Blackjack Strategie: Der ultimative Guide für Online Blackjack

Blackjack Strategie: Der ultimative Guide für Online Blackjack

Ihr ausführlichster und bester Blackjack Ratgeber

online casino deposit

Blackjack gehört zu den beliebtesten Spielen im Casino. Schon seit hunderten Jahren wird es in verschiedenen Varianten gespielt und ist vielen wohlbekannt.

Was es im Gegensatz zu den meisten anderen Casino Spielen so einzigartig macht, ist die Tatsache, dass Sie bei jeder Hand eine Strategie anwenden können. Bestimmte Spielweisen sind vielversprechender als andere, und selbst wenn Sie eine Basisstrategie anwenden, können Sie den Hausvorteil massiv reduzieren.

Die Anwendung einer Strategie fällt nicht jedem Spieler leicht, doch für die Spannung im Spiel ist es auch nicht zwingend notwendig, eine Strategie zu nutzen. Sobald Sie die Grundregeln einmal verinnerlicht haben, ist es immer noch möglich, Geld zu verdienen; Sie benötigen einfach ein wenig Glück.

In diesem Artikel möchten wir Sie durch die Grundlagen des Spiels führen und Ihnen dabei unsere besten Blackjack Seiten ans Herz legen.

Wir haben zahlreiche Artikel auf unserer Webseite, in denen Sie detaillierte Infos über einige der Konzepte und beste online Blackjack Strategien finden, die wir Ihnen auch im Laufe dieses Ratgebers vorstellen. Daher werden wir Ihnen, wann immer es möglich ist, hilfreiche Links mit an die Hand geben.

Was ist Blackjack?

Blackjack ist ein Kartenspiel, in dem Sie gegen den Dealer antreten und versuchen, die beste Punktzahl von bis zu 21 zu erreichen. Haben Sie eine höhere Punktzahl als der Dealer, gewinnen Sie die Hand. Ist Ihre Punktzahl niedriger, verlieren Sie die Hand.

Ihre Karten haben Zahlenwerte, die Ihnen das Zählen der Punkte ermöglichen. Die Werte sind folgendermaßen verteilt:

Zahlenwerte der Karten
Ass = 1 oder 11Zwei = 2Drei = 3
Vier = 4Fünf = 5Sechs = 6
Sieben = 7Acht = 8Neun = 9
Zehn = 10Bube = 10Dame = 10
König = 10

Sie zählen die Werte der einzelnen Karten zusammen, um die Gesamtsumme Ihrer Hand zu erhalten. 21 ist beste Summe, die Sie erreichen können. Liegen Sie allerdings auch nur einen Punkt über 21, verlieren Sie die Hand - ganz gleich, welche Punktzahl der Dealer hat.

Wie spielen Sie Blackjack?

online casino deposit

Der Dealer beginnt das Spiel. Er ist mit mindestens einem Standarddeck von 52 Karten ausgestattet. Häufig werden mehrere Kartendecks verwendet, was sich jedoch nicht auf die Spielweise oder die Regeln auswirkt.

Der Spieler muss einen Einsatz tätigen, um anzuzeigen, dass er eine Hand halten will. Der Wettbetrag kann nicht mehr geändert werden, sobald die Runde gestartet ist, und diese Aktion zeigt dem Dealer an, dass der Spieler mit einer Hand aktiv an der Runde teilnimmt.

Der Dealer legt dem Spieler zwei aufgedeckte Karten vor. Auch er selbst wird sich zwei Karten auslegen, eine davon auf- und die andere zugedeckt. Der Spieler ist nun als erstes an der Reihe. Er kann dabei die folgenden Entscheidungen treffen:

AktionDetails
HitDer Spieler erhält kostenlos eine weitere Karte vom Dealer. Diese Aktion kann so oft erfolgen, wie der Spieler wünscht; bis hin zum „Bust’.
StandBedeutet, dass der Spieler keine weitere Karte möchte und mit seiner Hand zufrieden ist.
Double DownHier zahlt der Spieler erneut den Anfangseinsatz, um eine weitere Karte zu kaufen. Jegliche Gewinne werden auf die angesammelte Geldmenge im Pot gezahlt. Dies ist der einzige Weg, um als Spieler den Pot mit einer aktiven Hand zu erhöhen.
SplitErlaubt es, dem Spieler seine Hand in zwei separate Hände zu teilen. Der Spieler muss seinen Anfangseinsatz setzen; danach wird jede Hand als Einzelwette behandelt.

Sobald der Spieler seine Entscheidung getroffen hat, tritt der Dealer in Aktion. Die Tischregeln geben vor, wie er seine Hand spielen muss.

Eine grundsätzliche Regel lautet, dass Dealer bei Werten von 16 und weniger „Hit“ und bei 17 oder höher „Stand“ spielen.

Nachdem das Wetten abgeschlossen ist, werden die Punktzahl von Spieler und Dealer verglichen. Wenn der Spieler eine höhere Punktzahl vorweisen kann, gewinnt er eine Summe in gleicher Höhe des Einsatzes.

Haben beide dieselbe Punktzahl, handelt es sich um einen Gleichstand („Push“), was bedeutet, dass Sie Ihren Einsatz behalten. Hat der Spieler einen niedrigeren Wert als der Dealer, verliert er seinen Einsatz.

Besitzt der Spieler eine Karte mit dem Wert 10 und ein Ass, nennt man diese Kombination Blackjack. Der Dealer wird eine solche Hand direkt ausbezahlen, im üblichen Verhältnis von 3:2.

AnbieterBlackjack SpieleLive Blackjack SpieleBlackjack AnbieterBonuszum Anbieter
21 47 8 1.000€ Willkommenspaket + 100 Freispiele
18+. Geschäftsbedingungen gelten. Verantwortungsbewusstes Spielen. gamblingtherapy.org
39 50 7 100% Willkommensbonus bis zu 500€ + 100 Freispiele
18+. Geschäftsbedingungen gelten. Verantwortungsbewusstes Spielen. Ungenutzte Boni / Freispiele verfallen nach 10 Tagen. Es gelten die AGB und die Bonusbedingungen von Cadabrus.
55 105 8 750€ Willkommenspaket + 20 Freispiele
18+ Spielen Sie verantwortungsvoll. begambleaware.com

Den Hausvorteil verstehen - und wie dieser beim Blackjack funktioniert

online casino deposit

Aus mathematischer Sicht verlaufen alle Casino Spiele zugunsten des Casinos. Jedes Spiel besitzt einen prozentualen Hausvorteil. Sie müssen diesen verstehen und lernen, damit umzugehen.

Einer der Schlüsselaspekte des Hausvorteils ist, dass das Casino für praktisch jede Einzelwette - langfristig und auf eine große Menge angelegt - Geld an der Wette verdient. Viele Menschen, die kaum Erfahrung mit Casinos haben, sind davon überrascht, doch auf diese Weise verdient das Casino im Grunde genommen sein Geld.

Lassen Sie sich davon nicht allzu sehr frustrieren!

Der Hausvorteil funktioniert aufgrund von Wetten, die zugunsten des Casinos gemacht werden. Ein Beispiel: Ein Online Slot hat eine RTP-Quote (Return-to-Player Quote) von 97%. Dies bedeutet, dass das Casino für jeden Spielereinsatz von 1€ langfristig wieder 0,97€ an diesen zurückgibt und 0,03€ einbehält.

Der Hausvorteil beim Blackjack ist einer der niedrigsten, den Sie im Casino antreffen. Er variiert für verschiedene Spielvarianten, kann dabei jedoch manchmal nur 1% betragen.

Der Trick dabei ist, dass Sie hierfür eine grundlegende Casino Strategie anwenden müssen.

Aus mathematischer Sicht verlaufen alle Casino Spiele zugunsten des Casinos. Jedes Spiel besitzt einen prozentualen Hausvorteil. Sie müssen diesen verstehen und lernen, damit umzugehen.

Wieso ist Blackjack so beliebt?

online casino deposit

Einer der Hauptgründe für die Popularität des Spiels dürfte sein, dass man sich schnell damit vertraut machen kann. Es ist ein Spiel, das viele von uns vielleicht in der einen oder anderen Form in der Schule oder mit Freunden und der Familie gespielt haben, auch ohne den Einsatz von Geld.

Das Konzept des Spiels ist simpel. Sie spielen gegen den Dealer, um die höchste Punktzahl von maximal 21 zu erreichen. Sie nutzen die zugewiesenen Zahlenwerte der Karten und entscheiden dann, ob Sie Ihre Hand ergänzen möchten („Hit“) oder nicht („Stand“).

Eine ausführlichere Antwort wäre die Fähigkeit, den Hausvorteil enorm zu reduzieren und eine der besten Blackjack Strategien für Ihre Einsätze anzuwenden. Das Konzept des Spiels mag einfach sein, doch das Ganze auf ein höheres Niveau zu bringen, ist aufwendiger. Allerdings ist es genau das, was viele Spieler daran besonders mögen.

Einige Strategien beinhalten Aspekte wie Kartenzählen, was zwar nicht illegal ist, doch vor allem online praktisch unmöglich erscheint. Beim Kartenzählen müssen Sie fortgeschrittene mathematische Prozesse im Kopf bewältigen, was Jahre, wenn nicht Jahrzehnte dauern kann. Nur wenige haben sich diese Fähigkeit erfolgreich erarbeitet.

Verglichen mit dem festen und nahezu schablonenhaften Ablauf beim Spielen von Online Slots, können Sie erkennen, wieso Blackjack so ein beliebtes Spiel ist.

Wie haben Online Casinos Blackjack beeinflusst?

online casino deposit

Die Möglichkeit des Online-Spielens hat Blackjack einem breiten Publikum zugänglich gemacht. Online Casinos lieben das Spiel, und Spieler finden hier eine Alternative zu Slots und Roulette - ein Spiel, das ihnen womöglich schon bekannt ist.

Wir haben einen erheblichen Anstieg der Strategienutzung im Spiel festgestellt, seit es auch online verfügbar ist. Würden Sie in den 1980er Jahren in ein Casino gehen, würde dort vielleicht einer von hundert Spielern auch nur eine Ahnung von der Blackjack-Basisstrategie haben.

Verglichen mit dem Online-Bereich - aus dem es jedoch keine belegbaren Zahlen gibt - würden wir vermuten, dass ca. 50% der Spieler Handtabellen beim Blackjack nutzen. Da auch Sie gerade hier sitzen und sich über beste Blackjack Strategien informieren, könnte man wohl annehmen, dass noch viele andere dasselbe tun.

Der explosive Anstieg von Spielern, die online das „perfekte“ Blackjack spielen, wird dem Casino nicht allzu sehr Sorgen bereiten. Casinos können durch einen Hausvorteil von 1% ein deutlich größeres Volumen von Spielern erreichen als mit einem Hausvorteil von 10%, was im Endeffekt auch für mehr Einnahmen sorgt.

Spieler verlieren weniger, und Casinos verdienen mehr - damit wird jeder zum Gewinner.

Online Spiele haben auch den Weg für andere Spielvarianten und Formate geebnet. Bei manchen ändern sich die Regeln, was wiederum zu leichten Veränderungen im Spiel führt. Damit bleibt das Spielerlebnis abwechslungsreich, und Spieler können ihre Lieblingsversion aus verschiedensten Varianten auswählen, anstatt nur die Standardversion zu spielen.

Verschiedene Variationen von Online Blackjack und Hausvorteilen

online casino deposit

Viele Spiele, die Sie online finden, stammen von verschiedenen Entwicklern. Manche haben vielleicht denselben Namen, doch hinter jeder Version könnte ein anderer Hausvorteil stecken.

Es gibt beispielsweise zwei verschiedene Versionen von Europäischem Blackjack von zwei Providern, von denen eins einen Hausvorteil von 1% und das zweite einen Vorteil von 2% hat. Nur weil die Spiele denselben Namen tragen, sollten Sie nicht annehmen, dass sie denselben Hausvorteil besitzen.

Als Casino Ratgeber haben wir für Sie einige Spiele und Unterschiede aufgelistet. Wir haben Spiele verschiedener Studios berücksichtigt und den durchschnittlichen Hausvorteil hier aufgeführt.

VarianteHausvorteil
Atlantic City Blackjack0,35%
European Blackjack0,39%
Multi-Hand Blackjack0,63%
Double Exposure Blackjack0,69%
Single Deck Blackjack0,58%
Blackjack Switch0,17%
Super Fun 211,30%
Pontoon0,39%
Perfect Pairs Blackjack0,42%
Spanish 210,38%

Wie Sie sehen können, ist das Spektrum an verschiedenen Hausvorteilen sehr groß und variiert von 0,17% bis hin zu 1,30%. Als raffinierter Spieler sollten Sie Blackjack Switch anvisieren und die Variante Super Fun 21 vermeiden.

Basisstrategie und Spielstil

Beim Blackjack ist häufig die Rede von einer Grundstrategie bzw. einer Basisstrategie, doch tatsächlich gibt es nur eine optimale und damit beste Blackjack Strategie, die für jedes Spiel angewendet werden kann.

Ihr Spiel wird aus mathematischer Sicht von jeder ausgelegten und noch auszulegenden Hand beeinflusst. Sie müssen jedes mögliche Szenario berücksichtigen, sodass Sie immer genau diejenige Entscheidung treffen, mit der Sie das Beste aus Ihrer Hand herausholen können.

Ein wesentlicher Faktor, den Sie bedenken müssen, ist, dass Sie Ihre Strategie der Spielvariante anpassen müssen, die Sie gerade spielen. Ein Beispiel: Während der Dealer beim American Blackjack bei einer Soft 17 die Karten hält („Stand“), würden Sie bei einer Soft 18 gegen das Ass eines Dealers auch „Stand“ spielen.

Würden die Spielregeln für den Dealer in diesem Szenario das Ziehen vorsehen („Hit“), würden Sie bei Ihrem Spiel aus mathematischer Sicht dasselbe tun.

Wir haben bereits zahlreiche Informationen über beste Blackjack Strategien auf unserer Seite und Tipps, wie Sie diese für Ihr Spiel anwenden - vor allem werfen wir einen Blick auf individuelle Hände und Szenarien.

Blackjack Mythen

online casino deposit

Wenn Sie anfangen, die Prozesse eines jeden Spiels verstehen zu wollen, fragen Sie sich das eine oder andere Mal, wieso bestimmte Dinge passieren. Das ist ein gutes Zeichen!

  • Sie müssen so nah wie möglich die 21 erreichen - Dies ist nicht das Ziel des Spiels. Sie müssen den Dealer schlagen, und dabei spielt es keine Rolle, ob Sie eine Punktzahl von 3 oder 21 haben
  • Andere Spieler können Ihr Spiel beeinflussen - Eine schlechte Strategie kann Ihnen zwar helfen, doch Sie genauso oft behindern. Sie können die Reihenfolge oder die Zufälligkeit der Karten nicht beeinflussen, da diese bereits gemischt sind.
  • Sie haben das „Recht“ auf einen Gewinn - Wenn Dealer manchmal aberwitzige Glückssträhnen haben, meinen manche Spieler, sie sollten mehr Gewinnchancen haben, um die Balance wieder herzustellen. Das stimmt nicht. Jede Hand beginnt mit dem gleichen mathematischen Vorteil.
  • Vermuten Sie immer, dass die zugedeckte Karte des Dealers eine Zehn sein kann - Zehner machen 31% des Kartendecks aus, was bedeutet, dass es wahrscheinlicher ist, dass es sich bei der verdeckten Karte um eine Zehn handelt, als dass es keine ist.
  • Versichern Sie sich gegen ein Ass - Langfristig und aus mathematischer Sicht betrachtet, sollten Sie sich nicht gegen ein Ass beim Dealer versichern.
  • Zehner sollten Sie immer splitten - 20 ist die zweitbeste Hand, die Sie halten können. Splitten Sie, besteht eine große Chance, dass Sie eine schwache Hand ausgeteilt bekommen und sich nun einer misslichen Lage befinden.
  • Kartenzählen ist illegal - Nein. Es ist nur äußerst schwierig und online unmöglich.
  • Niemals bankrott gehen - Es gibt die Theorie, dass Spieler einfach jede Hand spielen sollten und hoffen, dass der Dealer bankrott geht. Das würde bedeuten, bei jedem Wert von 12 oder höher „Stand“ zu spielen. Auf lange Sicht können Sie dabei rechnerisch nur verlieren.

Double Down (Verdoppeln)

Den Einsatz zu verdoppeln, auch „Double Down“ genannt, ist eine der wichtigsten Wetten, die Sie beim Blackjack machen können. Es ist der einzige Moment (abgesehen vom „Splitting“), in dem Sie Ihren aktiven Einsatz, der vor Ihnen liegt, noch erhöhen können.

Es ist ein so maßgeblicher Spielzug, dass er eine entscheidende Rolle für den Hausvorteil spielt. Treffen Sie die falsche Entscheidung beim Verdoppeln, verlieren Sie den niedrigen Hausvorteil und spielen dem Casino wortwörtlich in die Hand.

Eine kurze Auffrischung: „Double Down“ bedeutet, dass Sie Ihre nächste Karte kaufen. Dafür müssen Sie denselben Anfangsbetrag setzen, um eine extra Karte zu erhalten. Nachdem diese Karte ausgeteilt wurde, ist Ihr Spielzug beendet.

Wenn Sie verdoppeln, müssen Sie sich genau die Karten des Dealers ansehen. Diese kann man in „Soft Hands“ und „Hard Hands“ unterteilen.

Hard Hands

In diesen Fällen sollten Sie mit einer „Hard Hand“ verdoppeln. „Hard Hands“ sind solche Hände, die kein Ass enthalten. Mögliche Szenarien:

  • Hard 9 gegen niedrige Karten des Dealers (3-6)
  • Hard 10 oder 11 gegen jegliche niedrige Karte des Dealers

Soft Hands

In diesen Fällen sollten Sie mit einer „Soft Hand“ verdoppeln. „Soft Hands“ sind solche Hände, die ein Ass enthalten und damit zwei Kombinationsmöglichkeiten mitbringen, da ein Ass 1 Punkt oder 11 Punkte zählen kann.

Eine Soft 15 bis 18 gegen niedrige Karten des Dealers.

Wie bereits erwähnt, spielen beim „Double Down“ auch die individuellen Tischregeln eine Rolle. Schauen Sie genau hin, welche gelten und wie Sie Ihr Spiel anpassen müssen. Es gibt Handtabellen, die Ihnen anzeigen, wann Sie welche Hände - basierend auf den Tischregeln - spielen sollen.

High Stakes und VIP-Spieler

online casino deposit

Theoretisch sollten Sie Ihre Blackjack Strategie nicht ändern, egal ob Sie 1€ oder 10.000€ pro Hand setzen. Die Zahlen im Spiel spiegeln nicht den Geldbetrag wider, der vor Ihnen liegt. Versuchen Sie daher, Ihr Spiel davon nicht beeinflussen zu lassen.

Spielen Sie mit hohen Einsätzen („High Stakes“), gibt es Dinge, die Sie tun können, um Ihre Zeit noch etwas rentabler zu gestalten.

Spielen Sie online, sollten Sie vor Ihrem Spiel das Casino kontaktieren. Vielleicht erhalten Sie einen Bonus oder Belohnungen, wenn Sie mit „High Stakes“ ins Spiel gehen.

Sie werden schnell Punkte sammeln können und praktisch umsonst dafür belohnt (vorausgesetzt, dass Sie diese Spiele sowieso gespielt hätten).

Sie müssen sicherstellen, dass Sie einen Plan für Ihr Spiel festgelegt haben. Sie müssen die Tischregeln kennen und entschieden haben, wie viel Geld Sie einsetzen möchten. Allzu oft lassen Spieler sich von ihren Emotionen leiten anstatt auf ihren Verstand zu hören, vor allem, wenn man solch hohe Einsätze nicht gewöhnt ist. Daher sollten Sie aufpassen, dass Ihnen das nicht passiert.

Zuletzt sollten Sie dasjenige Spiel finden, das Ihnen maximale Einsätze mit dem niedrigsten Hausvorteil bietet. Eventuell müssen Sie ein paar Kompromisse eingehen, was die Höhe der Einsätze angeht, die Sie leisten wollen, doch Sie können durch zahlreiche Spielformate von verschiedenen Studios stöbern, um eine passende Version zu finden. Bietet ein Casino nicht das, was Sie suchen, gibt es noch viele andere, bei denen Sie fündig werden können.

AnbieterLive KartenspieleLive Blackjack SpieleLive Poker SpieleVIP Programmzum Anbieter
86 47 7 Nein
143 105 7 Ja
86 59 2 Ja

Blackjack Handzeichen

Handzeichen spielen beim Blackjack in Casinos vor Ort eine wesentliche Rolle. Online kommen die Handzeichen nicht zum Tragen. Vor allem Einsteiger lassen sich von diesem Aspekt des Spiels häufig einschüchtern oder verstehen die Signale nicht. Handzeichen falsch zu interpretieren kann dazu führen, ein Spiel zu verlieren und vor anderen Casino Spielern töricht dazustehen.

Am besten lernen Sie daher die Handzeichen, bevor Sie sich an den Tisch setzen. Merken Sie sich, dass es für die Handzeichen einen Unterschied macht, ob Sie mit aufgedeckten („Face Up’) oder zugedeckten Karten („Face Down“) spielen.

Face Up (aufgedeckte Karten)

  • „Stand’ - Winken Sie mit der Hand von rechts nach links über Ihre Karten (nur die Hand und nicht den Arm bewegen).
  • „Hit“ - Tippen Sie entweder auf den Tisch oder zeigen Sie auf Ihre Karten.
  • „Double Down“ - Einer der spannendsten Züge beim Blackjack ist es, wenn Sie Ihre Wette während des Spiels verdoppeln. Um diese Wette mit einem Handzeichen anzuzeigen, platzieren Sie einfach Ihren Einsatz neben den ersten Stapel Chips und halten Sie einen Finger hoch, um die Wette zu verdoppeln.
  • „Split“ - Bedeutet, dass ein Spieler zwei Karten desselben Wertes in zwei separate Hände teilen kann. Wie bei der Verdopplung können Sie ein Zeichen geben, indem Sie zwei Finger hochhalten oder mit zwei Fingern, ausgestreckt zu einem “V“, auf Ihre Karten deuten, nachdem Sie Ihren neuen Einsatz neben dem Anfangseinsatz platziert haben.
Hinweis: Wenn Sie mit aufgedeckten Karten spielen, sollten Sie die Karten während des Spiels nicht berühren.

Face Down (zugedeckte Karten)

  • „Stand“ - Diesen Zug führen Sie aus, indem Sie Ihre Karten unter Ihre Chips schieben. Der Trick dabei ist, dies so elegant wie möglich zu tun, ohne dass die Chips sich bewegen. Das bedarf einiger Übung, doch sobald Sie den Kniff beherrschen, haben Sie eine der geschmeidigsten Gesten beim Blackjack gemeistert.
  • „Hit“ - Führen Sie Ihren Zeigefinger in einer sanften Seitwärtsbewegung über den Spieltisch.
  • „Double Down“ - Fügen Sie eine Wette hinzu, indem Sie die Chips verdoppeln und einen Finger hochhalten.
  • „Split“ - Platzieren Sie weitere Chips neben dem Anfangsstapel, während Sie dabei zwei Finger hochhalten.

Blackjack Versicherung

Eine der einfachsten Wetten beim Blackjack ist die Versicherung. Keine Sorge, es geht hier nicht um die Auto- oder Hausratversicherung, die Sie kennen. Eine Versicherung beim Blackjack ist eine Wettoption, die Ihren Anfangseinsatz schützt. Dennoch gibt es dabei einige Dinge zu beachten.

Der vielleicht einfachste Weg, um die Versicherung zu verstehen, ist, dass ein Spieler dabei immer darauf wettet, dass der Dealer potenziell eine Blackjack-Kombination in der Hand hält (10 + Ass).

Wenn der Dealer an einem Blackjack-Tisch ein Ass hält, bevor er die zweite Karte aufdeckt, kann eine Nebenwette angeboten werden. Dies ist die Blackjack Versicherung. Nicht alle, doch die meisten Casino Blackjack Tische bieten diese Wette an. Sie müssen nicht nach dieser Option fragen, da die Casinos, die eine Versicherung anbieten, erkennbar darüber informieren.

Es ist wichtig zu wissen, dass die Blackjack Versicherung eine separate Wette ist, die unabhängig von der Hauptwette läuft. Es handelt sich um eine Nebenwette mit einer Quote von 2:1. Ob sich eine Blackjack Versicherung lohnt, hängt von den Karten ab, die Sie und der Dealer haben. So oder so ist es jedoch eine interessante Wettoption.

Quoten beim Blackjack

online casino deposit

Viele Casino Spieler sind überzeugt, dass Blackjack das Spiel mit den besten Gewinnquoten ist. Einer der Gründe ist der Hausvorteil - der ins Spiel eingebaute statistische Vorteil des Casinos - der beim Blackjack niedriger ist als bei den meisten anderen Casino Spielen. Der Hausvorteil für Blackjack liegt bei ungefähr 1% - wenden Sie jedoch eine ergiebige Wettstrategie an, kann dieser sogar auf 0,05% oder fallen.

Um diese optimalen Quoten zu erreichen, müssen Sie wissen, was Sie tun. Würden Sie bei einer 12 eine weitere Karte ziehen, wenn der Dealer eine 2 besitzt? (Die Antwort lautet Ja.) Wann teilen Sie Vieren? (Wenn die Karten des Dealers eine 5 oder 6 zeigen.) Wann teilen Sie Achten? (Immer.)

Am Blackjack-Tisch haben Sie die Chance auf Top-Quoten. Aber um diese Quoten zu erreichen, müssen Sie eine Strategie nutzen und sich Entscheidungen wie die obigen einprägen und diesen folgen.

Manche Leute fragen sich, ob ihre Gewinnchancen von Mitspielern am Tisch beeinflusst werden. Die einfache Antwort lautet Nein. Es macht keinen Unterschied, wie viele Spieler an der Runde teilnehmen.

Diese Tatsache, dass Sie immer nur gegen den Dealer spielen, ist ein weiterer Aspekt, der für die Blackjack Quoten spricht.

Nebenwetten beim Blackjack

online casino deposit

Als bester Blackjack Ratgeber möchten wir Ihnen auch die Nebenwetten vorstellen, die beim Blackjack eine Rolle spielen können. Es handelt sich dabei um zusätzliche Wetten, die Sie während einer regulären Hand beim Blackjack setzen können. Diese Wetten stehen in keiner Beziehung zu Ihrer Eingangswette. Nebenwetten beinhalten Vorhersagen darüber, welche Karten Sie oder der Dealer bekommen werden.

Nachfolgenden finden Sie die verfügbaren Nebenwetten beim Blackjack:

NebenwetteDetails
VersicherungWie wir bereits im Abschnitt oben über die Versicherung erläutert haben, ist diese die häufigste Nebenwette, die während eines laufenden Spiels verfügbar ist. Sie wird angeboten, wenn der Dealer ein Ass besitzt.
Perfect PairsWährend die Versicherung auf den Karten des Dealers basiert, kommt es hierbei auf die Karten des Spielers an. Es gibt zwei Auszahlungsmöglichkeiten für die folgenden Kombinationen:
Mixed pairZwei Karten desselben Zahlenwertes, egal welches Symbol oder welche Farbe - Quote 5:1
Coloured pairZwei Karten desselben Zahlenwertes und derselben Farbe, egal welches Symbol) - Quote 12:1
Perfect PairWährend die Versicherung auf den Karten des Dealers basiert, kommt es hierbei auf die Karten des Spielers an.
21+3Mit dieser Nebenwette stützen Sie Ihre Wette auf Ihre beiden Karten und die aufgedeckte Karte des Dealers.
FlushAlle Karten haben dasselbe Symbol - Quote 5:1
StraightKarten mit aufeinanderfolgenden Werten - Quote 10:1
Three of a kindKarten mit aufeinanderfolgenden Werten derselben Farbe - Quote 40:1
Straight FlushDrei Karten desselben Wertes, egal welcher Farbe - Quote 30:1
Suited tripleein „Three of a kind“ derselben Karte - Quote 100:1

Der Hausvorteil für die 21+3-Wette hängt von der Anzahl an Kartendecks ab, die beim Blackjack-Spiel benutzt werden. Einige der oben genannten Kombinationen können nur bei der Nutzung mehrerer Decks auftauchen. Spiele mit vier Decks besitzen einen Hausvorteil von 8,78%, mit fünf Decks 7,81%, mit sechs Decks 7,14% und mit sieben Decks 6,29%.

Wettstrategien

online casino deposit

Bei Blackjack-Systemen handelt es sich um Wett- und Gameplay-Strategien, die Spielern bessere Chancen geben sollen, den Hausvorteil überlisten. Im Folgenden haben wir populärste und beste Blackjack Strategien auf Deutsch für Sie zusammengestellt:

Edward Thorp System

Edward O. Thorp wird von vielen als Begründer moderner Blackjack-Strategien betrachtet. Er hat ein mathematisches Modell entworfen, um den Hausvorteil zu schlagen. Thorp behauptet in seinem Buch „Beat the Dealer“ aus den 1960er Jahren, dass sein Blackjack-Modell für Finanzmanagement und Investment angewendet werden könnte.

Als er in den 1950er Jahren Las Vegas besuchte, fand der promovierte Mathematiker heraus, dass Blackjack nicht den weithin anerkannten Methoden der Wahrscheinlichkeit entsprach. Thorp glaubte, dass er ein System entwerfen könne, das es ihm erlauben würde, den Dealer wirksam zu attackieren und einen Profit zu generieren.

So entstand schließlich Thorps bekannte Tabelle zur Blackjack Basisstrategie. Bis heute gilt diese als wertvolles Werkzeug, das Blackjack-Spieler durch das Spiel führt und ihnen die mathematisch besten Aktionen für jeden Spielzug liefert. In seinem Buch und der Kombinationstabelle erklärt Thorp also, wann Spieler „Hit“, „Stand“, „Split“ oder „Double Down“ wählen sollten.

Thorp will hiermit zeigen, dass Blackjack ein nahezu geschlossenes System ist und das Resultat von einer konkreten Menge an Faktoren bestimmt wird. Seine Strategie basiert auf der aufgedeckten Karte des Dealers, den beiden Karten des Spielers und schließlich den übrigen Karten im Deck.

1-3-2-6 Wettsystem

Das 1-3-2-6 System wird gern als die eleganteste Wettstrategie bezeichnet. Viele Spieler finden, dass ihre Einfachheit diese Strategie so attraktiv macht. Tatsächlich ist vermutlich das Beste an dieser Methode, wie schnell sie zu erlernen und anzuwenden ist. Schaffen Sie es, Ihre ersten beiden Wetten zu gewinnen, ist das System außerdem äußerst lohnenswert.

Zugegebenermaßen eignet sich das 1-3-2-6 System optimal für Baccarat und Roulette. Doch Sie können es ebenfalls beim Blackjack anwenden. Sie müssen dafür einen Einsatz als Wetteinheit festlegen. Diese Einheit wird über die gesamte Sequenz genutzt und dabei zweimal erhöht (z.B. das Zweifache der Wetteinheit). Jedes Mal, wenn Sie eine Hand gewinnen, müssen Sie den Einsatz mit der Einheit anheben.

Einer der Vorteile des 1-3-2-6 System ist derjenige, dass Sie Ihr Budget zu keiner Zeit einem enormen Risiko aussetzen. Verlieren Sie, starten Sie die Sequenz einfach erneut oder beenden das System. Sie erhöhen Ihren Einsatz nur (durch Multiplizieren der Einheit) im Falle eines Gewinns.

Oscar’s Grind Wettsystem

Die Oscar’s Grind Wettstrategie ist leicht umzusetzen. Allerdings wird sie auch als risikoreiche und gleichzeitig ausgesprochen lohende Strategie betrachtet. Das System wird vorrangig bei einfachen Wetten mit einer 1:1 Auszahlung eingesetzt. Der Spieler sollte sich im Vorhinein ein finanzielles Ziel setzen, das er erreichen will.

Für Spieler, die ein einfaches Wettsystem nutzen wollen, das keine schnell ansteigenden Wettbeträge oder erhöhte Einsätze bei Verlusten mit sich bringt, ist Oscar’s Grind eine solide Wahl. Diese Strategie eignet sich für Spieler, die mit langen Pech- oder Glückssträhnen umgehen können.

Wir möchten Ihnen im Folgenden kurz vorstellen, wie Sie die Oscar’s Grind Wettstrategie nutzen:

  1. Definieren Sie einen Zielbetrag, den Sie gewinnen möchten.
  2. Bestimmen Sie die Größe (den Betrag) einer Einheit, die den Wert Ihrer einzelnen Wetten bestimmt.
  3. Platzieren Sie eine Wette in der Größe einer Einheit.
  4. Gewinnen Sie, erhöhen Sie die nächste Wette um eine weitere Einheit.
  5. Fügen Sie für jede gewonnene Wette Einheiten hinzu, bis Sie Ihren Zielbetrag erreichen.
  6. Jeder Verlust innerhalb der Sequenz führt zum Beenden des Systems oder dem Neustart.
Casino-Tipps

Fibonacci Wettsystem

Wettsysteme sind dazu gedacht, Spielern bessere Gewinnchancen zu verschaffen. Das Fibonacci-System erfüllt dieses Kriterium, da es normalerweise für einen garantierten Gewinn sorgt. Der große Haken an dieser Strategie ist allerdings, dass Sie bei einer Pechsträhne mit hohen Verlusten rechnen müssen. Das hat damit zu tun, dass Sie Ihre Einsätze beim Fibonacci-System immer dann erhöhen, wenn Sie verlieren.

Wie der Name schon verrät, basiert diese Strategie auf der Fibonacci-Zahlenreihe. Dabei handelt es sich um eine Sequenz, die in der Mathematik und Wissenschaft eine Rolle spielt. Die Komplexität dieser Zahlenfolge soll an dieser Stelle außen vor bleiben, doch es ist wichtig, dass Sie die Sequenz an sich verstehen.

Die ersten beiden Zahlen der Fibonacci-Reihe sind 1 und 1. Danach entspricht jede darauffolgende Zahl der Summe der beiden vorherigen (die dritte Zahl wäre also 2, die Summe aus 1 + 1). Diese Zahlen werden als F(n) angegeben; die Schreibweise für Fibonacci-Zahlen.

Die ersten 25 Zahlen der Fibonacci-Sequenz sind: 1, 1, 2, 3, 5, 8, 13, 21, 34, 55, 89, 144, 233, 377, 610, 987, 1597, 2584, 4181, 6765, 10946, 17711, 28657, 46368, 75025.

Um das System anzuwenden, müssen Sie folgendes tun:

  1. Wenn Sie verlieren, erhöhen Sie Ihre Einsätze immer um die nachfolgende Zahl (nach rechts) auf der Fibonacci-Skala.
  2. Wenn Sie gewinnen, reduzieren Sie Ihre Einsätze immer um zwei Zahlen (nach links) auf der Fibonacci-Skala.

Paroli Wettstrategie

Auch das Paroli-System möchten wir Ihnen als umfassender und bester Blackjack Ratgeber vorstellen. Hierbei handelt es sich um eine progressive Wettstrategie. Sie wird manchmal auch als Verdopplungsstrategie bezeichnet.

Das bedeutet, dass Sie Ihre Wette nach einem Gewinn verdoppeln - und das bei bis zu drei aufeinanderfolgenden Gewinnen. Spieler nutzen das Paroli-System schon seit hunderten von Jahren; und noch immer gehört es zu den beliebtesten Wettsystemen überhaupt.

Während die Paroli-Strategie die Verdopplung für einfache Wetten mit einer 1:1 Quote vorsieht, können Sie das System auch für die Nutzung beim Blackjack anpassen.

Da das System auf drei aufeinanderfolgenden Gewinnen basiert, handelt es sich um eine risikoreiche Strategie. Sie können Ihre Wetten jedoch etwas absichern, wenn Sie Ihren Anfangseinsatz nicht zu hoch ansetzen.

Um mit dem Paroli-System zu beginnen, setzen Sie zuerst eine Einheit. Verlieren Sie die Wette, beginnen Sie erneut mit einem Einsatz einer Einheit. Sie müssen dieselbe Wette solange platzieren, bis Sie gewinnen - und anschließend den ursprünglichen Einsatz auf zwei Einheiten erhöhen.

Verlieren Sie diese Wette, katapultiert das System Sie wieder an den Anfang zurück. Gewinnen Sie Ihre verdoppelte Wette jedoch, verdoppeln Sie den nächsten Einsatz erneut, also diesmal auf das Vierfache des Ursprungseinsatzes (vier Einheiten).

Dies ist die letzte Wette der Sequenz - ob Sie verlieren oder gewinnen. Am Ende der Progression steht entweder der Nettoverlust, oder Sie platzieren erneut einen Einsatz mit einer Einheit. Vielleicht haben Sie aber auch sieben Einheiten aus Ihrer Anfangswette heraus gewonnen.

Labouchere Wettsystem

Der Roulette-Spieler Henry Labouchere entwickelte dieses System in den 1800er Jahren ursprünglich für Roulette. Seit ihrem Ursprung wurde die Labouchere-Wettstrategie auch für Blackjack und sogar Sportwetten angepasst.

Das Labouchere-Wettsystem ist ein interessantes, aber auch ein kompliziertes System, das eher weniger für Einsteiger geeignet ist. Die Strategie ist unter erfahrenen Blackjack-Spielern trotz ihrer Komplexität sehr beliebt. Sie wird auch als „Cancellation System“, „Split Martingale“ oder „American Progression“ bezeichnet.

Labouchere ist ein System mit negativer Progression. Das bedeutet, dass Sie Ihren Wettbetrag nach jedem Verlust erhöhen. Obwohl das für unseren Instinkt verkehrt klingt, steckt die Idee dahinter, dass Verluste letztendlich zurückgewonnen werden. Die Schwierigkeit besteht lediglich darin, ob Ihnen das Budget ausgeht, bevor Sie Ihre Verluste wieder ausgleichen können.

Im Folgenden können Sie nachlesen, wie Sie die Labouchere-Strategie umsetzen:

  1. Um mit dem Labouchere-System zu beginnen, notieren Sie sich eine Zahlensequenz, beispielsweise 1-2-3. Der potenzielle Profit jedes Wettzyklus dieses Systems entspricht dem Gesamtwert der ausgewählten Zahlen. In diesem Fall wäre das 6 (1+2+3).
  2. Bei jeder Wette setzen Sie einen Betrag, bestehend aus der Summe der ersten und letzten Zahl Ihrer Sequenz. Im Falle des obigen Beispiels wäre das 4 (1+3).
  3. Gewinnen Sie, streichen Sie die erste und letzte Zahl aus Ihrer Sequenz heraus. In unserem Falle würde damit die 2 übrigbleiben.
  4. Verlieren Sie, ergänzen Sie den Wettbetrag am Ende Ihrer Sequenz. In diesem Fall würden Sie bei einem Verlust die 4 ergänzen (die neue Abfolge würde damit lauten 1-2-3-4).

Dieser Ablauf wiederholt sich nach jedem Einsatz. Für jede nachfolgende Wette kombinieren Sie die Summe der ersten und letzten Zahl auf Ihrer Liste.

Expertenwissen

Parlay Wettsystem

Auch wenn sie vor allem bei Sportwetten populär ist, wird die Parlay-Strategie auch gern bei Tischspielen wie Blackjack genutzt. Die Parlay-Strategie basiert auf einer positiven Progression, bei der Sie Ihre Wetten nach einer gewonnenen Hand erhöhen und nach einer verlorenen Hand verringern.

Ein Beispiel: Sie setzen 10€ und gewinnen eine Hand beim Blackjack (Auszahlung 1:1 bzw. 10€). Danach setzen Sie 20€ auf Ihre nächste Hand (10€ Gewinn + 10€ Starteinsatz). Gewinnen Sie erneut, setzen Sie danach 40€ (20€ Gewinn + 20€ zweimaliger Starteinsatz). Verlieren Sie, beginnen Sie mit Ihrem Starteinsatz wieder von vorn (in diesem Fall mit 10€).

Mit der Parlay Wettstrategie versuchen Sie Profite aufzubauen und Ihr Budget aufrechtzuerhalten. Das ist möglich, da Sie nur mit dem Starteinsatz und den erlangten Gewinnen wetten. In anderen Worten: Sie schöpfen so lange kein Geld mehr für weiteren Wetten aus Ihrem Guthaben, bis Sie verlieren. Wie bei allen Wettsystemen hängt der Erfolg dieser Abfolge völlig davon ab, ob Sie Ihre Blackjack Hände gewinnen können.

Ein anderer Vorteil des Parlay-Systems ist seine Flexibilität. Das System funktioniert mit jedem Spiel und besitzt keine Grenzen, was Einsatzhöhen betrifft. Diese Strategie ist für jeden Wettbetrag geeignet, den Sie setzen wollen. Sie müssen lediglich solange Ihre Gewinne einsetzen, bis Sie Ihre Zielsumme erreichen.

D’Alembert Wettstrategie

Der französische Mathematiker Jean-Baptiste le Rond d’Alembert entwickelte dieses System, als er selbst Opfer des bekannten Spielerfehlschlusses wurde. Bei diesem Denkfehler glaubt der Spieler, dass sich die Wahrscheinlichkeit von Gewinn oder Verlust ändert. In der Realität ist das Spiel jedoch genau dasselbe, und die Chancen von Sieg oder Niederlage bleiben unverändert.

Nachdem er diesem Fehler erlag, entschied D’Alembert sich dazu, ein eigenes System zu entwerfen, um sich und andere vor diesem Fehlschluss zu schützen. Die Methode kann für jeden Wetteinsatz angewendet werden und basiert auf dem Konzept, dass man ebenso viele 1:1-Wetten gewinnt, wie man verliert.

Neben dem Martingale-System ist das D’Alembert Wettsystem vermutlich eines der bekanntesten in der Spieler-Community. Ein Teil des Erfolgs liegt sicher in der einfachen und effektiven Nutzung des Systems.

Es handelt sich um eine negative Progression, was bedeutet, dass Sie Ihren Einsatz nach jeder verlorenen Wette erhöhen und nach jeder gewonnen Wette reduzieren.

Vor allem Einsteiger nutzen D’Alembert, da die Einsätze nur langsam ansteigen. Im Vergleich zu anderen Strategien ist der Druck hier nicht allzu groß. Mit diesem System schnellen die Wetteinsätze nicht nach oben, was für Anfänger eine große Hilfe ist.

Die Kehrseite hierbei ist, dass es ebenfalls länger dauern kann, bis Verluste wieder ausgeglichen sind. Doch auch wenn Sie verlieren können, sind diese Summen nicht besonders hoch. Dennoch kann die Entschädigung eine Weile dauern.

So spielen Sie mit dem D’Alembert Wettsystem:

  1. Beginnen Sie mit einer Grundeinheit (Ihr Starteinsatz).
  2. Setzen Sie eine Einheit.
  3. Wenn Sie verlieren, erhöhen Sie Ihren Einsatz um eine Einheit.
  4. Nach einem Gewinn reduzieren Sie den Einsatz um eine Einheit.

Kartenzählen

Kartenzählen kann den Hausvorteil auf 0,28% reduzieren. In einem echten Casino wird man Sie jedoch hinausbefördern, wenn man Sie dabei erwischt. Die Casino Software auf einem Computer in einem Online Casino macht das Zählen hingegen äußerst schwer.

Am besten lernen Sie daher einige der einfacheren und transparenteren Taktiken, die wir Ihnen in unserem besten Blackjack Ratgeber vorgestellt haben - davon können Sie und ihr Stapel Chips tatsächlich profitieren.

Empfohlene Casino-Anbieter

shield of trust Sicher trusted partners Zuverlässig star verified Geprüft
  1. 100% Willkommensbonus bis zu 500€ + 200 Freispiele

  2. 1.000€ Willkommenspaket + 100 Freispiele

  3. 1.000€ Willkommenspaket + 100 Freispiele

  4. 1000 € Willkommenspaket + 200 Freispiele

  5. 100% Willkommensbonus bis zu 200€ und 100 Freispiele

  6. 1000€ Willkommenspaket + 25 Freispiele

  7. 500€ Willkommenspaket und 200 Freispiele

  8. 100% bis zu 500 € + 120 Freispiele

  9. 100% Willkommensbonus bis zu 500€ + 100 Freispiele

  10. 100% Willkommenspaket bis zu 550€ + 500 Freispiele

Werbeangaben
Alle Glücksspielenden im Internet verdienen einen sicheren und fairen Ort zum Spielen. Unsere Mission bei Gambling.com ist es, eine sichere Online-Umgebung für Spielende zu schaffen. Wir stellen Ihnen freie, objektive und unabhängige Bewertungen Deutschlands bester Online-Glücksspiel-Unternehmen bereit, sodass Sie mit Vertrauen und Sicherheit spielen können. Alle Bewertungen der Betreiber werden unabhängig von unserem Team von Spielexperten geschrieben. Dadurch, dass alle Unternehmen eine gültige Lizenz in Deutschland oder Europa besitzen, können Sie sich auf ein faires Spiel verlassen. Wir nehmen eine Vergütung von den Unternehmen entgegen, die wir auf dieser Seite bewerben, was die Markenpositionierung beeinflussen kann. Wir bemühen uns, diese Liste stets zu aktualisieren, sodass wir Sie zu den aktuellsten Seiten und den besten verfügbaren Angeboten bringen können, aber wir können nicht jede Seite auf dem Markt bewerten.

Strategien fürs Casino

HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Online-Wetten sind in einigen Rechtsgebieten illegal. Es liegt in Ihrer Verantwortung, Ihre lokalen Bestimmungen zu prüfen, bevor Sie online spielen. GDC Media Ltd übernimmt keine Verantwortung für Ihr Handeln.
© 2011-2021 GDC Media Limited. Alle Rechte vorbehalten. Gambling.com ist eine eingetragene Marke von GDC Media Limited.
Nutzungs- und Geschäftsbedingungen  |   Datenschutz

Asset 4 Android GET IT ON facebook Download_on_the_App_Store_Badge_US-UK_RGB_blk_4SVG_092917 twitter
×