber Woods ist nicht nur bei der WSOP anzutreffen, sondern geht auch bei der World Poker Tour und anderen großen Events an den Start. Beim $ 530 Triple Draw Event der LAPC (Los Angeles Poker Classic) im Jahr 2019 setzte sich der Schauspieler gegen 67 Gegner durch und gewann zum zweiten Mal die Remington-Trophäe. Beim 2018 Dog Days of Summer - Poker Jam in Las Vegas siegte er bei der $ 585 H.O.R.S.E. Championship und streifte $ 14.570 ein. Im selben Jahr holte er bei der WSOP beim $ 1,500 Dealers Choice 6 Handed Event den fünften Platz und damit mehr als 23.000 Dollar. Seine Gesamt-Turniergewinne belaufen sich auf über 320.000 Dollar.


8. Matt Damon

Matt Damon Poker

Jeder Pokerfan kennt den Film „Rounders“, der immer noch als einer der besten Glücksspielfilme aller Zeiten gilt. Die Hauptrollen wurden von Matt Damon und Edward Norton gespielt. Um den Film zu promoten, kauften sich Damon und Norton im Jahr 1998 beim $ 10.000 WSOP Main Event in Las Vegas ein. Interessantes Detail am Rande: Damon wurde ausgerechnet von Poker-Legende Doyle Brunson eliminiert, nachdem er mit Königen in Asse gelaufen war.

Auch Matt Damon war einer der Cash-Game-Teilnehmer in den Memoiren von Molly Bloom. Die Geschichte seines Charakters in „Rounders“ inspirierte viele Spieler auf der ganzen Welt, professionelle Pokerspieler zu werden. Damons Gewinne bei Poker Turnieren belaufen sich auf über 400.000 Dollar. Die Summen, die bei den Cash-Games mit seinen Kollegen über den Tisch wanderten, waren sicherlich noch höher. Gemeinsam mit seinem Freund Ben Affleck organisierte er immer wieder Charity-Turniere bei der World Series of Poker. Dabei traten Hollywood-Stars gegen Top-Stars der Pokerszene an und sammelten Geld für einen guten Zweck.


9. Ben Affleck

Ben Affleck Poker

Hollywood-Superstar Ben Affleck ist einer der wenigen Promis, der einen Top-Pokersieg in seinem Poker-Lebenslauf stehen hat. Dies geschah dank seines Gewinns der California State Poker Championships 2004, wo er ein Preisgeld in Höhe von 350.000 Dollar kassierte. Als weiterer Teilnehmer des berüchtigten Molly's Game hat Affleck Unterricht von Top-Pokerspielern wie Daniel Negreanu, Annie Duke und dem verstorbenen Amir Vahedi genommen.

Der Regisseur, Drehbuchautor und Produzent Affleck wurde einst beschuldigt im Hard Rock Casino Karten gezählt zu haben und erhielt daraufhin lebenslanges Hausverbot. Die Casinos bemerkten, dass Affleck ziemlich erfolgreich beim Blackjack war, wobei die NY Post berichtete, dass Affleck bei mehr als einer Gelegenheit Gewinne von über 1 Million Dollar erzielte.

Affleck hat bereits einen Aufenthalt in einer Entzugsklinik wegen Spielsucht hinter sich. Was ihn allerdings nicht daran hinderte im Jahr 2013 an der Seite von Justin Timberlake und Gemma Arterton im Film „Runner, Runner“ mitzuwirken. Seine Live Cashes belaufen sich mittlerweile auf über 1 Million Dollar.

Damit hätte er es beinahe an die Spitze unserer Liste jener Promis geschafft, die auch beim Pokern Erfolge feiern konnten. Doch die Spitzenposition hat ihm eine Schauspielkollegin streitig gemacht. Sie ist längst ein Poker-Regular geworden und immer wieder bei großen Events am Pokertisch zu finden.


10. Jennifer Tilly

Jennifer Tilly Poker

Jennifer Tilly ist nicht nur eine sehr erfolgreiche Hollywood-Schauspielerin, sondern hat sich auch in der internationalen Pokerszene einen Namen gemacht. Einst bekam sie von ihrem Vater das beliebte Videopokerspiel, „World Series of Poker“, geschenkt, was ihr Interesse am Pokern weckte. Dieses hat sie sich bis heute erhalten.

Jennifer Tilly hat über 1 Million Dollar an Live-Poker-Geldern gewonnen und holte sich im Jahr 2005 beim Ladies No-Limit Texas Hold'em-Event sogar ein WSOP-Armband. Jennifer wird von ihrem Freund dem Poker Profi Phil Laak, mit dem sie seit 2004 liiert ist, gecoacht und unterstützt. Zwischen 1984 und 1991 war Tilly mit Sam Simon verheiratet, dem Schöpfer der Simpsons, der im Jahr 2015 verstorben ist. Er spielte ebenfalls Poker.

Kinofans kennen Tilly aus den zahlreichen Filmen der Horrorfilm-Reihe „Chucky“, dem Film „Bound“ der „Matrix“-Macherinnen Lana und Lilly Wachowski und dem Woody-Allen-Klassiker „Bullets over Broadway“.


Möchten Sie selbst die Poker-Grundlagen lernen? Schauen Sie sich unsere Wissensartikel zum Poker an!

FAQs


Zu jenen deutschen Promis, die gerne Poker spielen, gehören Tennis-Ass Boris Becker sowie die Fußballer Max Kruse, René Schnitzler und Mario Basler. Bestsellerautorin Charlotte Roche und TV-Moderator Elton zählen ebenso zu den bekannten Persönlichkeiten, die sich für Poker begeistern können.

Zahlreiche Hollywood-Stars spielen gerne Poker. Dazu zählen unter anderem Seinfeld-Star Jason Alexander, Schauspieler und Oscar-Preisträger Leonardo DiCaprio, Nick Cassavetes, Comedian und Schauspieler Kevin Hart, Brad Garrett, Breaking-Bad-Star Aaron Paul und Pamela Anderson. Sie war einige Zeit mit dem Poker Profi Rick Salomon liiert.

Die Sport-Stars stehen den Schauspielern in nichts nach. Sie lieben ebenfalls die Herausforderung, die ihnen Poker bietet. Zahlreiche Spitzensportler, wie Tennis-As Rafael Nadal, Tennis-Legende Boris Becker, Olympiasieger Michael Phelps, die Fußballer Neymar Jr., Teddy Sheringham, Gerad Pique und Ex Brasilien Star Denilson, sowie Snooker-Spieler Stephen Hendry genießen die Spannung, die ihnen das Spiel bietet.

Empfohlene Poker-Seiten

shield of trust Sicher trusted partners Zuverlässig star verified Geprüft
  1. 20€ gratis - keine Einzahlung nötig Promo-Code: WELCOME100

  2. 100$ Free Rewards oder 100% Bonus bis zu 600$

alert Werbeangaben
Alle Glücksspielenden im Internet verdienen einen sicheren und fairen Ort zum Spielen. Unsere Mission bei Gambling.com ist es, eine sichere Online-Umgebung für Spielende zu schaffen. Wir stellen Ihnen freie, objektive und unabhängige Bewertungen Deutschlands bester Online-Glücksspiel-Unternehmen bereit, sodass Sie mit Vertrauen und Sicherheit spielen können. Alle Bewertungen der Betreiber werden unabhängig von unserem Team von Spielexperten geschrieben. Dadurch, dass alle Unternehmen eine gültige Lizenz in Deutschland oder Europa besitzen, können Sie sich auf ein faires Spiel verlassen. Wir nehmen eine Vergütung von den Unternehmen entgegen, die wir auf dieser Seite bewerben, was die Markenpositionierung beeinflussen kann. Wir bemühen uns, diese Liste stets zu aktualisieren, sodass wir Sie zu den aktuellsten Seiten und den besten verfügbaren Angeboten bringen können, aber wir können nicht jede Seite auf dem Markt bewerten.

Poker-Strategie-Artikel

HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Online-Wetten sind in einigen Rechtsgebieten illegal. Es liegt in Ihrer Verantwortung, Ihre lokalen Bestimmungen zu prüfen, bevor Sie online spielen. GDC Media Ltd übernimmt keine Verantwortung für Ihr Handeln.
© 2011-2021 GDC Media Limited. Alle Rechte vorbehalten. Gambling.com ist eine eingetragene Marke von GDC Media Limited.
Nutzungs- und Geschäftsbedingungen  |   Datenschutz

Asset 4 Android GET IT ON facebook Download_on_the_App_Store_Badge_US-UK_RGB_blk_4SVG_092917 twitter
×