Stud Poker

Der steile Aufstieg von Texas Hold’em Poker hat schnell 7-Card Stud als das Spiel der Wahl für Pokeranfänger überholt. Allerdings ist Mississippi Stud auf dem Vormarsch und verschiedene andere Stud-Varianten haben Ausdauer in den Casinos bewiesen. Das sollte ein überzeugendes Argument dafür sein, Ihre eigene Stud-Strategie zu entwerfen.

Der wesentliche Unterschied zwischen Stud Poker und Hold'em ist, dass es keine Gemeinschaftskarten gibt. Den Spielern wird über mehrere Wettrunden verteilt einfach eine Mischung aus verdeckten und offenen Karten (auch Hole-Karten genannt) ausgeteilt. Die verschiedenen Variationen unterscheiden sich in der Anzahl der Karten.

Wie bei allen Pokerarten können Einsatzlimits auf jeder Stufe festgelegt werden. Manchmal entsprechen sie dem Pott-Limit, manchmal einem Prozentsatz des Ante (Anfangseinsatzes). Oft ermöglicht jede Wettphase den Spielern, das Ante dreimal zu erhöhen.

Bleiben Sie dran und erfahren Sie alles zu den Regeln, Varianten und Strategien dieser beliebten Variante des Online-Pokers.

Empfohlene Seiten für Stud Poker

Sicher Zuverlässig Geprüft
Werbeangaben
Alle Glücksspielenden im Internet verdienen einen sicheren und fairen Ort zum Spielen. Unsere Mission bei Gambling.com ist es, eine sichere Online-Umgebung für Spielende zu schaffen. Wir stellen Ihnen freie, objektive und unabhängige Bewertungen Deutschlands bester Online-Glücksspiel-Unternehmen bereit, sodass Sie mit Vertrauen und Sicherheit spielen können. Alle Bewertungen der Betreiber werden unabhängig von unserem Team von Spielexperten geschrieben. Dadurch, dass alle Unternehmen eine gültige Lizenz in Deutschland oder Europa besitzen, können Sie sich auf ein faires Spiel verlassen. Wir nehmen eine Vergütung von den Unternehmen entgegen, die wir auf dieser Seite bewerben, was die Markenpositionierung beeinflussen kann. Wir bemühen uns, diese Liste stets zu aktualisieren, sodass wir Sie zu den aktuellsten Seiten und den besten verfügbaren Angeboten bringen können, aber wir können nicht jede Seite auf dem Markt bewerten.
Werbeangaben
Alle Glücksspielenden im Internet verdienen einen sicheren und fairen Ort zum Spielen. Unsere Mission bei Gambling.com ist es, eine sichere Online-Umgebung für Spielende zu schaffen. Wir stellen Ihnen freie, objektive und unabhängige Bewertungen Deutschlands bester Online-Glücksspiel-Unternehmen bereit, sodass Sie mit Vertrauen und Sicherheit spielen können. Alle Bewertungen der Betreiber werden unabhängig von unserem Team von Spielexperten geschrieben. Dadurch, dass alle Unternehmen eine gültige Lizenz in Deutschland oder Europa besitzen, können Sie sich auf ein faires Spiel verlassen. Wir nehmen eine Vergütung von den Unternehmen entgegen, die wir auf dieser Seite bewerben, was die Markenpositionierung beeinflussen kann. Wir bemühen uns, diese Liste stets zu aktualisieren, sodass wir Sie zu den aktuellsten Seiten und den besten verfügbaren Angeboten bringen können, aber wir können nicht jede Seite auf dem Markt bewerten.
Die Nutzungsbedingungen gelten für alle Boni. Mindestalter für die Teilnahme ist 18 Jahre.

Stud Poker Tipps

7-Card Stud spielen

7-Card Stud bleibt die beliebteste Variante des Stud-Pokers. Deshalb erklären wir anhand dieser Variante die Grundlagen des Spiels:

Der Spieler setzt den Ante (den anfänglichen Einsatz). Dann werden den Spielern zwei verdeckte Karten (nur sie selbst können diese ansehen) und eine offene Karte ausgeteilt. Der Spieler mit der niedrigsten offenen Karte setzt das Bring-In (den ersten Einsatz). Die Einsätze erfolgen dann weiterhin im Uhrzeigersinn.

Es wird eine weitere aufgedeckte Karte ausgeteilt und es beginnt die Fourth-Street-Wette. Wenn die dritte aufgedeckte Karte ausgeteilt wird, kommt es zur Fifth-Street-Wette. Mit dem Austeilen der vierten offenen Karte beginnt die Sixth-Street-Wette. Dann wird eine letzte verdeckte Karte ausgeteilt (wodurch es insgesamt 7 Karten werden) und die letzte bzw. Seventh-Street-Wette beginnt.

Andere Varianten des Stud-Pokers

Strategie

Da es keine Gemeinschaftskarten gibt, bestehen für die Spieler geringere Chancen, ein starkes Blatt wie ein Straight Flush oder Royal Flush aufzubauen. Deshalb haben Hände mit zwei hohen Paaren (10 bis Ass) und einem hohen Paar einen höheren Wert im Stud Poker als in den Gemeinschaftsvarianten wie Hold'em oder Three Card Poker.

Dies sollte Spielerinnen dazu ermutigen, auf hohe Paare zu setzen und sie genauso entmutigen, auf Straights und Flushes zu setzen – es sei denn, die Karten sind ebenfalls hoch. Im Allgemeinen wird ein erfahrener Spieler wegen der geringeren Möglichkeiten, ein Blatt aufzubauen, aussteigen, wenn seine Hand durch die aufgedeckten Karten auf dem Tisch geschlagen wird.

Mehr Stud Poker Tipps

HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Online-Wetten sind in einigen Rechtsgebieten illegal. Es liegt in Ihrer Verantwortung, Ihre lokalen Bestimmungen zu prüfen, bevor Sie online spielen. GDC Trading Ltd übernimmt keine Verantwortung für Ihr Handeln.
© 2011- 2019 GDC Trading Limited. Alle Rechte vorbehalten. Gambling.com ist eine eingetragene Marke von GDC Trading Limited.
Nutzungs- und Geschäftsbedingungen  |   Datenschutz

Asset 4AndroidGET IT ONGraphicfacebookIcon/Mobile/Menu CloseIcon/PinDownload_on_the_App_Store_Badge_US-UK_RGB_blk_4SVG_092917twitter