Blackjack Strategie: Der ultimative Guide für Online Blackjack

Blackjack Strategie: Der ultimative Guide für Online Blackjack

Blackjack gehört zu den beliebtesten Tischspielen in Online Casinos. Wenn auch Sie dieses spannende Kartenspiel einmal ausprobieren möchten, dann sollten Sie sich bewusst sein, dass es zahlreiche Blackjack Varianten gibt. Damit Sie sich für das für Sie am besten geeignete Spiel entscheiden können, stellen wir Ihnen nun die verschiedenen Blackjack Online Spiele vor.


Die Blackjack Varianten im Überblick 📝

Klassisches Blackjack

Während die Grundregeln des Blackjacks bei allen Varianten gleich sind, unterscheiden sich die Spiele in anderer Hinsicht oft sehr. Das klassische Blackjack wird zumeist mit einem Kartendeck gespielt. Bei der Online Variante, wie beispielsweise bei NetEnts Classic Blackjack, werden jedoch oft wesentlich mehr Kartendecks verwendet. Zudem gelten folgende Regeln:

  • Double Down und Split sind erlaubt
  • Maximal 2 Splits mit darauffolgendem Double Down sind möglich
  • Soft 17: Dealer nimmt eine weitere Karte
  • Der Dealer darf nachsehen, ob seine Hand einen Blackjack ergibt

Europäisches Blackjack

Üblicherweise wird das europäische Blackjack mit zwei Kartendecks gespielt. Auch hier ist es zumeist so, dass online mehr Kartendecks verwendet werden. Der Dealer erhält zunächst nur eine Karte, die zweite folgt nachdem die Spieler ihre Entscheidungen getroffen haben. So kann er nicht überprüfen, ob es sich um einen Blackjack handelt. Zudem gelten bei dieser Blackjack Spielvariante die folgenden Regeln:

  • Soft 17: Dealer muss Stand wählen
  • Wenn Spieler und Dealer einen Blackjack haben, kommt es zu einem Unentschieden
  • Double Down ist nur bei einem Kartenwert von 9, 10 und 11 erlaubt
  • Es wird nur ein Split erlaubt, wonach Double Down gewählt werden darf

Amerikanisches Blackjack

Der Hauptunterschied zwischen europäisches Blackjack vs amerikanisches Blackjack liegt darin, wie die Karten verteilt werden. Beim amerikanischen Blackjack erhält der Dealer mit den Spielern zusammen zwei Karten, weshalb er nachsehen darf, ob seine Hand einen Blackjack ergibt. Hierdurch ergibt sich eine weitere Wettoption für den Spieler namens Insurance. Sollte es sich bei der Hand des Dealers um einen Blackjack handeln und der Spieler hat sich für die Insurance Option entscheiden, dann zahlt diese 2:1 aus.

Europäischer Blackjack vs. amerikanisches Blackjack

Die verschiedenen Blackjack Spielvarianten bringen natürlich ihre ganz eigenen Vor- und Nachteile mit sich. Da es sich beim europäischen und amerikanischen Blackjack um die meist verbreiteten Variationen handelt, möchten wir kurz einen Vergleich aufzeigen.

Europäisches Blackjack

Vorteile
2 Kartendecks
Spielregeln ändern sich zumeist nicht
Blackjack zahlt 3:2
Nachteile
Late Surrender: nicht erlaubt
Double Down bei 9, 10 oder 11 erlaubt

Amerikanisches Blackjack

Vorteile
Late Surrender: erlaubt
Double Down: immer erlaubt
Nachteile
6 bis 8 Kartendecks
Spielregeln können unterschiedlich ausfallen
Insurance Option bringt oft mehr Nach- als Vorteile
Blackjack zahlt 3:2 oder 6:5

Blackjack Switch

Beim Blackjack Switch werden den Spielern zwei Hände ausgeteilt. Es ist erlaubt, die zwei obenliegenden Karten der Hände auszutauschen, daher auch das Switch. Ein weiterer Unterschied zu den anderen Blackjack Varianten liegt darin, dass ein Natural 1:1 ausgezahlt wird und nicht wie üblich 3:2. Zudem gibt es die „Push 22“ Regel. Ergibt die Hand des Dealers 22, dann wird wie bei einem Unentschieden lediglich der Einsatz der verbleibenden Hände ausgezahlt.

Progressives Blackjack

Während Blackjack Online Spiele zumeist festgelegte Gewinne mit sich bringen, ist das progressive Blackjack an einen Jackpot gekoppelt. Mit jedem Einsatz wird ein Prozentsatz hiervon dem Jackpot hinzugefügt. Sobald dieser gewonnen wurde, wird der Jackpot wieder auf seine Ausgangssumme zurückgesetzt und wächst durch neue Einsätze wieder heran. Die Chance auf den Jackpot-Gewinn wird oft als Side Bet angeboten.

Pontoon

Bei Pontoon bleiben beide Karten des Dealers verdeckt. Zudem wird nur ein Standard-Kartendeck mit 52 Karten zum Spielen verwendet. Hierdurch entsteht ein Vorteil für die Spieler. Was normalerweise als Natural Blackjack bezeichnet wird, nennt sich bei dieser Spielvariation Pontoon. Zudem gibt es noch diese Besonderheiten:

  • Stand ist nur ab einem Kartenwert von 16 möglich
  • Soft 17: Dealer muss eine weitere Karte ziehen
  • Dealer gewinnt bei einem Unentschieden
  • Stand wird als Stick bezeichnet, Hit als Twist und Double Down als Buy

Spanische 21

Das Spanische 21 wird, wie sollte es auch anders sein, mit sechs oder acht spanischen Kartendecks gespielt. Der Dealer kann seine Hand auf einen Blackjack überprüfen, weshalb es die Möglichkeit gibt, Insurance zu wählen. Zudem gelten folgende Regeln:

  • Split ist bis zu viermal und auch bei Assen möglich
  • Soft 17: Dealer muss Stand wählen und erhält keine weitere Karte
  • Double Down ist nach Split möglich
  • Surrender ist auch nach einem Double Down erlaubt

Atlantic City Blackjack

Wie der Name dieser Spielvariante bereits vermuten lässt, stammt Atlantic City Blackjack aus der gleichnamigen Stadt. Auf den ersten Blick unterscheidet sich dieses Blackjack Online Spiel nicht sehr von den anderen Variationen. Doch es gibt ein paar kleine aber feine Unterschiede:

  • Soft 17: Dealer muss Stand wählen
  • Der Dealer darf seine Hand auf einen Blackjack überprüfen
  • Late Surrender ist möglich
  • Double Down ist bei allen zwei Karten erlaubt und auch nach Split
  • Split darf bis zu dreimal gewählt werden

Vegas Strip Blackjack

Vegas Strip Blackjack wird mit vier bis acht Kartendecks gespielt. Auch hier gibt der Name zu erkennen, wo diese Blackjack Spielversion entstanden ist. Während die Karten der Spieler aufgedeckt verteilt werden, erhält der Dealer eine sichtbare und eine verdeckte Karte. Insurance ist als Side Bet möglich, so auch Bonus Blackjack und Perfect Pairs. Double Down und Split (bis zu dreimal) sind normalerweise bei allen Karten erlaubt.

Double Exposure Blackjack

Im Deutschen wird Double Exposure Blackjack oft als Zweikartenspiel bezeichnet. Das liegt daran, dass der Dealer beide Karten sofort aufgedeckt erhält. Da dies einen Vorteil für die Spieler darstellt, wird die Quote für einen Natural auf 1:1 gesenkt und bei einem Unentschieden verlieren die Spieler. Es gelten außerdem folgende Regeln:

  • Double Down ist nach einem Split nicht erlaubt
  • Insurance und Surrender werden nicht angeboten

Perfect Pair Blackjack

Bei Perfect Pair handelt es sich um eine Side Bet, die bei manchen Blackjack Spielen angeboten wird. Da es sich hierbei um eine zusätzliche Wette handelt, muss bereits ein regulärer Einsatz getätigt worden sein. Bis zu drei Spieler dürfen diese Option wählen. Perfect Pair bedeutet, dass darauf gewettet wird, dass die ersten zwei ausgeteilten Karten sowohl dieselbe Farbe als auch denselben Wert haben. Das ist zum Beispiel bei zwei Herz-Damen der Fall oder bei zwei Pik 9.

Super Fun 21

Der Unterschied von Super Fun 21 zu den anderen Varianten besteht darin, dass der Spieler gewinnt, sobald seine Hand sechs oder mehr Karten mit einem Gesamtwert von 20 enthält. Das ist auch dann der Fall, wenn der Dealer einen Blackjack hat. Split ist bis zu viermal möglich und Double Down kann bei allen Karten gewählt werden. Um diese Spielervorteile auszugleichen, zahlt ein Blackjack dafür nur 6:5 aus.

Triple Sevens Jackpot

Bei Triple Sevens Jackpot handelt es sich um ein progressives Blackjack Spiel. Hier ist der Name durchaus Programm, denn Spieler erzielen den unglaublichen Jackpot-Gewinn, wenn Sie drei 7er erhalten. Dieses Spiel wird mit fünf Kartendecks gespielt. Doch nicht nur drei 7er sorgen für zusätzliche Gewinne, sondern bereits eine sieben und so weiter.

Die verschiedenen Blackjack Variationen und deren Hausvorteil

Wie Sie sicherlich festgestellt haben, sind die Unterschiede oft nur minimal. Dennoch haben eben diese große Auswirkungen auf den Spielverlauf, sowie Ihre Gewinnchancen. Ihre Europäisches Blackjack Strategie wird somit ganz anders ausfallen, als die Taktik, die Sie für Vegas Strip Blackjack wählen werden.

Zunächst möchten Sie sich aber bestimmt für eine Variation entscheiden, die Ihnen die besten Chancen auf einen Gewinn bietet. Bei den folgenden Hausvorteilen handelt es sich um Durchschnittswerte, da die Software-Providers und Spielbanken auch innerhalb der Spielvariationen leichte Änderungen vornehmen können.

VarianteHausvorteil
Klassische0,35 %
Europäische0,39 %
Amerikanisch0,31 – 0,35 %
Blackjack Switch0,13 %
Progressives Blackjack0,57 %
Pontoon0,32 %
Spanische 210,4 %
Atlantic City0,66 %
Vegas Strip0,35 %
Double Exposure0,67 %
Perfect Pair2 – 11 %
Super Fun 211,4 %
Triple Sevens Jackpot37,94 %

FAQs


Sofern es sich nicht um Live Blackjack handelt, bieten die meisten Software-Providers eine Demo Version ihrer Blackjack Spiele an. Alternativ können Sie für das kostenlose Blackjack Spielen auch Boni verwenden. Diese gibt es oft auch für das Angebot im Live Casino. So können Sie die verschiedenen Varianten ohne Risiko ausprobieren.

Nein, aufgrund der subtilen Unterschiede bezüglich der Spielregeln sowie der Anzahl anverwendeten Kartendecks, wie oft diese gemischt werden und weiteren Faktoren, fallen die Hausvorteile der verschiedenen Variationen sehr unterschiedlich aus. Achten Sie aus diesem Grund stets darauf, welche Regeln für das jeweilige Blackjack Spiel gelten.

Blackjack wird allgemein als das Casino-Spiel mit dem geringsten Hausvorteil angesehen. Doch wie bereits erwähnt, gibt es innerhalb der verschiedenen Spielvarianten diesbezüglich noch weitere Unterschiede. Pontoon und manche amerikanischen Blackjack Varianten haben zumeist den niedrigsten Hausvorteil zu bieten. Das muss jedoch nicht auf jedes Casino und jeden Software-Provider zutreffen.

Empfohlene Casino-Anbieter

Bell Icon
Affiliate-Informationen: Auf Gambling.com möchten wir sicherstellen, dass jedem Spieler stets das passende Casino- und Sportwetten-Angebot angezeigt wird. Aus diesem Grund sind einige der empfohlenen Webseiten-Links Affiliate-Links. Das bedeutet, dass wenn Sie über unseren Link eine Website besuchen und dort eine Einzahlung tätigen, Gambling.com ohne zusätzliche Kosten für Sie eine Provisionszahlung erhalten kann. Auf Gambling.com möchten wir sicherstellen, dass jedem Spieler stets das passende Casino- und Sportwetten-Angebot angezeigt wird. Aus diesem Grund sind einige der empfohlenen Webseiten-Links Affiliate-Links. Mehr anzeigen
shield of trust
trusted partners
star verified
×