Die 11 besten Pokerspieler der Welt

Die 11 besten Pokerspieler der Welt

Wer ist der beste Pokerspieler der Welt? Da es keine offizielle Poker-Weltrangliste der besten Pokerspieler gibt, ist eine fundierte Antwort auf den ersten Blick nicht ganz so einfach.

Vergleichbar mit anderen Sportarten – wie zum Beispiel Tennis (Grand Slams) oder Golf (Mayors-Turniere) – gibt es auch beim Pokerspiel Turniere, die herausragen und die jeder Profi-Pokerspieler in seiner Karriere einmal gewinnen möchte. Dies sind die Turniere der World Series of Poker (WSOP), der World Poker Tour (WPT) und der European Poker Tour (EPT).


Unsere Kriterien für die beste Pokerspieler-Rangliste

Aber was ist nun ausschlaggebender für ein sinnvolles Ranking: Der bisher erspielte Gewinn, die Anzahl der begehrten Bracelets, die Anzahl der weltweit gewonnenen Pokerturniere oder gar charakteristische Stärken? Wir denken, die Mischung macht's und haben gleich mehrere Kriterien zugrunde gelegt, um die besten Pokerspieler der Welt zu finden:



♠️ Die Top 11 der besten Pokerspieler weltweit



♥️ Unsere Poker-Profi-Liste bester Pokerspieler der Welt

1. Daniel Negreanu – Kid Poker

Daniel Negreanu

  • Nationalität: Kanada
  • Gesamtes Preisgeld: 45,2 Mio. US$
  • Höchster Gewinn: 8,3 Mio. US$
  • Turniersiege: 43

Bereits seit 2003 ist der lebenslustige Kanadier in der Pokerszene aktiv und aufgrund seiner lockeren Art an den Tischen sehr beliebt. Zweimal wurde er bereits zum WSOP Spieler des Jahres gekürt und konnte insgesamt 6 der begehrten Bracelets gewinnen. Auch wenn Daniel nicht mehr auf Platz 1 der All Time Money List steht, ist er aufgrund seiner zahlreichen und vor allem konstanten Erfolge aktuell der beste Pokerspieler der Welt in unserer Poker-Profi Liste.


2. Phil Ivey – Der Allrounder

Phil Ivey

  • Nationalität: USA
  • Gesamtes Preisgeld: 32,3 Mio. US$
  • Höchster Gewinn: 3,6 Mio. US$
  • Turniersiege: 34

Wenn wir den vielseitigsten Spieler der Welt aus einer Poker-Profi-Liste suchen, ist das sicher Phil Ivey. Zwischen 2000 und 2014 gewann er 10 Bracelets in 10 unterschiedlichen Spielvarianten. Ivey bezeichnete sich selber in seinen ersten Jahren als gewinnsüchtig und war immer eine feste Bank für einen Platz in den Geldrängen.

In den letzten Jahren fokussierte er sich mehr auf hochpreisige Cash-Game-Partien, ist aber natürlich auch weiterhin bei den größten live Turnieren der Welt am Start.


3. Phil Hellmuth – The Poker Brat

Phil Hellmuth

  • Nationalität: USA
  • Gesamtes Preisgeld: 26,2 Mio. US$
  • Höchster Gewinn: 2,6 Mio. US$
  • Turniersiege: 67

Phil, der Poker-Rüpel! Diesen etwas unfreiwilligen Spitznamen hat sich der exzentrische Spieler aus Madison in Wisconsin über mittlerweile 33 Jahre an den Pokertischen hart erarbeitet.

Diskussionen mit anderen Spielern oder dem Turnierdirektor sind bei ihm fast an der Tagesordnung. Nach dem Abbruch seines Studiums legte The Brat allerdings eine beinah unvergleichbare Karriere hin und hält viele Rekorde, unter anderem die meisten Turniersiege, die meisten Bracelets (15) und der jüngste Bracelet-Gewinner (24 Jahre).



4. Erik Seidel – Sly / Der Denker

Erik Seidel

  • Nationalität: USA
  • Gesamtes Preisgeld: 38,4 Mio. US$
  • Höchster Gewinn: 2,5 Mio. US$
  • Turniersiege: 30

Der 62-jährige New Yorker geht oft etwas unter, wenn man über die besten Profi-Pokerspieler der Welt redet. Das hängt sicher damit zusammen, dass er ein eher ruhiger Vertreter am Pokertisch ist und nicht durch so charakteristische Auffälligkeiten wie die bereits erwähnten Spieler auffällt. Mit insgesamt 8 Bracelets und 314 Einträgen bei Hendon Mob befindet sich Sly allerdings in unmittelbarer Reichweite zu den Top 3.



5. Justin Bonomo - ZeeJustin

Justin Bonomo

  • Nationalität: USA
  • Gesamtes Preisgeld: 57,2 Mio. US$
  • Höchster Gewinn: 10 Mio. US$
  • Turniersiege: 27

Wenn man berücksichtigt, dass Justin Bonomo erst seit 2009 an den Live-Pokertischen sitzt, sind seine bisher erspielten Gewinne noch höher einzuordnen. Momentan ist der US-Amerikaner an der Spitze der Hendon Mob All Time Money List.

Einen großen Teil seines Preisgeldes gewann der 36-Jährige im Rahmen der WSOP 2018 in Las Vegas beim damals größten Pokerturnier der Geschichte. Im „Big One for One Drop“ sicherte er sich die unglaubliche Siegprämie von 10 Mio. US-Dollar.



🏆 Beste Pokerseiten zum Spielen online


6. Bryn Kenney – bester Pokerspieler im Highrolling

Bryn Kenney

  • Nationalität: USA
  • Gesamtes Preisgeld: 57,1 Mio. US$
  • Höchster Gewinn: 20,6 Mio. US$
  • Turniersiege: 21

Ähnlich wie Justin Bonomo ist auch Bryn Kenney mit 14 absolvierten Pokerjahren noch nicht so lange dabei wie viele andere. Auch bei ihm sticht ein Gewinn besonders ins Auge: Im August 2019 sicherte er sich bei den Triton Poker Super High Roller Series in London trotz des eigentlich „nur“ 2. Platzes nach einem Deal das bis heute größte Preisgeld in Höhe von 20,6 Mio. US$.

Er hat mit Poker-Live-Turnieren bislang 56,4 Mio. US$ erspielt und sich damit auf den Platz 2 der All Time Money List katapultiert.


7. Fedor Holz – CrownUpGuy

Fedor Holz

  • Nationalität: Deutschland
  • Gesamtes Preisgeld: 32,7 Mio. US$
  • Höchster Gewinn: 6 Mio. US$
  • Turniersiege: 17

Fedor Holz ist der einzige deutsche Poker-Profi aus unserer Poker-Profi-Liste, der es in unsere Top 10 geschafft hat. 2012 stieg der gebürtige Saarländer auf wie Phönix aus der Asche. Er ist vor allem dadurch bekannt und auch gefürchtet, die Hände seiner Gegner so zu lesen, als könne er durch die Karten hindurchschauen.

Vielleicht liegt dies auch an seinem hohen IQ (155), mit dem er schon in der Schule auffiel. Fedor Holz hat sich in den letzten Jahren etwas rar gemacht, da er – wie er selber zugab – den Spaß am Pokern verloren hat.


8. Antonio Esfandiari – The Magician

Antonio Esfandiari

  • Nationalität: Iran (spielt unter amerikanischer Flagge)
  • Gesamtes Preisgeld: 27,8 Mio. US$
  • Höchster Gewinn: 18,3 Mio. US$
  • Turniersiege: 13

Amir Esfandiari, wie er gebürtig heißt, war bereits in diversen Filmrollen zu sehen –zum Beispiel mit seinem besten Freund und ebenfalls bekanntem Pokerspieler Phil Laak in der Fernsehserie „I bet you“. In der Filmkomödie „All in – Alles oder nichts“ (2008) hatte er wie Phil einen Cameo-Auftritt als Pokerspieler.

Vielleicht verhalf ihm die Erfahrung auf diesen Bühnen dazu, dass er gerade bei den großen Pokerturnieren ein extrem erfolgreicher Pokerspieler ist. Er hat bei der WSOP mehr Cashes eingesammelt als jeder andere Spieler. 2012 sicherte sich Esfandiari bei der World Series of Poker den Sieg beim „Big One for One“ – dem mit 1 Million US-Dollar Buy-in bis dato teuersten Pokerturnier der Welt.


9. John Juanda – Luckbox

John Juanda

  • Nationalität: Indonesien (spielt unter amerikanischer Flagge)
  • Gesamtes Preisgeld: 25,2 Mio. US$
  • Höchster Gewinn: 2,9 Mio. US$
  • Turniersiege: 37

John Juanda pokert bereits seit 1997 und ist der bekannteste Pokerspieler Indonesiens. Er gewann bislang 5 Bracelets bei der WSOP und ist einer der konstantesten Profi Poker Spieler in der Szene. Auch er war wie Esfandiari in der Filmkomödie „All in – Alles oder nichts“ (2008), in der er sich selbst spielte, zu sehen.

Am bis dahin längsten Final Table der WSOP-Geschichte (484 gespielte Hände) der WSOP Europe in London setzte er sich im Heads-Up gegen den Russen Stanislaw Alechin durch und gewann rund 1,5 Mio. US$.


10. David Peters – The Robot

David Peters

  • Nationalität: USA
  • Gesamtes Preisgeld: 38,3 Mio. US$
  • Höchster Gewinn: 2,7 Mio. US$
  • Turniersiege: 26

Die Tatsache, dass sich David Peters am Pokertisch kaum bewegt und keine Mimik zeigt, brachte ihm – zumindest bei uns – den Spitznamen „The Robot“ ein. Bei Liveübertragungen entsteht häufig der unfassbare Eindruck, dass man auf ein Standbild starrt.

Peters brachte sich das Pokerspielen 2004 selber bei und fing 2006 mit Live-Turnieren an. Hier konnte er von Beginn an Poker Erfolge verbuchen und steigert seitdem seine Gewinne jährlich. Sein Highlight-Jahr war 2018 mit einem Gesamtpreisgeld von 10,8 Mio. US$.



11. Stephen Chidwick – der Held im Super High Roller Pokerspiel

Stephen Chidwick

  • Nationalität: England
  • Gesamtes Preisgeld: 37,7 Mio. US$
  • Höchster Gewinn: 5,4 Mio. US$
  • Turniersiege: 23

Der Brite Stephen Chidwick hat mit dem 11. Platz unsere Top 10 bester Pokerspieler nur knapp verfehlt. Er ist seit 2014 durch zahlreiche Gewinne in die Weltspitze der besten Pokerspieler aufgestiegen. Hierzu gehören unter anderem das „Pot Limit Omaha Highroller“ Event bei der WSOP 2019 in Las Vegas mit 1,6 Mio. US$ sowie das „Triton for Million Charity“, bei dem er für den 4. Platz knapp 5,5 Mio. US$ erhielt.


Knapp verpasst: Hossein Ensan


  • Nationalität: Deutschland
  • Gesamtes Preisgeld: 13,1 Mio. US$
  • Höchster Gewinn: 10 Mio. US$
  • Turniersiege: 8

In Lauerstellung auf die Top 10 der weltweit besten Pokerspieler befindet sich auch der im Münsterland aufgewachsene deutsche Pokerprofi Hossein Ensan. Durch Siege bei der EPT in Prag sowie weiteren großen Gewinnen auf europäischem Boden machte der gebürtige Iraner auf sich aufmerksam. Doch der ganz große Stern ging 2019 mit dem WSOP Main Event Gewinn und einer Siegprämie von 10 Millionen US-Dollar auf.


♣️ Anmerkungen zur Pokerspieler Rangliste

Wir haben zur Berechnung der Gesamtgewinnsummen ausschließlich Cash Games aus Live-Pokerturnieren zugrunde gelegt. Unser Top 10 Ranking der besten Pokerspieler der Welt basiert auf einem Punktesystem, bei dem die Gewinnsumme des Spielers kleiner gewichtet wird als beispielsweise die Anzahl der gewonnenen Bracelets oder größere Turniersiege. Somit wird der langfristige Erfolg eines Spielers hervorgehoben und nicht durch ein One-Hit-Wonder verfälscht.



Finden Sie die besten Pokerseiten bei uns und spielen Sie selbst!


Häufig gestellte Fragen zu den 11 besten Pokerspielern der Welt


Der in den USA geborene, beste und erfolgreichste Profi Pokerspieler der Welt ist Phil Hellmuth. Er hat über 11 World Series of Poker Bracelets gewonnen, so viel wie noch keiner anderer. Phil Hellmuth erzielte seinen Karriere-Durchbruch mit dem Sieg bei der World Series of Poker (WSOP) im Jahr 1989.

Übung, Übung und nochmals Übung. Stetiges Lernen und das ständige Entwickeln der jeweiligen Poker-Strategie macht die erfolgreichsten Pokerspieler der Welt so einzigartig. Zu Hause spielen diese oft an mehreren Tischen gleichzeitig, was ihre Schnelligkeit und Konzentrationsfähigkeit trainiert. Es ist unglaublich wichtig, sich trotz der nervlichen Anspannung zu entspannen, um seine volle Konzentrationsfähigkeit beizubehalten.

Schauen Sie gerne bei uns vorbei und finden Sie die besten Echtgeld Poker-Boni. Hier erhalten Spieler alle nötigen Informationen und Empfehlungen in einem ausgiebigen Poker-Vergleich. Unsere ausführlichen Testberichte sind von echten Poker-Experten durchgeführt, dabei bewerten wir die Vertrauenswürdigkeit von Poker-Seiten und ob diese lizenziert sind, Spielportfolio usw.

Empfohlene Poker-Seiten

Bell Icon
Affiliate-Informationen: Auf Gambling.com möchten wir sicherstellen, dass jedem Spieler stets das passende Casino- und Sportwetten-Angebot angezeigt wird. Aus diesem Grund sind einige der empfohlenen Webseiten-Links Affiliate-Links. Das bedeutet, dass wenn Sie über unseren Link eine Website besuchen und dort eine Einzahlung tätigen, Gambling.com ohne zusätzliche Kosten für Sie eine Provisionszahlung erhalten kann. Auf Gambling.com möchten wir sicherstellen, dass jedem Spieler stets das passende Casino- und Sportwetten-Angebot angezeigt wird. Aus diesem Grund sind einige der empfohlenen Webseiten-Links Affiliate-Links. Mehr anzeigen
shield of trust
trusted partners
star verified
×